Zahnlimplantate, 78 Jahre, bereits mit 17 Jahren Unterricht, jetzt Neuanfang, Schutz der Ersatzzähne wichtig

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
jurothroth
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 8. November 2019, 13:20
Meine Instrumente: B-Trompete

Zahnlimplantate, 78 Jahre, bereits mit 17 Jahren Unterricht, jetzt Neuanfang, Schutz der Ersatzzähne wichtig

Beitrag von jurothroth » Freitag 8. November 2019, 13:36

Wie schütze ich mit 78 Jahren meine Zahnimplantate?

Hobbyspieler
Unverzichtbar
Beiträge: 631
Registriert: Freitag 21. März 2008, 13:32

Re: Zahnlimplantate, 78 Jahre, bereits mit 17 Jahren Unterricht, jetzt Neuanfang, Schutz der Ersatzzähne wichtig

Beitrag von Hobbyspieler » Sonntag 10. November 2019, 18:58

jurothroth hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 13:36
Wie schütze ich mit 78 Jahren meine Zahnimplantate?
Das dürfte ein separates Thema für die Plauderecke sein.
Am besten fragst Du deinen Zahnarzt und vor allem deinen Lehrer bezgl. Ansatz, Stütze, druckschwaches Blasen etc.
Finde ich gut dass du mit 78 Jahren wieder einsteigst :gut:

Benutzeravatar
orlando_furioso
Unverzichtbar
Beiträge: 1170
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 23:42
Meine Instrumente: J*B*S - tp B
J*B*S - flh B
YTR 946 Vorserie
YTR 6810
etc.

Re: Zahnlimplantate, 78 Jahre, bereits mit 17 Jahren Unterricht, jetzt Neuanfang, Schutz der Ersatzzähne wichtig

Beitrag von orlando_furioso » Montag 11. November 2019, 14:41

@jurothroth:
Schau mal in deinen Briefkasten!!!
J*B*S - Trumpet - Flugelhorn - Cornet - Mouthpiece

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 733
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Zahnlimplantate, 78 Jahre, bereits mit 17 Jahren Unterricht, jetzt Neuanfang, Schutz der Ersatzzähne wichtig

Beitrag von blechfan » Montag 11. November 2019, 17:52

jurothroth hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 13:36
Wie schütze ich mit 78 Jahren meine Zahnimplantate?
Auch nicht anders als mit 77 ... :Uups:
Nee, Spaß beiseite: Das hängt von vielen Faktoren ab: Wo befinden sich die Implantate, aus welchem Material sind sie, in welchem Zustand befindet sich der Knochen, sind es Einzelimplantate oder sind diese verblockt, z. B. durch festsitzende Brücke, abnehmbare Brücke oder abnehmbare Teilprothese.
Im besten Fall bedarf es keinerlei extra Maßnahmen, im schlechteren Fall evtl. einer dünnen (Kunststoff-)Schiene zur Druckverteilung o.ä.
Nimm das Mundstück mit zum Zahnarzt und lass Dich beraten. Und die jetzige Ausgangslage dokumentieren, also Röntgenbild der Istsituation, Taschentiefen und Beweglichkeit der Implantate messen und festhalten, damit eventuelle Veränderungen erkannt werden können. Bei Einzelzahnimplantaten würde ich zusätzlich noch eine Abformung machen lassen zur Modellherstellung.
Gruß blechfan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast