Live Mikrophon für Trompete

z.B. Dämpfer, Übungsgeräte...

Moderator: Die Moderatoren

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 169
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von ttrumpett » Sonntag 15. Oktober 2017, 21:56

Hallo zusammen
Ich spiele seit Jahren über ein Electrovoice PL20 und bin sehr zufrieden damit.
Leider ist eine repararur fällig, da sich wohl der Schaumstoff im Inneren zersetzt.
Kostenvoranschlag knapp 300..-
Das Mikro wird schon lange nicht mehr gebaut..
Das Nachfolgemodell Electrovoice PL 20 kostet bei gross T Euro 538.-
Frage an die Spezialisten

Lohnt sich die Reparatur oder ist das PL 20 definitiv genau so gut?
Was für Mikros benutzt Ihr?
Ich hatte ein Klippmikro von AKG. Dieses klang immer grell und giftig. Die PA Menschen hatten immer Schwierigkeiten damit.
Die Rückkoppelungsgefahr war definitiv höher.
Welche Klippmikros sind gut?
Welche Funksysteme?

Kojak
ExtremPoster
Beiträge: 348
Registriert: Montag 13. September 2004, 14:47
Meine Instrumente ..: Courtois Evolution IV/ Yamaha 6345+8310 /Courtois 154R

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von Kojak » Montag 16. Oktober 2017, 06:36

Hallöle
Also ich habe erhebliche Zweifel ob es überhaupt ein Klippmic gibt ,das bei Deinem
Evoice mithalten kann.......
Grüssle
Dennis
Ich arbeite ja nicht-Ich mache nur Musik ..... James Last

Benutzeravatar
moppes
Unverzichtbar
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 09:27
Meine Instrumente ..: Weber 158 Bb
Inderbinen Wood
Jupiter 1600i
Wohnort: Morbach (Hunsrück)

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von moppes » Montag 16. Oktober 2017, 11:22

Hallo,

Ja und nein. Ich nutze Live ein SD LCM58 bzw 52(?) - die gleiche Kapsel nur unterschiedlich aufgehängt. Das klingt schon ganz ok und ist für viele Live-Situationen mMn ausreichend. Es gibt noch die ADT Mikros, die sollen auch sehr gut sein (--> Frage nach bei Dobs oder Nils Wülker)

In beiden Fällen reden wir aber über 500Euro plus ...

grüße
Peter

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 169
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von ttrumpett » Montag 16. Oktober 2017, 12:12

Preis mit oder ohne Funksystem ? (also nur das Mikro)
Gruss Peter

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5204
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente ..: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von Dobs » Montag 16. Oktober 2017, 14:36

moppes hat geschrieben:Es gibt noch die ADT Mikros, die sollen auch sehr gut sein (--> Frage nach bei Dobs oder Nils Wülker)
Du meinst vermutlich das AMT Mikro. Dazu kann ich leider nichts sagen. Ich benutze das DPA 4099 und bin höchst zufrieden damit:

https://www.thomann.de/de/dpa_dvote_409 ... e_289916_9
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 169
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von ttrumpett » Montag 16. Oktober 2017, 21:31

Ich meinte die angesprocheben ADT Mikros..
Was haltet Ihr von shure Systemen ?
Mein Preisrahmen für ein Funksystem wäre max. 600.- Euro.

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5204
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente ..: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von Dobs » Montag 16. Oktober 2017, 22:43

ADT habe ich noch nie gehört. Wo gibt es die?
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 169
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von ttrumpett » Mittwoch 18. Oktober 2017, 15:48

Hallo,
Ich hatte am Anfang versehentlich geschrieben
"Das Nachfolgemodell PL20"
Sollte heissen
Das Nachfolgemodell RE20"!!!

Der Hinweis auf AMT oder wie auch immer kam von
-> moppes...ich kenne diese marke nicht.

Frage anders gestellt:
Angenommen ich akzeptiere Qualitätseinbussen zu meinem E-Voice.
Welche Funksysteme sind für Trompete empfehlenswert?
Das von -> dobs genannte ist wohl ein swhr teures System
Meine obere Schmerzgrenze wäre ca. 600.- fürs komplette system (Mikro plus Funke)
Shure, Sennheiser, oder auch was billigeres?
Die Bewertungen bei Tho.... wurden leider fast ausschliesslich von Saxophonisten geschrieben.
Nichts gegen die, aber Trompete ist lwg. des hohen Schalldrucks leider viel schwerer mit Mikro abzunehmen.
GPeter

OldEmo
ExtremPoster
Beiträge: 339
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 15:37
Meine Instrumente ..: Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620
Wohnort: Thailand

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von OldEmo » Montag 23. Oktober 2017, 12:31

Der Schaumstoff für RE20/PL20 ist sehr günstig und original erhältlich bei http://www.10outof10.co.uk, einfach nach RE20 suchen. Alle Schaumstoffinnenteile sind da. Nebenbei bemerkt, sogar den originalen Clip gibt es dort für kleines Geld.

Das PL20 so zu reparieren lohnt sich allemal. Etwas Lötarbeit und Fingerspitzengefühl sind schon notwendig, aber durchaus zuhause machbar. Ansonsten kaufe ich es Dir gerne auch günstig ab :wink:

Ich habe selbst ein PL10 und habe mir die Schaumstoffteile des RE20 dafür zurechtgeschnitten (ist kürzer/enger).

Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620

Steffen
ExtremPoster
Beiträge: 356
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2005, 23:34
Wohnort: 76307 Karlsbad-Spielberg
Kontaktdaten:

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von Steffen » Dienstag 24. Oktober 2017, 01:08

Sennheiser MD 441! Eigentlich nur gebraucht bezahlbar, aber immer noch mit Abstand das beste Mikro für Trompete im Livebetrieb.

Benutzeravatar
lurchi
Moderator
Beiträge: 1559
Registriert: Freitag 6. August 2004, 10:44
Kontaktdaten:

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von lurchi » Dienstag 24. Oktober 2017, 16:28

Nach welchen Kriterien macht ihr eigentlich euer Urteil fest? Messkurven, subjektiv an Aufnahme, Handling?

OldEmo
ExtremPoster
Beiträge: 339
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 15:37
Meine Instrumente ..: Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620
Wohnort: Thailand

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von OldEmo » Dienstag 24. Oktober 2017, 19:08

Noch was zum RE20/PL20 - RE20 ist nicht der Nachfolger des PL20. Sie sind, bis auf die Farbe, technisch identisch. Beide wurden zeitweise parallel gebaut, aber mittlerweile gibt es nur noch das RE20. Der Unterschied bestand damals im kostenlosen Reparaturservice. Diese Marketingidee wurde später aber wieder verworfen.

Deswegen - unbedingt reparieren, aber nicht für 300 Euro. Die Originalteile bei der genannten Bezugsquelle sind vergleichsweise spottbillig.

Es gibt einige Modelle in den PL/RE-Serien, die nicht identisch sind. Mein PL10 hat z.B. nichts mit dem RE10 gemeinsam. Das PL10 sieht aus wie ein kleineres RE20, ist aber im Gegensatz zu diesem ein ausgewiesenes Instrumentenmikro, das sich besonders für Liveeinsatz prima eignet. Es ist genauso stabil gebaut wie das RE20, hat aber einen ausgeglicheneren Frequenzgang und kommt auch mit sehr hohem Schalldruck klar.

In diesem Video spielt Freddie Hubbard m.E. in ein EV PL10. Das PL10 wird manchmal günstig bei Ebay angeboten, aber meistens ist bei denen die gleiche Reparatur fällig wie bei Deinem PL20 - allerdings hat auch EV die Ersatzteile nicht mehr vorrätig. Da ist dann Fummelarbeit gefragt.

Romeo Adaci Eleganza
Carol Brass CTR-5002L-YLT
Martin Standard Kornett
Carol CFL-620

Benutzeravatar
moppes
Unverzichtbar
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 09:27
Meine Instrumente ..: Weber 158 Bb
Inderbinen Wood
Jupiter 1600i
Wohnort: Morbach (Hunsrück)

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von moppes » Montag 6. November 2017, 13:04

@lurchi: Ich vertraue da "meinen" Tonmenschen - bisher hat jeder bestätigt, dass man an dem SD relativ wenig schrauben muss, allerdings wegen Ventilgeräuschen wissen muss, was man rausnehmen sollte.

Desweiteren merke ich ja, was auf dem InEar ankommt. Das ist so ehrlich, da würde ich gerne manchmal das Mikro vorschieben ....

grüße
Peter

Benutzeravatar
moppes
Unverzichtbar
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 09:27
Meine Instrumente ..: Weber 158 Bb
Inderbinen Wood
Jupiter 1600i
Wohnort: Morbach (Hunsrück)

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von moppes » Montag 6. November 2017, 13:06

@ttrumpett - Preis _ohne_ Funk. Da kann man zwischen 150 und 2000 Euro pro Kanal alles versenken - und immer schön die aktuellen Regeln im Auge behalten ;-)

ttrumpett
SuperPoster
Beiträge: 169
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 6345
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Live Mikrophon für Trompete

Beitrag von ttrumpett » Samstag 13. Januar 2018, 11:29

@moppes
was meinst Du denn mit aktuelle Regeln?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast