wer spielt inderbinen

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

checker
SuperPoster
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 14:54
Meine Instrumente...: Trp.: Kühn T073/B, Trp.: Calicchio 1S2DB, Flgh.: B&S Challenger I
Kontaktdaten:

wer spielt inderbinen

Beitrag von checker » Dienstag 13. Mai 2008, 12:42

Na Hallo,

ich hab mich gerade gefragt welche namenhaften Trompeter die "einzementierten" Modelle von Inderbinen spielen.

Sind die Dinger ihr Geld wert?

Wie ist das Spielgefühl der Trompeten (vielleicht ähnlich Courtois Evolution?)?

Schöne Grüße...

buddy
Unverzichtbar
Beiträge: 7130
Registriert: Samstag 7. April 2007, 16:50
Meine Instrumente...: Yamaha, Kanstul, Bach

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von buddy » Dienstag 13. Mai 2008, 18:38

Roy Hargrove spielte das mal einige Zeit, hier hat er so etwas in der Hand, glaub' ich zumindest: http://www.youtube.com/watch?v=LRE-eN9YJHQ

checker
SuperPoster
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 14:54
Meine Instrumente...: Trp.: Kühn T073/B, Trp.: Calicchio 1S2DB, Flgh.: B&S Challenger I
Kontaktdaten:

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von checker » Dienstag 13. Mai 2008, 20:15

Ja James Morrison ist klar. Steht ja auf der Internetseite. Das ist aber auch ne ganz normale Kanne.

Auf dem Video ist diese mit Roché beschichtete Kanne zu sehen.

Na ja...ganz schöner Fasching :narr:

micha_bln
SuperPoster
Beiträge: 211
Registriert: Montag 1. Januar 2007, 20:19
Wohnort: Berlin

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von micha_bln » Dienstag 13. Mai 2008, 20:56

Hallo,

Hargrove spielt die Silverart. Die ist nicht ganz so schwer wie z.B. die Inox und sieht noch "relativ" normal aus.
Ist schon ein schönes Teil ......
Auf der Inderbinen-Homepage stehen auch die ganzen Referenzen: Ambrosetti, Hargrove, Schärli, Brönner u.v.m.
So nebenbei finde ich daß Roy auf dem Video das beste Solo hinlegt.
´ne schöne Ansammlung an Edeltrompeten übrigens: Inderbinen, Schilke, Monette.
begeisteter Amateur ("irgendwann pack ich´s !)
M.Schmidt New Generation
Inderbinen Wood
Digeridoo aus Bärenklau

trumpetsepp
NormalPoster
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 31. Mai 2005, 22:33
Kontaktdaten:

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von trumpetsepp » Mittwoch 14. Mai 2008, 10:02

Roy Hargrove spielt auch ein Flügelhorn der Schweizer Freunde, zu sehen hier:
http://www.youtube.com/watch?v=ovafg_3PZbs
Find ich übrigens auch ne super Version und en schönes Solo :D

checker
SuperPoster
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 14:54
Meine Instrumente...: Trp.: Kühn T073/B, Trp.: Calicchio 1S2DB, Flgh.: B&S Challenger I
Kontaktdaten:

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von checker » Mittwoch 14. Mai 2008, 20:49

Bei Taylor machen die auch solche "besonderen" Instrumente.
Da gibt es tatsächlich eine Trompete, die komplett mit Edelsteinen bestückt ist.

kindofblue
Unverzichtbar
Beiträge: 661
Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 00:06
Meine Instrumente...: 2 Trompeten, Flügelhorn, E-Bass, Digitalpiano, Synthesizer, E-Gitarre
Kontaktdaten:

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von kindofblue » Mittwoch 14. Mai 2008, 22:54

Ich glaub Patches Steward spielt hier eine Inderbinen:

http://www.youtube.com/watch?v=RHksPJjalEU

buddy
Unverzichtbar
Beiträge: 7130
Registriert: Samstag 7. April 2007, 16:50
Meine Instrumente...: Yamaha, Kanstul, Bach

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von buddy » Mittwoch 14. Mai 2008, 23:24

Welches Inderbinden-Modell soll es denn sein?
Sieht für mich nach Monette aus, was Patches Stewart da spielt, aber anscheinend nicht mit Dave's Mundstück. :mrgreen:

kindofblue
Unverzichtbar
Beiträge: 661
Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 00:06
Meine Instrumente...: 2 Trompeten, Flügelhorn, E-Bass, Digitalpiano, Synthesizer, E-Gitarre
Kontaktdaten:

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von kindofblue » Donnerstag 15. Mai 2008, 02:17


buddy
Unverzichtbar
Beiträge: 7130
Registriert: Samstag 7. April 2007, 16:50
Meine Instrumente...: Yamaha, Kanstul, Bach

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von buddy » Donnerstag 15. Mai 2008, 09:06

Allerdings, unverkennbar Inderbinen. Und wieder der gleiche göttliche Trompeter mit dieser Super-Version von So What. :D
Zuletzt geändert von buddy am Donnerstag 15. Mai 2008, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Erik Veldkamp
Unverzichtbar
Beiträge: 646
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 23:56
Meine Instrumente...: van Laar Chuck Findley model
van Laar Oiram Trompete & Flügelhorn
van Laar Piccolo
Kontaktdaten:

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von Erik Veldkamp » Donnerstag 15. Mai 2008, 09:29

Patricks Stewart wechselt oft von Instrumente. Jetzt spielt er die von Adams.

Warum es noch immer eine James Morrison model gibt von Inderbinen begreif ich nicht. Er ist Yamaha Artist.

Roy Hargrove spielt jetzt eine Inderbinen Amarone model, genau wie Rik Mol.

http://www.youtube.com/watch?v=5xByrT9aXNk

burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente...: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von burt » Donnerstag 15. Mai 2008, 11:48

@Jo, Erik:

Hat denn einer von euch dieses Morrison-Modell mal angespielt und kann darüber berichten?
Lt. Werbetext ja die ultimative Leadtrompete.

burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente...: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von burt » Donnerstag 15. Mai 2008, 13:14

:D Vielen Dank für Deine Einschätzung.

franzl
Unverzichtbar
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 22:28

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von franzl » Donnerstag 15. Mai 2008, 19:23

Ich hoffe meine Erfahrungen sind auch ok und werd net gleich dafür verprügelt , denn ich kenn das Instrument (LEIDER) nur vom Durchspielen auf der Frankfurter Musikmesse ! Aber die Instrumente vom Thomas Inderbinen sind ja fast schon allein die Reise nach Frankfurt wert !!!!

Zum Instrument: Selbst mit flachen Schilke 15A4-Mundstück super softer warmer Sound ! Der trotzdem noch recht viel Variabilität läßt ! Spielt sich wie auf Schienen ! In der Höhe war Sie mir nicht zu eng - vielmehr erschien mir die Höhe ab C3 leicht erreichbar ! Handwerklich brauch ich denk ich nichts extra dazu sagen ! Sicherlich ein Top und Traum Instrument ! Mich persönlich würde der Vergleich zu HvL-Modellen interessieren, da ich diese überhaupt nicht kenne und nur diese Hälfte kosten ! Also Ihr Auftrag: BURT !!

Grüße Franzl !!!

franzl
Unverzichtbar
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 22:28

Re: wer spielt inderbinen

Beitrag von franzl » Donnerstag 15. Mai 2008, 23:19

Hab jetzt anlässlich des Threads nochmals die Beschreibung der Inderbinen-HP zur Morrison angeklickt ! Den dort beschriebenen Spieleigenschaften möchte ich mich ergänzend zum vorweg geschriebenen anhand meiner gewonnenen Erkenntnisse anschließen.

http://www.inderbinen.com/Page/Morrison_d.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste