Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
MikeHU
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 02:25
Meine Instrumente ..: Ähm: ordinäre B-Trompete: B&H (Boosey & Hawkes oder so)

Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von MikeHU » Dienstag 17. Dezember 2019, 00:10

Hallo zusammen,
habe mir grade eine Bach VBS1 zugelegt, beim großen T, und bin vom Klang, Ansprache und vorallem Intonation her sehr zufrieden.
Da die Trompete aber für Neupreis verkauft wurde, und ich der Meinung bin, dass sie schon ein wenig ungepflegt aussieht, wollte ich versuchen einen Preisnachlass zu erhalten.
Ich würde hier nicht alle Details aufzählen wollen, sondern gerne wissen, wie ich das exakte Alter bestimmen kann? Die Seriennummer am Maschinenblock ist: 760xxx
Unter den mir bekannten Seiten: https://www.brass-tipps.de/2017/07/17/w ... -trompete/ u.a.:
https://www.bachbrass.com/resources/serial-numbers oder hier https://www.bachloyalist.com/serial-numbers-trumpet/
und weitere konnte ich nur bis ca. 646013 (2007 bis XXX??? offen) rum finden.
So viel ich weiß, wurde sie nur für den europäischen, zumindest nicht US-Markt produziert, evtl. finde ich deshalb keine Liste? Oder gibt es einen Bach-Händler in Deutschland, der mir das exakte Alter nennen könnte? Kennt ihr eine Adresse/Tel. nummer?

Wo finde ich die aktuellsten Nummern gelistet?
Hat jemand eine Idee???
Besten Dank für möglichst schnelle Hilfe.
LG MikeHU

indu
NormalPoster
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 23:23

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von indu » Dienstag 17. Dezember 2019, 13:50

das sind mir ja die liebsten
trompete kaufen, alle ok, und im nachgang dann mit aller gewalt einen rabatt erzwingen wollen.
gib doch die trompete einfach zurück oder warum kaufst du überhaupt erst

MikeHU
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 02:25
Meine Instrumente ..: Ähm: ordinäre B-Trompete: B&H (Boosey & Hawkes oder so)

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von MikeHU » Dienstag 17. Dezember 2019, 16:30

indu hat geschrieben:
Dienstag 17. Dezember 2019, 13:50
das sind mir ja die liebsten
trompete kaufen, alle ok, und im nachgang dann mit aller gewalt einen rabatt erzwingen wollen.
gib doch die trompete einfach zurück oder warum kaufst du überhaupt erst
Vielen Dank für Deinen liebevollen und "hilfreichen" (IRONIE!!!) Kommentar! Den hättest Du Dir m.E. auch einfach verkneifen können! So wie ich mir auch manches der Höflichkeithalber verkneife!
(Du unterstellt, ich wolle was "erzwingen", wie kommst Du darauf? Das ist Deine "Meinung"!)
Mir ging es vorallem um das ALTER! Die kleineren Macken, die an einer neuen Trompete nichts verloren haben, wollte ich nicht aufzählen, da ich das hier nicht öffentlich breitreten will. Ich habe ja geschrieben, dass ich die hier nicht alle aufzählen wollte, könnte sein, dass Du das überlesen hast!!!

Beste Grüße, und überlass' mir doch bitte, wie ich dann mit den Informationen umgehe!

Knutblech
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 28. April 2018, 17:50
Meine Instrumente ..: Tr

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von Knutblech » Dienstag 17. Dezember 2019, 20:14

:gut: indu

MikeHU
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 02:25
Meine Instrumente ..: Ähm: ordinäre B-Trompete: B&H (Boosey & Hawkes oder so)

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von MikeHU » Mittwoch 18. Dezember 2019, 15:04

Knutblech hat geschrieben:
Dienstag 17. Dezember 2019, 20:14
:gut: indu
Also sorry, Du like-st indus Kommentar?! Wieso?
Also ich weiß nicht, wie Du / ihr beide drauf seid,
dass ihr der Meinung seid, dass man bei einem neuen Produkt, dass u.a. mit leichten Mängeln behaftet ist, keinen Rabatt erhalten (sich einräumen lassen / nachfragen) dürfte, aber vielleicht seid ihr ja sooo wohlhabend, dass es euch nichts aussmacht, wieviel ihr bezahlt?! Ich jedenfalls muss mit meinem wenigen Geld, das ich habe, als Geringverdiener umgehen, und kann kein Geld verschenken. (Wobei ich meinen besten Freunden schon oft ausgeholfen habe, aber das ist ein völlig anderes Thema). Warum ihr beide ein Problem damit habt, oder nicht den Mut, oder es unanständig findet, einen Preisnachlass zu verlangen, anzufragen, kann ich natürlich nicht beurteilen und auch nicht wirklich nachvollziehen.
Bei Autos, Immobilien und anderen Dingen ist auch oft ein deutlicher Preisnachlass drin, aber dass muss ich euch beiden ja bestimmt nicht erklären, als erfahrene Erwachsene, oder? Warum sollte ich mich also davor scheuen, nach einem Preisnachlass zu fragen?
- So, das ist meine Meiung, aber ihr habt eure Meinung dazu, - nur eine Hilfe auf meine Frage, der Altersbestimmung ist es trotzdem nicht.
LG

Benutzeravatar
Wolfram
Instrumentenbauer
Beiträge: 2663
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 18:08
Meine Instrumente ..: B-Konzerttrompete (Eigenbau)
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Wohnort: fast i.Zentr. d.Deutschen Musikinstr.-baus

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von Wolfram » Mittwoch 18. Dezember 2019, 16:44

MikeHU hat geschrieben:
Dienstag 17. Dezember 2019, 00:10
Hallo zusammen,
habe mir grade eine Bach VBS1 zugelegt, ... gibt es einen Bach-Händler in Deutschland, der mir das exakte Alter nennen könnte? Kennt ihr eine Adresse/Tel. nummer?
Hat jemand eine Idee???
Besten Dank für möglichst schnelle Hilfe.
LG MikeHU
Hallo Mike,
Der aktuelle Bach-Vertrieb in Deutschland ist GEWA: https://www.gewamusic.com/imprint
und bis vor ca. 10 Jahren war es Musik-Bertram: http://www.musik-bertram.com/

Vielleicht kann man dir dort weiter helfen.
LG, Wolfram
Zuletzt geändert von Wolfram am Mittwoch 18. Dezember 2019, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
B-Konzerttrompete "Marke: Eigenbau"
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Mundstück "Stomvi 3"

MikeHU
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 02:25
Meine Instrumente ..: Ähm: ordinäre B-Trompete: B&H (Boosey & Hawkes oder so)

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von MikeHU » Mittwoch 18. Dezember 2019, 18:02

@Wolfram, Vielen herzlichen Dank, werde mich gleich morgen drum kümmern! ;-)
LG MikeHU

MikeHU
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 02:25
Meine Instrumente ..: Ähm: ordinäre B-Trompete: B&H (Boosey & Hawkes oder so)

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von MikeHU » Freitag 20. Dezember 2019, 00:43

Ähm, nicht Mike, sondern Wolfram hat geschrieben, sorry bin mit den "quotes" in den quotes wohl nicht so ganz zurecht gekommen! LOL
MikeHU hat geschrieben:
Dienstag 17. Dezember 2019, 00:10
Hallo Mike,
Der aktuelle Bach-Vertrieb in Deutschland ist GEWA: https://www.gewamusic.com/imprint
und bis vor ca. 10 Jahren war es Musik-Bertram: http://www.musik-bertram.com/

Vielleicht kann man dir dort weiter helfen.
LG, Wolfram
Wolfram vielen Dank nochmal, ich weiß nun das ungefähre / ziemlich genaue Alter der Trompete, allerdings war der Preisnachlass enttäuschend (beschämend?) niedrig, ich habe ihn aber dennoch akzeptiert, weil mir die Trompete gefällt, und ich sie nicht erneut zurücksenden wollte, (immerhin musste ich einige getestete Neue Yam 3335S und woanders eine Gebrauchte B&S Challenger II zurücksenden, weil mir die Intonation nie so passte!!!) - und mir bewusst ist, dass das Preis-Leistungsverhältnis der VBS1 wohl recht ordentlich ist. Nun habe ich ein sehr interessantes Angebot für eine VBS1 mit GoldTrimKit erhalten... Dann müsste ich aber die VBS1 S für 1.550 Euro verkaufen, die ich grade erst gekauft habe... Argh. Aber vorher testen, wie die mit TrimKit klingt... Hm. Oder beide beahlten...?! LOL Oder ich teste noch eine Bach Strad. 180-37 (20 Jahre alt) für 1.800 Euro?

indu
NormalPoster
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 23:23

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von indu » Freitag 20. Dezember 2019, 13:10

das ist halt die deutsche Mentalität...reklamieren reklamieren reklamieren
genauso wie die Deutschen die am ersten Urlaubstag gleich eine dokumentation anlegen was sie hinterher beim Reiseveranstalter alles reklamieren können um einen Rabatt/Vergünstigung rauszuschlagen...denn es ist ja schließlich nur ihr Recht. Manche betreiben das ja regelrecht als Hobby. Und ein bissel was geht ja immer, gelle

MikeHU
NormalPoster
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 02:25
Meine Instrumente ..: Ähm: ordinäre B-Trompete: B&H (Boosey & Hawkes oder so)

Re: Bach VBS 1 Alter bestimmen! 760xxx

Beitrag von MikeHU » Freitag 20. Dezember 2019, 13:44

indu hat geschrieben:
Freitag 20. Dezember 2019, 13:10
das ist halt die deutsche Mentalität...reklamieren reklamieren reklamieren
genauso wie die Deutschen die am ersten Urlaubstag gleich eine dokumentation anlegen was sie hinterher beim Reiseveranstalter alles reklamieren können um einen Rabatt/Vergünstigung rauszuschlagen...denn es ist ja schließlich nur ihr Recht. Manche betreiben das ja regelrecht als Hobby. Und ein bissel was geht ja immer, gelle
Genau das ist aber sonst eher nicht meine Art / Qualität, ich bin in sowas schlecht!!!, ob es typisch deutsch ist, ist mir ehrlich gesagt relativ wurscht, ich denke in anderen Ländern wird sowas erst recht gemacht?! Warum es schlimm oder unanständig sein sollte, keine Ahnung!!! Ich muss gestehen, ich finde solche "Dokus" primitiv, weil das wirklich die Reklamationsgeilheit geschürt wird, das ist nicht das worum es mir geht. Für mich ist es ganz normal, dass man z.B. ein Ausstellungsstück günstiger ersteht! Und Menschen, die wenig Geld haben, kaufen sowas!
Ist auch egal jetzt, vermutlich würde mir eh von Dir nun jedes Wort im Munde herumgedreht, ich denke das ist so ein Ding, da kann man jetzt rumargumetieren, wie man will. Du findest es "verwerflich", ich sehe das ein wenig anders! Bsp. bei Autos und Immobilien ist auch immer ein Verhandlungsspielraum drin. Wobei, sorry, ich fahre ein gebraucht gekauftes Auto für 2.000 Euro in 2012 gekauft, kannst Dir ja ausrechnen, was es jetzt wert ist, jetzt 19 Jahre alt, weil ich eben kein Geld habe, um es zum Fenster herauszuwerfen.
So, für mich ist das Thema nun beendet. Ich denke jeder darf und sollte seine Meinung haben. Aber, wenn es Dir wichtig ist, mir noch weiter zu wiedersprechen, dann tue es. Ist schon OK, wir sind da halt unterschiedlicher Meinung! :)
LG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste