Conn 61B

Welches sind die besten ?

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 735
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen, Yamaha, Olds
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Conn 61B

Beitrag von ttrumpett »

Hallo
Kennt jemand dieses Modell?
Conn Constellation 61B
Habe im TP nur 36B 38B und 53B? gefunden...
ulli926
Unverzichtbar
Beiträge: 746
Registriert: Samstag 16. Februar 2008, 23:24
Meine Instrumente ..: Burbank6star
Conn48B
Jupiter FH 846
Wohnort: Zypern

Re: Conn 61B

Beitrag von ulli926 »

Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher. Einstein
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 735
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen, Yamaha, Olds
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Conn 61B

Beitrag von ttrumpett »

Super Danke,
Also eine Super Connstellation...anscheineng gibt es auch eine 60B!!
Ich schätze mal, dass das schwere Kannen sind?
Vernickelt?
Hat jemand so eine mal gespielt?
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Conn 61B

Beitrag von Blechnase »

https://www.trumpetherald.com/forum/vie ... ?p=1061796

https://www.trumpetherald.com/forum/vie ... b785910680

Die 60B & 61B haben nix mit der „echten“ Constellation zu tun, soweit ich das überblicke, scheinen aber gute Instrumente zu sein.
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Conn 61B

Beitrag von Blechnase »

https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Conn 61B

Beitrag von Blechnase »

Und es gibt natürlich deutlich mehr Modelle als die 38B … 6B, 8B, 10B, 12B, 22B, 36B, 52B, etc. Modelle mit B sind Trompeten, alle Modelle mit A sind Kornette.
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1149
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente ..: Selmer London Invicta Silber
Yamaha Costum Modell "Bobby Shew"
Marcinkiewicz silber Perinet 2x
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Kühnl&Hoyer Present Perinet Trompete
Jupiter Tribune 1607
Jupiter 1100 mit GM-Mundrohr
Amrhein USA
Getzen 300 mit 25 Grad-Nach-Oben-Trichter (Umbau)
Getzen 400
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
B&S Challenger Elaboration 3148/2 Perinet-Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Conn 61B

Beitrag von dizzyoliver »

Ja, der Mensch, der die 61B reingestellt hat, hat sie wohl gleich eingestellt, nachdem er gesehen hat, dass die 60B schnell weg war. Ich war bei der 60B auch am Überlegen, da Hanau bei mir ums Eck liegt, aber ich habe genug Trompeten, möchte selbst zwei verkaufen erst einmal.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)
Arvid
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 21:38
Meine Instrumente ..: Bach

Re: Conn 61B

Beitrag von Arvid »

Hallo liebe Trompeter,
erstmal vielen Dank an Euch die ihr alle postet, Tipps gebt. Helft oder tröstet.
Ich habe auf Ebay Kleinanzeigen die Conn 61B
für 400 € gekauft. Bin nur Tönemacher, kein Profi.

Die Conn ist versilbert, leichter als die Bach VBS 1.
Klingt mit dem Bach 3C heller strahlender, weniger sonor. Jazziger? In einer Bigband würde ich meine VBS1 wählen. Aber Summertime im Solo Conn.
Sieh hat oben mehr Widerstand als die Bach. Bin kein Lead Trompeter. Glaube aber mit dem helleren Klang (bright) wird es oben gut abgehen.

Ich mag den Sound.. Habe wir ihr auch im USA Forum immer wieder über Conn 61B gelesen. Es ist schwer sich nicht von den Meinungen beeinflussen zu lassen.
Alles muss aus der Ur- Fabrik stammen sonst ist die Kanne schlecht.
Zum Zustand, Silber vollständig erhalten. Stimmzug fest. Etliche Beulen zwischen Trichter und Maschine.
Fingerhaken erstes Ventil verformt. Abdruck Wasserklappe am dritten Zug. Ventile laufen prima, ploppen..

Ist jetz beim Instrumentenbauer...

Es waren King Silversonic, Kanstul Besson, King 1500
daheim. Die Conn bleibt wegen ihrem Sound.

Sorry für die gewürfelte Zusammenfassung.

Arvid
Arvid
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 21:38
Meine Instrumente ..: Bach

Re: Conn 61B

Beitrag von Arvid »

Hier Conn's Beschreibung zur Conn 60B ohne Trigger am ersten Zug.

What Conn said in 1966: The most versatile, the finest trumpet ever created by Conn. .. designed for the professional. Extremely light weight. Includes three sets of interchangeable finger tips. Completely new acoustical and mechanical design throughout. Ideal for studio, recording, solo or band work. Length 21 5/8". Bell 4 5/8".}

Beste Grüße,
Arvid
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast