Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Meemsen
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 23:25
Meine Instrumente: Benge ml 3 1983
Getzen 300
Antoine courtois ac 154 1959

Re: Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn

Beitrag von Meemsen » Freitag 11. Mai 2018, 14:45

Meine Empfehlung wäre ganz klar Martens oder wenn es kein Meister Instrument sein muss antoine courtois

Benutzeravatar
Käptn-Z
ExtremPoster
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 20:45
Wohnort: München

Re: Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn

Beitrag von Käptn-Z » Donnerstag 21. Juni 2018, 23:16

Kann das Martens ebenfalls empfehlen. Intoniert gut, hat eine extrem gute Ansprache und lässt sich auch in höheren Lagen noch toll spielen. Habe dieses Instrument seit vielen Jahren im Gebrauch.

Soweit mir bekannt spielt der Flügelhornistim folgenden Video eine Variante des Martens 152G mit einem JK Mundstück.
https://www.youtube.com/watch?v=-zRPMN2ktwQ (ab 3:23)

Zum Testen:
Verschiedene Instrumente gegentesten. Am besten in unterschiedlichen Räumen mit unterschiedlichen Charakteristiken. Intonationstest mit Stimmgerät. Da gibts viele Spielereien. Ich halte jeden Ton lange mit geschlossenen Augen aus und schaue dann aufs Stimmgerät.

Viel Spass bei der Suche und viel Glück beim finden DEINES Horns.

Grüße vom "Z"

PS: Ich mag die Yammi Flügelhörner auch ganz gerne. 631er und Bobby Shew sind auch richtig toll.
Bach Strad XX (Custom)

franzl
ExtremPoster
Beiträge: 499
Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 22:28

Re: Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn

Beitrag von franzl » Freitag 28. September 2018, 09:23

Das 152 O und auch das Horaffia sind schon ganz tolle Instrumente und uneingeschränkt empfehlenswert, habe die beiden vor längerer Zeit intensiv angespielt, und Klaus Martens hat sicher nicht nachgelassen.

Dazu aber die Frage: hat Klaus Martens immer noch diese langen Wartezeiten, diese sind ja fast schon "unmenschlich".

Polarix
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 21:48
Meine Instrumente: Yamaha Xeno 8335 RGS
Yamaha YFH 8310ZS

Re: Kaufberatung erstes richtiges Flügelhorn

Beitrag von Polarix » Montag 1. Oktober 2018, 21:32

Mein Nebensitzer hat nun auch sein neues FH von Martens bekommen. Lieferzeit: 1 1/4 Jahre ... :shock:
Das war auch der Grund, weshalb er mir letztes Jahr das (fast genauso teure) Yamaha verkauft hat. Mit diesem bin ich auch 500%ig zufrieden. Also wenn man nicht unbedingt ein Meister-Instrument haben „muss“ oder wie ich nicht warten möchte, gibt es durchaus ebenbürtige Alternativen von der Stange :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 11 Gäste