Trompete "Champion"

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
iPrestige
Gerade Registriert
Beiträge: 2
Registriert: Montag 14. Juni 2010, 16:08
Meine Instrumente: Bb-Cornet Besson Prestige 2028
Flugelhorn Bach 183
Flugelhorn Unbekannt, über 50 Jahre alt

Trompete "Champion"

Beitrag von iPrestige » Montag 14. Juni 2010, 16:29

Hi Leute,
bin neu hier im Forum, bin per Google auf dieses Forum gestossen, hat wirklich viele interessante Threads und erfahrene Musiker, wie es scheint!

Werde in den nächsten Tagen eine ältere Trompete erhalten. Dazu gibt es 2 Fotos und die Bezeichnung "Champion", keine weiteren Informationen vorhanden. Nun meine Frage an euch: Erkennt jemand das Modell und hat dazu genauere Informationen?

Bild
Bild

Vielen Dank!

Hobbyspieler
Unverzichtbar
Beiträge: 630
Registriert: Freitag 21. März 2008, 13:32

Re: Trompete "Champion"

Beitrag von Hobbyspieler » Montag 14. Juni 2010, 19:16

iPrestige hat geschrieben:Bezeichnung "Champion
Von EMO (Ernst Modl) gibt es ein Modell "Champion". Allerdings sollte auf dem Schallbecher dann auch EMO stehen. Ob es sich wirklich um eine EMO handelt weiß ich nicht. Diese Instrumente sehen trotz gleicher Modellbezeichnung nicht immer gleich aus. Die "Professionel" habe ich schon in mehreren Variationen im Netz gesehen und besitze auch eine solche.
Vielleicht kannst Du noch ein Bild der Ventile einstellen. Wenn es Stahventile mit außenliegenden Federn sind (Bauerfeind) könnte es evtl. eine EMO sein.

Die Ventildeckel sind bei meiner EMO achteckig. Wenn ich das hier richtig sehe sind die bei Deiner Champion auch nicht rund.

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1164
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
AK Wunderlich B-Trompete
Keilwerth de Luxe Trompete
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Luxor LT-100 B-Trompete
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Trompete "Champion"

Beitrag von dizzyoliver » Dienstag 15. Juni 2010, 08:05

Ich würde mal in die tschechische Ecke schauen.Die Wasserklappen lassen mir dabei keine Ruhe.Sie sind nicht so oft verbaut worden,aber Amati gehörte mal dazu,wenn ich mich recht entsinne....

Wir sollten unseren Wolfram mal fragen.Er dürfte uns doch weiterhelfen können,oder nicht?

Gruß,Oliver
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

Benutzeravatar
Wolfram
Instrumentenbauer
Beiträge: 2613
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 18:08
Meine Instrumente: B-Konzerttrompete (Eigenbau)
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Wohnort: fast i.Zentr. d.Deutschen Musikinstr.-baus

Re: Trompete "Champion"

Beitrag von Wolfram » Dienstag 15. Juni 2010, 09:29

Hallo iPrestige!
Der Name gibt mir keinen "Aha"-Effekt aber mir fehlen auch Kenntnisse über die Produktion der frühen westdeutschen Blasinstrumenten-Produktion (so wie Ernst Modl). Meine berufliche Entwicklung begann bekanntlich im Vogtland (DDR).

Was mir aber auffällt, dass die Trompete scheinbar umgebaut wurde. Der Stimmzug ist scheinbar verlängert worden.
Eventuell war das Instrument früher eine C-Trompete? Oder eine Kombinations-Trompete an der später die Umsteckmöglichkeit der Züge beseitigt wurden.
Deshalb sollte man unbedingt die Stimmung und Intonation überprüfen! Hier könnten echte Probleme vorhanden sein!

Auf Grund des Umbaus müssen die Wasserklappen nicht mehr Original sein...
Wirklichen Aufschluß gibt wahrscheinlich nur noch die Maschine. Der Koffer könnte zumindest ostdeutschen Ursprung haben!
So viel zu meinem ersten optischen Eindruck.
LG Wolfram
B-Konzerttrompete "Marke: Eigenbau"
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Mundstück "Stomvi 3"

iPrestige
Gerade Registriert
Beiträge: 2
Registriert: Montag 14. Juni 2010, 16:08
Meine Instrumente: Bb-Cornet Besson Prestige 2028
Flugelhorn Bach 183
Flugelhorn Unbekannt, über 50 Jahre alt

Re: Trompete "Champion"

Beitrag von iPrestige » Dienstag 15. Juni 2010, 09:37

Wow, das ging ja schnell! Vielen Dank für eure Antworten. Werde im Verlauf der nächsten 2 Woche noch weitere Bilder hochladen und euch über Klang und Intonation informieren.
Beste Grüsse
iPrestige

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1164
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
AK Wunderlich B-Trompete
Keilwerth de Luxe Trompete
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Luxor LT-100 B-Trompete
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Trompete "Champion"

Beitrag von dizzyoliver » Dienstag 15. Juni 2010, 11:25

Wolfram,Du hast mich da auf einen gewissen Gedankengang gebracht : Die Firma Keilwerth hatte früher Instrumente in B/C_Stimmung gebaut,genau nach diesem System,was man erst sieht,wenn man mit der Nase drauf gestoßen wird.Der 3.Fingerring und das Notenhalter-Kästchen wurde exakt so bei meiner Hopf Trompete gebaut.

Die Wasserklappen an der Hopf sind allerdings anders,die verlängerten "Drücker" sind untenliegend angebracht.Doch das könnte bei Keilwerth direkt doch durchaus nach dem Fotomuster gemacht worden sein.

Die Hopf wurde ja auch nicht bei Keilwerth gebaut,sondern nur dort vertrieben,wenn ich das richtig in Erinnerung habe.Da müsste ich jetzt nachschauen und den Text abändern eventuell....

Gruß,Oliver
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

MonkeRules
SuperPoster
Beiträge: 127
Registriert: Sonntag 25. September 2005, 21:05
Wohnort: Würzburg

Re: Trompete "Champion"

Beitrag von MonkeRules » Dienstag 15. Juni 2010, 16:19

Hat nicht Hardenberger auf einer "Champion" begonnen?

Gruß,
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste