Taschen Kornett

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Samstag 8. März 2014, 16:32

Hi,

was sagt ihr zu den alten Taschen Kornetts? Eher Schätze oder preislich ein Flopp?

Blind Wolf
Unverzichtbar
Beiträge: 694
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 10:56
Meine Instrumente ..: Kornett, Flügelhorn, Trompete, Taschentrompete, Fürst-Pless-Horn, Yidaki
Wohnort: Deutschland

Re: Taschen Kornett

Beitrag von Blind Wolf » Samstag 8. März 2014, 16:38

Von welchem Taschen-Kornett ist hier die Rede?
Möge der Krach mit euch sein!

trompeterli
Unverzichtbar
Beiträge: 900
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Meine Instrumente ..: Trompeten (Schilke/Martens/Spiri/King/Yamaha 4er u. 8er/Kanstul/Jupiter/Weril)
Klavier ("Gutenstätter")
Schlagzeug (Trixon/Gretsch/Pearl/Ludwig)
Saxophone (Keilwerth/Selmer/Yanagisawa/Yamaha/Expression)
Wohnort: Schweiz

Re: Taschen Kornett

Beitrag von trompeterli » Samstag 8. März 2014, 16:41

FREDOUZO hat geschrieben:Hi,

was sagt ihr zu den alten Taschen Kornetts? Eher Schätze oder preislich ein Flopp?
Du meinst womöglich eine Taschentrompete als Zweitinstrument für den Urlaub auf dem Segelboot :)
oder für den Straßengebrauch.

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Samstag 8. März 2014, 16:42

Marke noch nicht ganz bekannt, angeblich über 100 jahre alt. Sobald ich näheres weiß,mach ich auch mal Fotos.

trompeterli
Unverzichtbar
Beiträge: 900
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Meine Instrumente ..: Trompeten (Schilke/Martens/Spiri/King/Yamaha 4er u. 8er/Kanstul/Jupiter/Weril)
Klavier ("Gutenstätter")
Schlagzeug (Trixon/Gretsch/Pearl/Ludwig)
Saxophone (Keilwerth/Selmer/Yanagisawa/Yamaha/Expression)
Wohnort: Schweiz

Re: Taschen Kornett

Beitrag von trompeterli » Samstag 8. März 2014, 16:44

FREDOUZO hat geschrieben:Marke noch nicht ganz bekannt, angeblich über 100 jahre alt. Sobald ich näheres weiß,mach ich auch mal Fotos.
Über 100 Jahre 8)

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Samstag 8. März 2014, 16:45

Drehventil,andere bauweise wie taschentrompete.

http://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ=/ ... 0/$_72.JPG


wie das

trompeterli
Unverzichtbar
Beiträge: 900
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Meine Instrumente ..: Trompeten (Schilke/Martens/Spiri/King/Yamaha 4er u. 8er/Kanstul/Jupiter/Weril)
Klavier ("Gutenstätter")
Schlagzeug (Trixon/Gretsch/Pearl/Ludwig)
Saxophone (Keilwerth/Selmer/Yanagisawa/Yamaha/Expression)
Wohnort: Schweiz

Re: Taschen Kornett

Beitrag von trompeterli » Samstag 8. März 2014, 16:51

Die Maschine müsste womöglich überarbeitet werden. :wink:

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Samstag 8. März 2014, 16:54

sollt angeblich laufen. Sind solche Hörner Raritäten oder eher Schrott?

trompeterli
Unverzichtbar
Beiträge: 900
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Meine Instrumente ..: Trompeten (Schilke/Martens/Spiri/King/Yamaha 4er u. 8er/Kanstul/Jupiter/Weril)
Klavier ("Gutenstätter")
Schlagzeug (Trixon/Gretsch/Pearl/Ludwig)
Saxophone (Keilwerth/Selmer/Yanagisawa/Yamaha/Expression)
Wohnort: Schweiz

Re: Taschen Kornett

Beitrag von trompeterli » Samstag 8. März 2014, 16:57

Kommt auf den Preis an.

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Samstag 8. März 2014, 17:03

ja die Frage eher mal, wie wird in der regel solch horn gehandelt?
20 €? 100€? 200€

ich weiß, schwer zu sagen ohne marke und genaue Infos.

inspired
Unverzichtbar
Beiträge: 678
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 18:32

Re: Taschen Kornett

Beitrag von inspired » Samstag 8. März 2014, 20:13

FREDOUZO hat geschrieben:ja die Frage eher mal, wie wird in der regel solch horn gehandelt?
20 €? 100€? 200€

ich weiß, schwer zu sagen ohne marke und genaue Infos.

Ohne diese Infos kann man gar nichts sagen. Da kann es von 5€ Schrottwert bis 1,2,3000€ alles sein... :Hä:
Trp.: B&S Challenger II (3143/2)
Flgl.: Miraphone Premium
Flgl.: Beck Melisma

Bild :-P

Blind Wolf
Unverzichtbar
Beiträge: 694
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 10:56
Meine Instrumente ..: Kornett, Flügelhorn, Trompete, Taschentrompete, Fürst-Pless-Horn, Yidaki
Wohnort: Deutschland

Re: Taschen Kornett

Beitrag von Blind Wolf » Sonntag 9. März 2014, 09:17

Ein Foto wird den Verkaufsgegenstand immer im besten Licht zeigen, welcher Verkäufer würde es denn sonst einstellen, das hat keine Aussagekraft, schon gar nicht für die mechanischen Teile wie Ventile, Wasserklappen und so. In welchen Zustand diese und das Mundstück (!) sind, ist unklar. Oft waren alte Musikinstrumente im Besitz von Nicht-Musikern und wurden entsprechend schlecht/unkundig behandelt.
Ich würde davon ausgehen, dass die genannten Teile erneuert/ersetzt werden müssen, was von vornherein eine Investition bedeutet, Zusatzkosten.
In der Tat könnte das Teil nur den reinen Schrottwert haben, weil sich Investitionen nicht mehr lohnen könnten, dann wäre es u.U. nur noch ein Zimmerschmuck, und davon würde ich als worst case ausgehen, also auch, was den Preis angeht. Insofern wären 50 - 100 Euro aus meiner Sicht ok, und wenn du Glück hast, stellt sich das Ding als Superschnäppchen heraus, was einen Wert von locker 1000 Euro bedeuten würde und mehr. Generell würde ich sagen: Hände weg von gebrauchten Musikinstrumenten, die man nicht konkret in der Hand hat, meistens ist die "Seele" des Instruments unwiederbringlich verloren.
Übrigens könnte sich das von dir genannte Instrument als Militärinstrument herausstellen. Insofern müssten sich entsprechende Gravuren finden lassen, beim jetzigen Besitzer mal nachfragen!
Grüße von Wolf
Möge der Krach mit euch sein!

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Sonntag 9. März 2014, 09:35

Hi,

danke für die Rückmeldung. Da bin ich mal gespannt was drauf steht,oder ob sich ein name überhaupt finden lässt.

Blind Wolf
Unverzichtbar
Beiträge: 694
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 10:56
Meine Instrumente ..: Kornett, Flügelhorn, Trompete, Taschentrompete, Fürst-Pless-Horn, Yidaki
Wohnort: Deutschland

Re: Taschen Kornett

Beitrag von Blind Wolf » Sonntag 9. März 2014, 10:28

Lass dann mal hören, wie die Sache weiterging, und, falls du das Teil wirklich gekauft hast, deine Erfahrung.
Möge der Krach mit euch sein!

FREDOUZO
SuperPoster
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 20:15
Meine Instrumente ..: Yamaha, Miraphone, Getzen, Lidl,
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: Taschen Kornett

Beitrag von FREDOUZO » Sonntag 9. März 2014, 10:46

Ja,sobald es mehr Infos und Details gibt werde ich mich wieder melden.


Vielleicht wars en Schnäppchen, vielleicht en Flopp :narr:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste