Luftballon für Trompete

z.B. Dämpfer, Übungsgeräte...

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Hiasal
Gerade Registriert
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 25. Januar 2018, 16:48
Meine Instrumente: Trompete, Gitarre

Luftballon für Trompete

Beitrag von Hiasal » Donnerstag 25. Januar 2018, 16:58

Hallo Zusammen,

ich würde gerne in unseren Auftritten gerne mit meiner Trompete einen Luftballon aufblasen.
Also sprich einen Luftballon raufspannen und losrocken bis dieser zerreißt...

Hat iwer Erfahrung damit bzw. Weis jemand wo ich solche Luftballons bekomme?

Gruß Hiasal

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5197
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Luftballon für Trompete

Beitrag von Dobs » Donnerstag 25. Januar 2018, 17:07

"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Hochwälder
Unverzichtbar
Beiträge: 1536
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:31
Meine Instrumente: Trp: B&S DBX, Curry 20C
Flg:Yamaha 631 GS, Curry
Korn: Olds Special, Schilke 11
Picc: B&S Meister Scherzer, Schilke 11AX
Wohnort: Schwarzwälder Hochwald (Saarland)

Re: Luftballon für Trompete

Beitrag von Hochwälder » Freitag 26. Januar 2018, 07:46

Hiasal hat geschrieben:ich würde gerne in unseren Auftritten gerne mit meiner Trompete einen Luftballon aufblasen.
Also sprich einen Luftballon raufspannen und losrocken bis dieser zerreißt...
Hat iwer Erfahrung damit bzw.
Bei Youtube gab es mal ein Video (ich finde es nicht), bei dem ein bekannter Trompeter (weiß nicht mehr wer) eine Seifenblase am Becher befüllt.
Beim Anschauen ist man schon überrascht, wie wenig Luft beim Spielen eigentlich verbraucht wird.

Du kannst das ja mal versuchsweise ausprobieren (Schüssel Wasser mit Spülmittel), bevor du dich mit der Gummihaut befasst! :wink: :roll:
Viel Spaß dabei.
Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke.
Volksmund

ebnater
SuperPoster
Beiträge: 226
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 15:02
Meine Instrumente: Hauptinstrument: Ricco Kühn T 053/B-L (2014)
Zweitinstrument: Miraphone B-Konzertrompete (1979)
"Perinette": Kühnl & Hoyer Sella G (199?)
Spezialinstrument: Kuhlohorn (ca. 1950)

Re: Luftballon für Trompete

Beitrag von ebnater » Freitag 26. Januar 2018, 11:18

Wird sicher nicht einfach.... Ein Luftballon erzeugt ja einen gewissen Gegendruck, d.h. beim normalen Blasen musst Du dagegen anblasen. Wenn Du dann "Luft holst", solltest Du die Bohrung am Mundstück mit der Zunge verschließen, da sonst dort gleich wieder Luft entweicht. Oder ins Mundstück ein Rückschlagventil einbauen.... Bei gut gängigen Stimmzügen müsstest Du auch diese sichern, bevor sie sich selbständig machen.

Falls Du es schaffst, bitte Video!! :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blechfan, silberzwiebel und 1 Gast