Seite 3 von 4

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Samstag 9. März 2019, 08:16
von Meemsen
Alles was nicht weich/dunkel sein muss :Bruno Tilz Mb2
Für alles andere flügelhorn Mundstück mit Deutsch schaft auf der trompete (und bevor jemand an der Intonation meckert ich hab die natürlich getestet) ach ja ist ein 7c von b&s

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 03:21
von Jamer
Dobs hat geschrieben: Dienstag 14. August 2018, 11:29 Mich interessiert, welche Kombinationen von Mundstücken diejenigen unter Euch spielen, die sich einerseits im Big Band/Pop Genre bewegen, und sich dort überwiegend im hohen Register abrackern und mit einem typischen Lead-Mundstück die Arbeit erleichtern wollen und andererseits für sanftere Töne im Brot-und-Butter Register in anderen Musikstilen auf ein "gewöhnliches" Mundstück zurückgreifen.

Ich fange mal mit mir selbst an:
Bob Reeves 692 ESV / Denis Wick 6882 3C Heavytop
Eigentlich bin ich in der B-Stimmung hauptsächlich auf Drehventilern zu Hause, aber es kommen auch Big Band Spielereien vor und da greife ich - wenn es wirklich regelmäßig hoch hinaus geht und auch laut sein muss - auf der Perinet B gerne auf mein Piccolo-Setup zurück:

Warburton 9 SV/MV mit 3* Stengel (für Lead manchmal auch Best Brass TP-11e).

Für die unteren Stimmen in der Big Band verwende ich auf der Perinet B das gleiche Setup wie auf meiner Bach C-Trompete, die ich selten benötige: Warburton 8MD mit 7* Stengel.

Prinzipiell spiel ich die 8er Top-Größe von Warburton auf allen Instrumenten. Nur in der in der Höhe fühlt sich eine Nummer kleiner angenehmer und effizienter an und gibt mir auch mehr Ausdauer.

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 11:44
von OhneHut
Lead: Yamaha Allen Vizutti
Mischmasch: Denis Wick 3C
Klassik: Breslmair G2
Piccolo: ? 7C

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Freitag 6. Dezember 2019, 06:50
von Blechnase
So, bei mir hat sich was geändert :D

Bach 43 für Lead, Rock, Bigband: GR 65 SZ
Bach sonst: GR 65 FD (oder wenn ich zu faul bin, das Flh. mitzuschleppen)

Martin Schmidt eXcellence für alles: Curry 7TC (siehe meine Suche nach einem 7TF im Suche Forum ... )
Martin Schmidt eXcellence, wenns hart wird: Curry 7M

K&H Mod. 15 für Rock, Bigband: GR 65 FD
K&H Mod. 15 fürs richtig softe: JK Exclusive 5C

Suche noch jeweils ein Horn für meine anderen Mundstücke :narr:

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Freitag 6. Dezember 2019, 10:29
von GT-Karl
Ganz früher Yamaha 7B4 und Hablowetz 10 1/2 C

Nach Wiedereinstieg zuerst Bach 5A und ganz viele Andere.......

Inzwischen Yamaha einfach Standart: 11C4 oder 11B4 (Big Band) und wenn es voller und dunkler klingen soll, Olds 7C .

Fürs Kornett Yamaha 11E4 oder Bach 7E für höhere Sachen.

Für den blutigen Amateur reicht das..... :wink:

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Freitag 6. Dezember 2019, 15:06
von silberzwiebel
GT-Karl hat geschrieben: Freitag 6. Dezember 2019, 10:29
Inzwischen Yamaha einfach Standart: 11C4 oder 11B4 (Big Band)...
Ich habe auch mit dem 11B4 für alles angefangen, inzwischen bin ich für Standard zum 11C4 gewechselt. Für Big Band nehme ich allerdings das 11A4, das ist für mich um Längen besser als das 11B4!

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Montag 9. Dezember 2019, 15:56
von Jazzer1968
Trompete: Best Brass TP-7E für Lead und Big Band, Best Brass TP-7C für Orchester / Musikverein

Flügelhorn: Best Brass FH-7X

Piccolo: Best Brass TP-7D

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Samstag 11. Januar 2020, 08:30
von Blechnase
Update

Rock, laut: GR 65 SZ
Normal: GR 65 MS
Soft: GR 65 FD

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 18:49
von Niernung
Schagerl Drehventil Bb - Breslmayr G3 K-16
Yamaha 8335 LA - Northern Brass 3-65**** ( Comercial )
Yamaha 8335 LA - Northern Brass 3-65*** ( Bigband )

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 20:55
von orlando_furioso
J*B*S 1 (nachgeschnitten) = Allround
J*B*S 4 = High notes/Lead
in Kombination mit dem MClick ergibt das 4 Soundvarianten ...

Auf der Büscher Truetone (Bigband) ein J*B*S 4 Kornettmundstück mit einem Ausgleichsstift (das Instrument ließ sich nicht anders "in Stimmung" bringen)
Für die neue Thomann Es/D suche ich noch, die klingt mit allen J*B*Sen wie eine Katze der man auf den Schwanz tritt ... tendiere zu einem 2er oder 3er Warburton (habe ein 5er, das gut klingt - ist aber zu klein)

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Freitag 1. Mai 2020, 15:54
von ttrumpett
J*B*S tp4 für Bigband, Soulband, Rest...
J*B*S tp1 nur für Balladen
Beide mit dem gleichen/flachen Rand

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Freitag 1. Mai 2020, 16:09
von ttrumpett
@olandofurioso
Hallo orlando,
Was hast Du bitte nachschneiden lassen an deiben mundstücken und was ist "mclick"?
VG
Peter
"Gesund bleiben"

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Freitag 1. Mai 2020, 22:39
von orlando_furioso
Das 1er fand ich von der Kesseltiefe und dem Klang die ausgewogenste Kombination. Aber die Töne haben nicht sauber eingerastet. Der Meister hat den Rand ein bisschen steiler gedreht - passt!
MClick ist eine (von mir patentierte) Magnetkugel, die vermittels eines magnetischen Adapters an einem besonders sensitiven Punkt des Instrumentes angebracht wird. Man kann sie "on the fly" ab und und wieder dran machen, um den Klang und das Anspracheverhalten der Trompete von "fett" nach "leicht/spitz" zu verändern. Kannst du als Extra ordern, wenn du dir beim Böpple (oder anderen Meistern) eine Trompete schnitzen lässt.
Hat sich gut bewährt wenn du im Orchester im Satz spielst und dann unvermittelt ein Solo spielen musst. Im Satz mit Kugel schön klanglich mischen, für die Solostelle Kugel weg und die Kanne zieht schön durch.

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Dienstag 19. Mai 2020, 08:03
von mijoh1211
Habe folgende Breslmair Kombi im Einsatz:
Perinet:
G3A mit AL8 als Standard
GA4 mit 66 Stengel für mehr sizzle

Drehventil:
G3W mit 23 Stengel

Drehventil Flügelhorn:
F8 für Blasmusik und F3 für symphonische Blasmusik

alles mit 12X Rand

Grüße

Re: Eure Mundstückkombinationen

Verfasst: Donnerstag 21. Mai 2020, 18:28
von MS.98
Soooo, bei mir hat sich folgende Änderung ergeben:

Lead/Scream: Jettone Merian C

Blasmusik: Denis Wick 1.5 C (mit Booster auch an der 3./4. Trompete in der Big Band)