Neues Screamer Talent ?

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Tommy
NormalPoster
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 16. August 2005, 21:38

Beitrag von Tommy » Montag 12. Februar 2007, 20:53

Die Leistung des Jungen ist beachtlich!

Ich persöhnlich bin 16 und komme bis zum d3 super und schön

des öfteren schaffe ich es auch bis zu einem G3


wie hier schon jemand beschrieben hat ist es bei mir auch das ich dann nach 10 min meinen ansatz vergessen kann.


Ich glaube es bringt einfach bindeübungen zu machen bis grenze und hinüber hinaus sowas wie carusos erste übungen



Das die Studenten Kollegen nicht höher kommen als G 3 heißt nichts wenn sie G3 kontrolliert spielen können wunderbar, was will man mehr.

Benutzeravatar
Käptn-Z
ExtremPoster
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 20:45
Wohnort: München

Beitrag von Käptn-Z » Montag 12. Februar 2007, 21:35

Mir hats nicht gefallen. Der Erste kriegt irgendwie keine Luft durch die Trompete, und der Zweite bolzt sich halbwegs durchs Stück und die Intonation... Aber sind ja erst 16 die Beiden.
Bach Strad XX (Custom)

Benutzeravatar
RealC
Unverzichtbar
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 15:03
Meine Instrumente: -

Beitrag von RealC » Montag 12. Februar 2007, 22:53

hö? :shock:

Benutzeravatar
mijoh1211
Unverzichtbar
Beiträge: 985
Registriert: Montag 25. Juli 2005, 17:39
Meine Instrumente: xxx
Wohnort: Höxter, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von mijoh1211 » Donnerstag 15. Februar 2007, 09:56

Vielleicht werden auch alle immer leistungsfähiger?
Gestern hatte eine 9-jährige ihre erste Unterrichtsstunde bei mir und den ersten Ton, den sie sauber spielen konnte war ein e". Wenn das so weiter geht... :-)
Dafür hatte sie arge Probleme, tiefer als c" zu spielen.
Gruß - Michael

Benutzeravatar
lurchi
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Freitag 6. August 2004, 10:44
Kontaktdaten:

Beitrag von lurchi » Donnerstag 15. Februar 2007, 11:12

Dann lass sie vielleicht eher auch mit der hohen Lage anfangen und arbeite von da in beide Richtungen weiter. Und nicht auf Teufel komm raus von c1 hoch.

Sandu
Unverzichtbar
Beiträge: 782
Registriert: Mittwoch 30. November 2005, 21:06
Meine Instrumente: Verschiedenes

Beitrag von Sandu » Donnerstag 15. Februar 2007, 12:51

Ich find den zweiten ehrlich gesagt echt abartig gut! Finde seine Höhe recht gut kontolliert und an der Intonation in der Relation zur Höhe kann man auch nichts aussetzen.

Benutzeravatar
MBS D@v!d
PowerPoster
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 24. März 2006, 21:08
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von MBS D@v!d » Donnerstag 15. Februar 2007, 13:19

Die Leistung des zweiten Trompeters ist bemerkenswert. Vor Publikum so eine Leistung abzugeben, ist wahnsinn. Leider hat er sich wohl etwas verschätzt und über seine Grenzen gespielt, wie Puuka schon gesagt hat. Ansonsten aber wirklich cool. :D
Schagerl B-Konzerttrompete Vienna
Breslmair G2/G3 @ T6Rand & 1er Stengel
Lechner B-Konzerttrompete

Benutzeravatar
Sascha
SuperPoster
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 10:03

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von Sascha » Donnerstag 30. August 2007, 23:25

Sorry, aber ich muss jetzt mal was loswerden! :x

Manche sind schon sehr leicht zu überzeugen.

Ich könnte gar keine Beurteilung abgeben.

Da spielt einer gerade mal eine halbe Minute (30 sek.) und kratzt an einem a3 :question:
...und weiter??? ...Wo ist jetzt das Talent?

:arrow: Wär nach 30 min. gespannt ob er dann auch noch ein schönes c''' rausbringt.

Beim 2. Video: Hut Ab! Keine Frage! :shock:

Nun zu den Fragen des Koll. dozen73

zu 1: Leider fällt es mir schwer eine Person zu Beurteilen die ich nur 30 sek sehe.
(Da gehört schon auch ein Gespräch und ein wenig mehr dazu,als eine halbe Minute spielen)

zu 2: Kann sein dass es noch potenzial gibt. Aber, es muss nicht!

zu 3: Ich habe im Jahr 1997 (mit 13) begonnen Trompete zu spielen, nach einem Jahr in der Musikschule Neusiedl/See bei H.D. Weidinger ging ich auf die Hochschule in Wien zu Prof. Pomberger vorspielen. Zu diesem Zeitpunkt war ich 14 und hatte 1Jahr unterricht und erreichte ein d''' (klingend).

Heute, 9 Jahre nach diesem Vorspiel komm ich bis zum f''' (Klingend) und bin zufrieden.
CARPE DIEM!!!
Nutze den Tag und mach Musik

Felix
NormalPoster
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2007, 20:19

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von Felix » Freitag 7. Dezember 2007, 15:16

also ich komme schon bis zum E3( oder f) und bin auch grad sechzehn, trotzdem hören sich meine Töne ab dem d3 sehr gequetscht an. Ich würde auch gern die Töne so locker rauspusten wie der.
Die Ventile müssen Grundsätzlich so doll zusammen gequetscht werde, bis diese klemmen!!

Felix
NormalPoster
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2007, 20:19

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von Felix » Freitag 7. Dezember 2007, 15:21

http://youtube.com/watch?v=x5tg4ZjyaG0 das nen ich krank hoch (aber krass)
Die Ventile müssen Grundsätzlich so doll zusammen gequetscht werde, bis diese klemmen!!

Benutzeravatar
SICKATTIC
Unverzichtbar
Beiträge: 1559
Registriert: Samstag 16. April 2005, 17:16
Wohnort: Raum Stuttgart (Weissach)
Kontaktdaten:

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von SICKATTIC » Freitag 7. Dezember 2007, 15:46

Ah ja den hatten wir schonmal :roll: aber der hat nun wirklich nichts mehr mit Screamer Talent zu tun...
Stradivarius Lucianus Bach 37G (goldmessing Custom Series)
Conn 22b (Bj 1928)
Getzen Eterna (Piccolo)

Benutzeravatar
Tobias
Unverzichtbar
Beiträge: 1061
Registriert: Sonntag 28. September 2003, 12:32
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von Tobias » Freitag 7. Dezember 2007, 17:51

Olds Special (1954)
Getzen Eterna
Flgh Bach Strad 183

Deakt_20120717
Unverzichtbar
Beiträge: 1336
Registriert: Samstag 20. August 2005, 11:21
Meine Instrumente: nnn

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von Deakt_20120717 » Freitag 7. Dezember 2007, 19:08

Ton und Finger sind nicht synchron!

Benutzeravatar
allrounder
SuperPoster
Beiträge: 134
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2007, 19:18
Meine Instrumente: Votruba
YTR 6335
Bach Aristocrat FH600

Kawai K3-AE80
Kontaktdaten:

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von allrounder » Sonntag 9. Dezember 2007, 00:41

@sasche: du bist nach einem jahr aufs f3 gekommen???-nimms mir nicht übel, aber das kann ich dir ehrlich gesagt nicht ganz glaubn............falls doch- super leistung!

od. ich habe etwas falsch verstanden, und du hast vorher privat unterricht genommen, dann 1jahr auf die musikschule und dann uni...

Benutzeravatar
kleinerTrompeter
Unverzichtbar
Beiträge: 1186
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 21:53
Wohnort: bei Dresden

Re: Neues Screamer Talent ?

Beitrag von kleinerTrompeter » Sonntag 9. Dezember 2007, 11:55

Hallo!

Nehmt es mir nicht übel- aber was findet ihr an dem gequitsche.
Eine Mischung aus Teekessel und Luftballon!
Ich komme mittlerweile wieder bis zum C3- dafür klingt der Ton aber nach Trompete.

Grüße Jörg
78er Bach Stradivarius 37 versilbert
modifiziertes Bach 7D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast