Conn Connstellation Modelle

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen Eterna Doc Severinsen,
Yamaha 6330B Till Brönner
Olds Ambassador
Yamaha 631G
Ventilposaune...Weril
Tenorhorn...
E-Bass.... Fender, Yamaha, Höfner
Gitarren...Fender, Epiphone
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Conn Connstellation Modelle

Beitrag von ttrumpett »

Mal ne Frage
Hab bisher nie ne Conn besessen aber im letzten Vierteljahr 2x von Kollegen eine in der Hand gehabt. Beide instrumente waren auf dem Becher mit " Conn Constellation" graviert, aber ausser einer Seriennummer hab ich sonst nichts gefunden, also keine Modellbezeichnung....
Woran erkennt der werte Laie denn, ob er eine 36B, 38B, 61B etc in der Hand hat?
Kojak
ExtremPoster
Beiträge: 360
Registriert: Montag 13. September 2004, 14:47
Meine Instrumente ..: Trompeten
Connstellation Frankenhorn mit Bauerfeind Maschine
Yamaha 6345gs , K&H mit Pilzcuk Leadpipe
Schediwy Windisch Elaton
Flügelhörner
Couesnon,Courtois und Yamaha
und sonst noch ein paar Vintages...

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von Kojak »

Am besten hier informieren

https://cderksen.home.xs4all.nl/ConnLooksTrumpet.html

Grüssle
Dennis
Ich arbeite ja nicht-Ich mache nur Musik ..... James Last
Benutzeravatar
hamaberlin
PowerPoster
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2004, 09:49
Meine Instrumente ..: Windisch B Bj 89
Getzen Eterna Trp B Bj 79
Yamaha FH631/YCR733&731 YTR 742C
Getzen Eterna Cornet 800
Connstellation 38b (Bj63)& 36b(65)
Getzen Eterna C, Alexander Es
Cortois Evolution II
Getzen Eterna Flgh 4v & 3v
Conn 40K Bj 23 Sousaphone
Conn 3j C-Tuba B&S Es Tb 4v komp.
Weltklang Bb Tuba 4v
Conn Connstellation Euph Bj 65
Bach 50B
Conn Tenorpos. 18H Bj 62 & 88H (63)
Wohnort: Kassel / Berlin

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von hamaberlin »

Weitere Infos hier: https://trumpetscout.de/connys-kleine-s ... -conn-36b/

Ich hab beide, spiele aber fast nur die 36b...

Viele Grüße

Harald
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen Eterna Doc Severinsen,
Yamaha 6330B Till Brönner
Olds Ambassador
Yamaha 631G
Ventilposaune...Weril
Tenorhorn...
E-Bass.... Fender, Yamaha, Höfner
Gitarren...Fender, Epiphone
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von ttrumpett »

@Dennis
Super,,Danke!
@Harald
Nach dem Test vom trumpetscout ist mir eigentlich klar, dass weder die 36B noch die 38B was für mich sein kann.
Bin weder ein Leadplayer noch ein zweiter Cat oder Maynard oder Arthuro...
Bin eher auf der Seite von Chet, Miles und Clifford. Leicht und locker..
Trotzdem, warum nimmst Du immer die 36B? Wegen der Projektion oder weil sie n bisschen leichter ist?
VG
Peter


Und warum?
Blechnase
Unverzichtbar
Beiträge: 561
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von Blechnase »

Chet hat u.a. eine 38B gespielt …
Amateur an Trompete, Flügelhorn und Basstrompete :D
dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1219
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente ..: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet 2x
Courtois B-Trompete versilbert ; keine genaue Bezeichnung bekannt; vermutlich aus den 1970-er Jahren
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The New Constellation"
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Jupiter 1100 mit GM-Mundrohr
Conn Connquest Trompete , Bj. 1957
Wohlrab Trompete Perinet
Keilwerth Super de Luxe B-Trompete
Amrhein USA
Getzen 400
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
Holton Collegiate Kornett Langbauweise
Conn 20 A Kornett versilbert Lange Bauart
Reynolds Hi-Fi Kornett von 1957
Conn COnnquest Kornett, Bj. 1955
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von dizzyoliver »

Probiere mal die Conn Connquest oder die Conn Victor aus. Ich habe schon auf einer 1000 B gespielt, die man auch locker spielen kann, kenne die Connstellation, da eine Freundin von mir so eine vererbet bekommen hat (38B) und hatte selbst die Möglichkeit die Victor anzuspielen, die mit sofort gefallen hat. Am Ende wurde es aber die Connquest (Bj.1957), die insgesamt weiter in der Bauart ist und sich angenehm in kleine Bands einfügen kann.

Von deutscher Seite her kenne ich die Roland Meinl "The New Connstellation", die durchaus recht häufig noch zu finden ist und ihre Zeit in den 1970-er Jahren wohl hatte. Später wurde sie als Roland Meinl Super de Luxe" verkauft, da hatte ich allerdings ein Instrument, was mir zu "eng" wurde über den G2.

Ich bin auch kein High Note-Musiker, wenngleich ich relativ hoch spielen kann, wenn ich mag (F3-B3 als maximale Höhe. Doch ich brauche diese Töne im Grunde nicht. Vielleicht mal ein Es3 klingend, aber nicht höher hinaus.). Für weiteren Irrsinn sehe ich keine Notwendigkeit, aber ich spiele auch keine Musik, die solche Töne erfordert.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)
Benutzeravatar
hamaberlin
PowerPoster
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2004, 09:49
Meine Instrumente ..: Windisch B Bj 89
Getzen Eterna Trp B Bj 79
Yamaha FH631/YCR733&731 YTR 742C
Getzen Eterna Cornet 800
Connstellation 38b (Bj63)& 36b(65)
Getzen Eterna C, Alexander Es
Cortois Evolution II
Getzen Eterna Flgh 4v & 3v
Conn 40K Bj 23 Sousaphone
Conn 3j C-Tuba B&S Es Tb 4v komp.
Weltklang Bb Tuba 4v
Conn Connstellation Euph Bj 65
Bach 50B
Conn Tenorpos. 18H Bj 62 & 88H (63)
Wohnort: Kassel / Berlin

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von hamaberlin »

@Harald
...
> Trotzdem, warum nimmst Du immer die 36B? Wegen der Projektion oder weil sie n bisschen leichter ist?
> Und warum?

Ehrlich gesagt hat das mehrere Gründe: beide meiner Trompeten sind aus den frühen 60ern, also etwa so alt wie ich. Und ich habe aus beiden Trompeten eine perfekt funktionierende 36B gemacht, die 38B hat etwas verschlissene obere Korken. Diese sind nämlich nicht gerade/plan, wie man es kennt, sondern sie sind konisch, nicht so einfach zu finden. Muss ich demnächst mal in USA auf die Suche gehen, in Foren...
Die Projektion ist schon sehr beeindruckend, mit einem kleinen Mundstück muss man sich schon sehr zurückhalten, um die Gruppe nicht zu dominieren. Mit der Höhe ist das bei mir so eine Sache: ich setze sie sicherlich nicht in der Lage ein, wo sie ihre besonderen Stärken hat, nach einer über 10jährigen Phase mit Tuba-Only Spiel ist die frühere Höhe nicht mehr drin, und die war damals schon nicht besonders. Naja, ich habe etliche Trompeten, die besser sind als ich.
Im übrigen hab ich noch ein Connstellation Euphonium und mein Conn Lieblingsinstrument ist ein 40K Sousaphon, das in zwei Jahren 100 wird!!!

Viele Grüße
Harald
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen Eterna Doc Severinsen,
Yamaha 6330B Till Brönner
Olds Ambassador
Yamaha 631G
Ventilposaune...Weril
Tenorhorn...
E-Bass.... Fender, Yamaha, Höfner
Gitarren...Fender, Epiphone
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von ttrumpett »

Danke, aber ich hab jetzt doch nicht alles verstanden...Du schreibst
" ich hab aus beiden Trometen eine perfekt funktionierende 36B gemacht"
Wie meinst Du das? Die haben doch unterschiedliche Bechergrössen...oder hast die 38B ausgeschlachtet....?
Benutzeravatar
hamaberlin
PowerPoster
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2004, 09:49
Meine Instrumente ..: Windisch B Bj 89
Getzen Eterna Trp B Bj 79
Yamaha FH631/YCR733&731 YTR 742C
Getzen Eterna Cornet 800
Connstellation 38b (Bj63)& 36b(65)
Getzen Eterna C, Alexander Es
Cortois Evolution II
Getzen Eterna Flgh 4v & 3v
Conn 40K Bj 23 Sousaphone
Conn 3j C-Tuba B&S Es Tb 4v komp.
Weltklang Bb Tuba 4v
Conn Connstellation Euph Bj 65
Bach 50B
Conn Tenorpos. 18H Bj 62 & 88H (63)
Wohnort: Kassel / Berlin

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von hamaberlin »

Das bezog sich auf Federn, Filze und Korken...
Ich bin ja kein Instrumentenbauer!
Spitfire
SuperPoster
Beiträge: 100
Registriert: Montag 5. Februar 2018, 14:37
Meine Instrumente ..: Calicchio 1s2
Yamaha YTR3335
Yamaha YTR5335
Fides Pioneer
Getzen Capri
King Silver Flair 2055
Conn Connstellation 38B
Conn Connstellation 36B
Carol Brass 5000L-YLT
Conn Vintage One
Drehventil Erich Lange Ravensburg
Yamaha YFH631

Re: Conn Connstellation Modelle

Beitrag von Spitfire »

Schlussendlich kann man bspw. auch die Züge tauschen; ist alles baugleich...
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste