Freebell Special Flügelhorn

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente ..: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von burt » Montag 15. September 2008, 15:39

Gibt es Testerfahrungen zu diesem Horn?
Den Bericht in der sonic kenne ich natürlich, ist aber auch schon drei Jahre alt.

Benutzeravatar
nic
ExtremPoster
Beiträge: 397
Registriert: Freitag 7. Januar 2005, 13:04

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von nic » Montag 15. September 2008, 16:00

sehr gute verarbeitung, gute intonation, sound hell (hab den kleinen becher getestet), spielgefühl eher wie eine trompete. die versenden auch hörner zum testen, hatte einen sehr netten und kompetenten ansprechpartne am telefon (war wohl der meister selber?)

burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente ..: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von burt » Montag 15. September 2008, 16:07

Hallo Nic,

vielen Dank für die Antwort. :)
in der sonic wurde der etwas ungünstig positionierte Triggerhebel moniert, der ein weites Hinausschieben des Triggers erschwert.
Ist Dir das auch aufgefallen oder wurde das behoben?

Benutzeravatar
nic
ExtremPoster
Beiträge: 397
Registriert: Freitag 7. Januar 2005, 13:04

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von nic » Montag 15. September 2008, 16:15

ehrlichgesagt paßte das alles super, aber die positionieren den fingerring, trigger etc. eh nach deinen wünschen, der einwand der sonic scheint mir unrelevant.

Benutzeravatar
guenni
Unverzichtbar
Beiträge: 500
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2004, 11:05
Meine Instrumente ..: Xeno 25 th
Kordick-1stAustria
Schagerl Phelin
Pfreimbtner Flg
Martens 153-O

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von guenni » Montag 15. September 2008, 16:24

Hallo,

ich hab zwar keine Erfahrung zu dem Flügelhorn, wollte aber anmerken dass ich die Verarbeitung bei Freebell
stark verbesserungsfähig finde. Ich hatte schon eine gebr. Heavy und kaufte letztes Jahr die Solid Copper.
Da gabs einige Stellen, die einfach nicht sorgfältig gemacht waren, Rundungen mit leichten Wellen, unsaubere Lötstellen usw.
Das geht in der Preisklasse schon eindeutig besser (z.B.Martens). Spieltechnisch sind sie aber sehr gut.!
Grüße Guenni
Musik ist Seelennahrung.

Benutzeravatar
nic
ExtremPoster
Beiträge: 397
Registriert: Freitag 7. Januar 2005, 13:04

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von nic » Montag 15. September 2008, 16:27

das horn war erstklassig, da gab es überhaupt nichts auszusetzen (renomier-objekt?)

Benutzeravatar
moppes
Unverzichtbar
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 09:27
Meine Instrumente ..: Weber 158 Bb
Inderbinen Wood
Jupiter 1600i
Wohnort: Morbach (Hunsrück)

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von moppes » Freitag 26. September 2008, 13:12

@burt: Gibts eigentlich schon etwas neues? :)

burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente ..: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von burt » Freitag 26. September 2008, 14:45

Leider nicht. Da ich dieses Jahr mit zwei neuen Trompeten schon weit über Gebühr zugeschlagen habe und dieses Jahr noch andere Anschaffungen anstehen, hat mein Haushalstvorstand mich gebeten, den Flügelhornkauf doch auf das kommende Jahr zu verschieben. :(
Mein Favorit bleibt HvL (B3 oder Oiram), aber ich habe mich fest entschlossen, auch das Freebell mit dem großen Schall mal zu testen.
Nochmals vielen Dank für die guten Tips. :)

FREEBELLTRUMPET
SuperPoster
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2004, 21:56
Wohnort: saarbrücken

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von FREEBELLTRUMPET » Dienstag 14. Oktober 2008, 13:38

Hallo burt,
habe eben 17 tage blasmusik mit meinem freebell special flgh gespielt , das flgh stimmt und klingt super , die maschine läuft traumhaft und die verarbeitung ist toll.
ich hab meinen spass mit der hupe.
lg , martin

Benutzeravatar
mikefiftyniner
Unverzichtbar
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 4. August 2005, 11:59
Meine Instrumente ..: NONE
Wohnort: Machtsum (Nabel der Welt)

Re: Freebell Special Flügelhorn

Beitrag von mikefiftyniner » Dienstag 14. Oktober 2008, 15:10

Telefonat von eben (das gleiche Problem wie bei allen anderen namenhaften Herstellern wie HvL und Martens): Wartezeit auf ein Testinstrument 6-8 Wochen...

Aber - wenn´s dann super ist, kann man gern mal warten!
Mit jedem erfüllten Wunsch zerplatzt ein Traum!
Wer Schreibfehler findet, darf diese behalten!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste