Gewichte an den Ventilen

z.B. Dämpfer, Übungsgeräte...

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Gewichte an den Ventilen

Beitrag von FREDOUZO »

:question:
hi zusammen,

hab eine Frage, bringen Gewichte was an den Ventilen?Sie werden unten an die Kappen geschraubt und sollen den Ton voller machen,stimmt das? Ist das nur einbildung?

Viele "Star-Trompeter" haben eine massive Trompete mit Gewichten, aber viele, Maynard Ferguson, Vlado Kumpan, haben keine Gewichte daran. :question:
Liebe Grüße Freddy :D
Benutzeravatar
dozen73
ExtremPoster
Beiträge: 481
Registriert: Dienstag 28. März 2006, 15:11
Wohnort: Region Hannover

Beitrag von dozen73 »

Hallo Fredouzo,

das Thema Heavy Caps wurde schon oft mit sehr unterschiedlichen Meinungen / Erfahrungen diskutiert.

Hier findest Du ein bisschen was:

http://www.trompetenforum.de/TF/view ... heavy+caps

http://www.trompetenforum.de/TF/view ... heavy+caps

http://www.trompetenforum.de/TF/view ... heavy+caps

LG, dozen73
|\___---____
|/ (__|||__)
FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Beitrag von FREDOUZO »

Vielen dank Dozen.
Mal schauen was da so geschrieben steht.
Benutzeravatar
haynrych
Unverzichtbar
Beiträge: 2935
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 06:14
Meine Instrumente ..: taylor chicago II
Wohnort: HORNSTEIN, NORDBURGENLAND, AUT
Kontaktdaten:

Beitrag von haynrych »

ich spiele seit zwei wochen mit den schwersten curry-caps auf meiner schilke X4L und bin noch unschlüssig. irgendwie kommt es mir vor, dass sie zwar im crashbereich (c'' bis c''') besser slottet aber dafür der bereich unter g' weniger gut anspricht (was für lead-zwecke wiederum egal wäre).

es wirkt ausserdem, als ob das instrument mehr widerstand geben würde, also weniger freeblow-gefühl, und auch das hat nicht nur nachteile ...

... irgendeinen tod stirbt man (leider) immer!
KEEP CALM AND DON'T FEED THE TROLL
[diogenes]
hobbybläser
PowerPoster
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 28. April 2007, 19:21
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von hobbybläser »

ich kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen: "Gewichte an den Ventilen" gibts da eventuell Bilder dazu??

LG, hobbybläser
Benutzeravatar
haynrych
Unverzichtbar
Beiträge: 2935
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 06:14
Meine Instrumente ..: taylor chicago II
Wohnort: HORNSTEIN, NORDBURGENLAND, AUT
Kontaktdaten:

Beitrag von haynrych »

Bild
KEEP CALM AND DON'T FEED THE TROLL
[diogenes]
hobbybläser
PowerPoster
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 28. April 2007, 19:21
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von hobbybläser »

´danke für die bilder, jetzt kann ichs mir vorstellen!

LG, hobbybläser
trumpetier
ExtremPoster
Beiträge: 330
Registriert: Freitag 29. April 2005, 18:23
Meine Instrumente ..: B-Trompete: Bach-Spada 43/2L, vergoldet
C-Trompete: Bach-Spada 239/Malone, versilbert
Deutsche B: Schagerl Hans Gansch
Deutsche C: Galileo Goldmessing
Piccolo: Schilke P5-4
Flügelhorn: Bach Stradivarius
Kornett: B&H Bandmaster
Es-Trompete: Yamaha YTR 6610S
Wohnort: Schweiz

Beitrag von trumpetier »

Nachdem ich meiner Spiri jetzt Heavy-Caps mit den Gummiringen spendiert habe, ist sie einfach traumhaft. Geht oben gut und rastet ein, braucht aber in der Tiefe zugegebenermassen eine effiziente Stütze. Wer über genügend Kraft verfügt, sollte in der Richtung vielleicht mal ein wenig experimentieren.
trompeter84
NormalPoster
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 15:47
Meine Instrumente ..: Bach Strad 37
Ricco Kühn 33
Jupiter Tribune 1402 S
jupiter Fl 846 RS

MP: Bach 1C (+Megatone)
Bach 1C flügelhorn
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von trompeter84 »

Hallo...

hab mir jetzt für meine 37er Bach auch Heavy Caps gekauft und es ist schon merklich was passiert aber meine Frage: Gibt es noch schwerere Caps und nicht nur die von Bach??
Dank

Gruß ich
Jupiter Tribune 1402
Ricco Kühn T 033
Bach Stradivarius Mod. 37 (Baujahr 1972)
Jupiter FL 846 R
Benutzeravatar
dozen73
ExtremPoster
Beiträge: 481
Registriert: Dienstag 28. März 2006, 15:11
Wohnort: Region Hannover

Beitrag von dozen73 »

|\___---____
|/ (__|||__)
Benutzeravatar
Daniel Ostheimer
SuperPoster
Beiträge: 228
Registriert: Dienstag 7. Juni 2005, 11:48
Meine Instrumente ..: Possegger B-Konzerttrompete, Yamaha YTR 4335G
Wohnort: Tirol

Beitrag von Daniel Ostheimer »

Gibts die auch für Konzerttrompeten? Geht der Klang dann eher in richtung Classic oder Modern?
mfg. Daniel
Benutzeravatar
haynrych
Unverzichtbar
Beiträge: 2935
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 06:14
Meine Instrumente ..: taylor chicago II
Wohnort: HORNSTEIN, NORDBURGENLAND, AUT
Kontaktdaten:

Beitrag von haynrych »

soll's geben, weiss aber nicht wo. hier berichtet jemand über die verwendung:

http://www.trompetenforum.de/TF/view ... sc&start=0
KEEP CALM AND DON'T FEED THE TROLL
[diogenes]
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste