Blechin - Kellerhorn

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
franzl
Unverzichtbar
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 22:28

Blechin - Kellerhorn

Beitrag von franzl » Mittwoch 17. April 2019, 19:15

Christoph Endes bietet jetzt auch eine Trompete mit aufgestellter Maschine an:

https://www.blechin.de/kellerhorn

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1129
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
AK Wunderlich B-Trompete
Keilwerth de Luxe Trompete
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Luxor LT-100 B-Trompete
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Blechin - Kellerhorn

Beitrag von dizzyoliver » Freitag 19. April 2019, 01:01

Ah, der versucht jemand mit einem modifizierten Gansch-Horn neue Kunden in Deutschland zu gewinnen. Auf die Schnelle erkenne ich nur die etwas versetzten Ventile als anderes Element. Sonst ist das eine deutliche Anlehnung an das Gansch-Horn. Und An der Stelle von "Killer" "Keller" einzusetzen, zeugt auch nicht gerade von Innovation pur. Ob man sowas wirklich braucht? Ich bestimmt nicht.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

Benutzeravatar
biancoblu
SuperPoster
Beiträge: 176
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 19:34
Meine Instrumente: King Silver Flair
Stomvi Titan B-Trompete
Stomvi Titan C-Trompete
Stomvi Forte Kornett
Miraphone Flügelhorn
Van Laar Oiram Flügelhorn
Baumann Konzerttrompete Meisterklasse Mod. 1135
Baumann Konzertflügelhorn Meisterklasse Mod. 38
Thomann TR 25

Re: Blechin - Kellerhorn

Beitrag von biancoblu » Samstag 20. April 2019, 04:34

Nur eine Bemerkung am Rande - eine kurze Recherche hätte es Dir erlaubt, den wahren Hintergrund des Namens zu finden. Zu Deinem Kommentar: sollen wir doch froh sein, dass es eine Vielfalt von Anbietern gibt und uns die Auswahl bleibt.

Gruss
biancoblu
Try to improve to some extent each day and to experience that satisfying pleasure ... - H. L. Clarke

franzl
Unverzichtbar
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 22:28

Re: Blechin - Kellerhorn

Beitrag von franzl » Samstag 20. April 2019, 21:46

Bei weimann auf der Facebook seite auch sowas entdeckt! :huepf: :huepf: :huepf:

Soundmaennchen
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 22. November 2013, 14:27
Meine Instrumente: Kuehnl & Hoyer

Re: Blechin - Kellerhorn

Beitrag von Soundmaennchen » Mittwoch 1. Mai 2019, 22:14

dizzyoliver hat geschrieben:
Freitag 19. April 2019, 01:01
Ah, der versucht jemand mit einem modifizierten Gansch-Horn neue Kunden in Deutschland zu gewinnen. Auf die Schnelle erkenne ich nur die etwas versetzten Ventile als anderes Element. Sonst ist das eine deutliche Anlehnung an das Gansch-Horn. Und An der Stelle von "Killer" "Keller" einzusetzen, zeugt auch nicht gerade von Innovation pur. Ob man sowas wirklich braucht? Ich bestimmt nicht.
Trompeten/ Flügelhörner mit vertikaler Maschine gibt es ja nicht erst seit Schagerl, siehe: https://marge.home.xs4all.nl/tarv.htm#.XMn4RRabGEc

Aber Schagerl ist es zweifelsohne gelungen diese Bauweise - auch dank cleveren Marketings - aus dem Nischenbereich zu bringen und salonfähig zu machen.

Daher gibt es seit einiger Zeit bereits einiges an guten Alternativen gerade von kleineren Herstellern (Possegger, Votruba, Jestädt, Martens, Zirnbauer, um nur einige zu nennen).

Christoph Endres wird hier vermutlich ebenfalls eine solide Alternative anbieten. Ist bestimmt ein Probespiel wert.

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1129
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
AK Wunderlich B-Trompete
Keilwerth de Luxe Trompete
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Luxor LT-100 B-Trompete
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Blechin - Kellerhorn

Beitrag von dizzyoliver » Sonntag 5. Mai 2019, 11:43

Ich mache mir aus solchen Instrumenten nichts, daher verfolge ich das Ganze nur aus der Ferne. Mir sind Vintage-Instrumente weitaus lieber.

Solche Trompeten hat im Grunde schon Arno Windisch in Dresden gebaut nach dem 2. Weltkrieg. Somit also ein "alter Hut", nur wieder neu gemischt und aufgemacht.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5195
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Blechin - Kellerhorn

Beitrag von Dobs » Mittwoch 8. Mai 2019, 12:37

Trompeten mit aufrechten Drehventilen gab es auch schon lange von Scherzer. Aber wenn wir anfangen, wer von wem was kopiert hat, dann müssen wir seeeeeehr weit ausholen. Für die Kunden ist es auf jeden Fall zu begrüßen, wenn Sie unter mehreren Trompeten wählen können.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste