Pferde wiehren imitieren

Ansatzfragen, Welche Methode ist die beste,
Probleme, Gundlegende Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Meemsen
NormalPoster
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 23:25
Meine Instrumente: Benge ml 3 1983
Scherzer Augsburg Drehventil Flügelhorn (senkrecht)

Pferde wiehren imitieren

Beitrag von Meemsen » Sonntag 30. September 2018, 20:07

Hallo zusammen
Ich habe eine Frage zu dem oben benannten Effekt mein alter Lehrer nutzte ihn häufiger und ich benötige ihn nun
Für das Stück "in 80 Tagen um die Welt" von Otto M. Schwarz weiß aber nicht wie er geht kann mir bitte jemand weiterhelfen

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente: meistens C

Re: Pferde wiehren imitieren

Beitrag von Singvögelchen » Sonntag 30. September 2018, 22:24

Das ist lustig, gibts auch bei "Sleigh ride" von Leroy Anderson.
Du drückst die Ventile halb runter, machst eine Art Buzzing-Glissando von ganz unten bis hoch und wieder runter oder nur von oben runter und dabei schüttelst du noch ein bisschen die Trompete vor und zurück, wie beim Shake.
Ein paarmal probiert, und bald klingt es wie ein echter Gaul.
Auch Hühnergackern klappt super auf der Trompete.
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Meemsen
NormalPoster
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 23:25
Meine Instrumente: Benge ml 3 1983
Scherzer Augsburg Drehventil Flügelhorn (senkrecht)

Re: Pferde wiehren imitieren

Beitrag von Meemsen » Montag 1. Oktober 2018, 13:29

Danke sehr wird später direkt probiert

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5196
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Pferde wiehren imitieren

Beitrag von Dobs » Montag 1. Oktober 2018, 14:27

Ich empfehle nur Ventile 2 und 3 halb zu drücken. Jedenfalls klang es so bei mir am besten.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1246
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: Pferde wiehren imitieren

Beitrag von Blas! » Freitag 5. Oktober 2018, 06:19

Singvögelchen hat geschrieben:
Sonntag 30. September 2018, 22:24
(...)Auch Hühnergackern klappt super auf der Trompete.
Echt? Wie geht denn das? :Hä:
Blas!

inspired
Unverzichtbar
Beiträge: 667
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 18:32

Re: Pferde wiehren imitieren

Beitrag von inspired » Freitag 5. Oktober 2018, 16:11

Macht mal bitte Videobeispiele mit rein :D
Mehr so Kram bitte, hört sich urkomisch an!
Trp.: B&S Challenger II (3143/2)
Flgl.: Miraphone Premium
Flgl.: Beck Melisma

Bild :-P

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente: meistens C

Re: Pferde wiehren imitieren

Beitrag von Singvögelchen » Freitag 5. Oktober 2018, 22:01

Ich versuchs mal die Tage, Hühner gehn wirklich super....
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste