67. ARD-Musikwettbewerb

Hier geht`s um die klassischen Stücke,Märsche,Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1217
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von Blas! » Donnerstag 30. August 2018, 08:38

Blas!

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von blechfan » Donnerstag 30. August 2018, 12:07

Stattliche Anzahl an Kandidat(inn)en. Ist das Procedere ähnlich, wie im DFB-Pokal: Jede Runde fliegt die Hälfte raus?
Ist mir schleierhaft, wie man bei der Menge die Auftritte halbwegs gerecht beurteilen kann.
Gruß blechfan

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1217
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von Blas! » Donnerstag 30. August 2018, 12:49

blechfan hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 12:07
(...)Jede Runde fliegt die Hälfte raus?
Ja, so ungefähr läuft das tatsächlich ab.
blechfan hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 12:07
Ist mir schleierhaft, wie man bei der Menge die Auftritte halbwegs gerecht beurteilen kann.(...)
Ich habe bei einer derartigen Veranstaltung vor einigen Jahren mal eine Zeitlang zugehört. Ich fand, dass man zumindest diejenigen, die ins Semifinale / Finale "gehörten", schon von Anfang an relativ leicht heraushören konnte. Es gab einfach einige wenige Teilnehmer, die aus dem durchweg auf sehr hohem Niveau agierenden Teilnehmerkreis nochmal besonders herausstachen.

Grüße
Blas!

manfrede
NormalPoster
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:18

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von manfrede » Montag 3. September 2018, 22:30

ist was òffenglich od wird im Radio übertragen?

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von blechfan » Montag 3. September 2018, 22:40


manfrede
NormalPoster
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:18

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von manfrede » Dienstag 4. September 2018, 01:32

danke! ab dem semifinale sogar Livestream...

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von blechfan » Samstag 8. September 2018, 10:21

96 Trompeter/innen hatten sich beworben, 63 wurden eingeladen, 39 traten an, 19 sind im 2. Durchgang noch dabei ...

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1217
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von Blas! » Sonntag 9. September 2018, 20:07

Semifinale:

Selina Ott, Lucas Lipari-Mayer, Mihály Könyves-Tóth, Aleksander Kobus, Célestin Guérin

Grüße
Blas!

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1217
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von Blas! » Dienstag 11. September 2018, 21:45

Finale:

Selina Ott, Mihály Könyves-Tóth, Célestin Guérin

Grüße
Blas!

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1217
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von Blas! » Freitag 14. September 2018, 18:04

Blas!

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von blechfan » Freitag 14. September 2018, 19:50

The winner is: Selina Ott, 1. Preis! Gratulation!
Dürfte der weiteren Karriere duchaus förderlich sein ...

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1217
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von Blas! » Samstag 15. September 2018, 09:53

Wie schön, dass Selina Ott den 1. Preis erhalten hat. Was für eine hervorragende Trompeterin!

Im Finale fand ich sie (und auch die beiden anderen Finalisten) zwar etwas weniger stark (kein Wunder, ist ja eine Ausnahmesituation und der Druck wird nicht gerade gering sein) aber in den Runden davor hat sie m.E. überragend gespielt. Vor allem das J.Haydn-Konzert in so einem Wettbewerb mal eben auf der Drehventil-B rauszuhauen - Respekt! Und danach gleich noch die Auftragskomposition (Neuwirth) für Trompete Solo. Und in den Runden davor Desenclos, L. Mozart, Berio, Wassilenko - Hut ab!

Eine große Karriere ist ihr zu wünschen und ein 1. Preis bei diesem Wettbewerb ist dafür sicher keine schlechte Voraussetzung, wenn auch keine Garantie. Hannes Läubin hat es im Final-Livestream-Interview sehr treffend auf den Punkt gebracht: Der Sieg beim Wettbewerb ist ein „Türöffner“, aber es gibt auch genügend Beispiele von Trompetern, die in München nicht ins Finale kamen und Karriere machten.

Läubin hat keine Namen genannt, aber ich meine einmal irgendwo gelesen zu haben, dass z.B. Hakan Hardenberger und Alison Balsom beim ARD-Musikwettbewerb teilnahmen und keinen Preis gewannen...

Andererseits gibt es Preisträger, die vielleicht ganz gut im Geschäft sind, aber jetzt nicht die ganz große Solistenkarriere hingelegt haben.

Grüße
Blas!

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 599
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: 67. ARD-Musikwettbewerb

Beitrag von blechfan » Samstag 15. September 2018, 21:40

Blas! hat geschrieben:
Samstag 15. September 2018, 09:53
Vor allem das J.Haydn-Konzert in so einem Wettbewerb mal eben auf der Drehventil-B rauszuhauen - Respekt!
Vielleicht kann sie ja die Griffe der Es-Trompete noch nicht, sie ist ja noch sooooo jung ... :oops:
Nee, Flachs beiseite, das hatte schon großen Charme auf der B, die Jungs hatten wohl nicht den Mut dazu. Das hat ihr vermutlich einige "Sonderpunkte" eingebracht.
Interessant finde ich auch die Liste ehemaliger Preisträger:
https://www.br.de/ard-musikwettbewerb/p ... df148.html
Selbst ein Reinhold Friedrich, Wolfgang Bauer oder Giuliano Sommerhalder haben "nur" einen 2. Preis bekommen, Urban Agnas, Jens Lindemann und Gábor Boldoczki gar "nur" einen 3. Preis. Wobei ich nicht ermessen kann, inwieweit die Ergebnisse unterschiedlich besetzter Jurys vergleichbar sind.
Hier noch ein nettes kleines Video mit Selina Ott und Reinhold Friedrich:
https://www.youtube.com/watch?v=jDGni8Hy-mA
Gruß blechfan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast