Wie hoch kommen Frauen?

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
MorpheusCologne
PowerPoster
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 25. September 2003, 15:31
Meine Instrumente: Schilke x3
Kühnl & Hoyer "Sella"
Wohnort: Neuss

Beitrag von MorpheusCologne » Montag 18. Dezember 2006, 18:11

naja ich bin ja noch nicht sooo lange dabei (spiel erst drei jahre, was ja nicht wirklich lang ist) und habe nun einen neuen lehrer, der sehr streng aber gut ist. sprich ich darf alles nochmals "neu" lernen und das ist schon müßig...aber wenn es hilft :wink:
Meine Tröten:
Schilke X3
Kühnl & Hoyer "Sella"

Mine
NormalPoster
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 16:36
Meine Instrumente: Spiele 2 B-Trompete ( alte Bach, King Silver Flair) , a- & b- picollo Trompete.

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von Mine » Montag 17. Oktober 2016, 21:38

Liebe Leute ,

Naja die meisten Männer sind nicht solcher Machos . Es gibt unterschiedliche Gründe warum es nicht so viele Frauen gibt .
1) Manche Lehrer können die Technik nicht richtig übermitteln -> Frauen brauchen dies unbedingt
2) Sie werden nicht gerne als Solistinnen genommen
3) Stereotyp
4) Um unter den besten Trompeter ( seines Orchesters) zu kommen , braucht man ein dickes Fell. Da hocken die Jungs die Machos sind( erste Trompeten Stimme)

Auszusagen wie gut man ist nur an Tönen fest zu legen geht überhaupt nicht . Klar jeder hat seine Schwächen und Stärken . Was das eigentliche können von jedem Glasspieler ist , ist die Technik( Atemtechnik , Zungentechnik ( auch Shake... ) und Koordination der einzelnen Element und ( Schnelligkeit der Finger) .
Die Tonhöhe zählt nur was wenn man diesen Ton nicht kratzig rausspielen kann , sondern erst wenn man relativ viele Techniken damit verbinden kann ( außer ab g3 ) . Zweitens ist die Tonhöhe davon Abhängig wie Schnell man die Luft beschleunigen kann ohne , dass dabei der Hals zu geht ... bis Hin zum halten . Das Lungen Volumen sagt nur aus wie lange jemand einen Tonhalten kann je nach Ton sage . Aber wenn man eine gute Technik hat , kann man mit der Zeit selbst diese Hürde überwinden und mit Männern mithalten .

Dafür ist Alison Balsam ein gutes Beispiel.Sie wurde vom Gramophone und Echo ausgezeichnet. https://www.youtube.com/watch?v=B1eyZAedhY4
Schaut euch das mal an . Das kann nicht jeder Mann selbst annähernd so perfekt und sauber spielen . Im Jazz oder Swing ist das Haupt problem nicht die Weibliche Vorraussetzungen . Sondern mehr , dass viele Lehrer männlich sind und diese es sehr viel über Kraft mach ( auch über Technik) . Sie können leider ihre erlernten Technik meist nicht so gut erklären oder versuchen auf Frauen ab zu stimmen . Da Frauen meistens bessere Angaben brauchen wie sie genau ihre Zunge Bewegen sollen oder detailreiche tipps brauchen .

Ich selbst spiele schon 8 halb Jahre Trompete und kann solche Stücke wie James Bond oder Stravinsky ( Feuervogel) spielen und ich lerne noch immer wie ich besser werde. Über die Jahre habe ich gelernt mich durchzusetzen für ein Solo oder erste Stimme. Zudem habe ich auch Männliche und weibliche Lehrer gehabt . Deswegen reden ich hauptsächlich aus Erfahrung .

Nach meiner Meinung werden die Frauen im Jazz auch kommen , nur gibt uns etwas Zeit noch mit den Männern mit zu halten ...

Mfg
m.

Benutzeravatar
Miss Trumpet
Moderator
Beiträge: 1939
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 14:33
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von Miss Trumpet » Montag 17. Oktober 2016, 23:18

Oh mein Gott, was für eine Ansammlung an Blödsinn. Schlimm, wenn Du Dir so die Welt erklärst, es hat aber mit der Realität - erfreulicherweise - herzlich wenig zu tun. Dass Du über den Schwachsinn, die Widersprüche, ja schlicht die Idiotie Deiner "Erklärungen" nicht selber drüber stolperst, wäre schon fast als Kunst zu betrachten, wäre es nicht so bedauernswert.

Deinen Beitrag vor dem Absenden mal Korrektur zu lesen, wäre im übrigen auch kein Schaden. :cracy:

LG, Miss Trumpet
Der Weg ist das Ziel.

Benutzeravatar
duden
Unverzichtbar
Beiträge: 510
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 16:14

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von duden » Dienstag 18. Oktober 2016, 09:24

Miss Trumpet hat geschrieben: Deinen Beitrag vor dem Absenden mal Korrektur zu lesen, wäre im übrigen auch kein Schaden. :cracy:
Frauen können nicht Deutsch, das ist doch bekannt.
I didn't try to be primitive, I just had bad microphones.

SAMARA
ExtremPoster
Beiträge: 301
Registriert: Samstag 14. März 2009, 16:49
Meine Instrumente: Schilke: S32, Flügelhorn, P5-4

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von SAMARA » Dienstag 18. Oktober 2016, 11:20

Treffen sich zwei Trompeter: "...ich spiel höher als du..."
Schilke: S32, Flügelhorn, P5-4

buddy45
NormalPoster
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:51
Meine Instrumente: Conn Trompete, Conn Kornett

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von buddy45 » Samstag 17. Dezember 2016, 00:14

nur mal so seht und hört euch mal Shaye Cohen an von der Band Tubaskinny in New Orleans. Sie spielt Kornett aber...
Manchmal denke ich Frauen spielen in jeder Hinsicht besser als Männer bei den meisten Frauen sieht es so leicht aus. Christine von der Band Goodnight Circus hat mich angstifftet Trompete zu lernen so wie sie mit den Harmon und Plunger umgehen kann ist einfach ne wucht Diese beiden Frauen sind meine Gottheiten :verbeug:
Villeich komm ich spielerich mal im nächsten leben einigermaßen an sie ran. Meiner Meinung ist höhe nicht so wichtig wenn du Freude und Herz hast beim spielen weil das überträgt sich auf die Menschen die dir zuhören. :huepf:

deretrusker
PowerPoster
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 14:27
Meine Instrumente: Trompete, Zink, Barocktrompete, Piccolo

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von deretrusker » Sonntag 18. Dezember 2016, 21:08

Schade, dass Du überhaupt diese Frage stellst. Dann hast Du das Trompeten nicht wirklich verstanden und meinst, dass es mit roher Körperkraft zu tun haben muss, von der Männer auf Grund des Testosteronspiegels durchschnittlich 10 % mehr haben. Sonst würdest Du nicht so eine Frage stellen : "Ist doch gut für eine Frau, oder ?"

Denk mal darüber nach, was für ein Eigentor das ist!!

deretrusker
PowerPoster
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 14:27
Meine Instrumente: Trompete, Zink, Barocktrompete, Piccolo

Re:

Beitrag von deretrusker » Sonntag 18. Dezember 2016, 21:11

iTob hat geschrieben:meinst du nich, dass es vällig egal ist, ob mönnlein oder weiblein???!!! dann müsste die frage doch eher heißen: "ich komme nur bis d3 is das gut für nen trompeter" und nochwas: warum zu teufel ist die höhe DAS (qualitäts/kompetenz)-merkmal eines trompeters....????
So sehe ich das auch. Kann ich nur zustimmen. Völlig falscher Ansatz: "Fortius Citius Altius"

Benutzeravatar
mw1308
ExtremPoster
Beiträge: 291
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 12:25
Meine Instrumente: Yamaha YTR-8345RS trumpet
Dieter Otto flugelhorn
Yamaha Bobby Shew flugelhorn
Stomvi Master Titanium piccolo
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von mw1308 » Freitag 23. Dezember 2016, 20:06

Ein Klassiker von einer Frau geblasen
Mary Elizabeth Bowden, Brandenburg Concerto No.2 in F major, BWV 1047, Mvt. III. Allegro assai
https://www.youtube.com/watch?v=pkhrgIecX_I[/youtube]
Yamaha YTR-8345RS Trp
Dieter Otto & Yamaha Flgh
Stomvi Master Titanium picc
GR mpc

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1059
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 23:53
Meine Instrumente: Weimann, Lechner, Egger, Kühn, Willenberg, van Laar, Conn

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von Singvögelchen » Samstag 24. Dezember 2016, 13:18

Mein Motto: mehr Geschicklichkeit, weniger Kraftaufwand. Mit dieser Formulierung können Mädchen/Frauen meist mehr anfangen als männliche Kollegen. :D
Ausnahmen gibts aber leider immer. In beide Richtungen :down: :gut:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Trumpethulk
SuperPoster
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 15:50
Meine Instrumente: .
.

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von Trumpethulk » Samstag 24. Dezember 2016, 18:55

Liebes Singvögelchen, da hast du völlig Recht. Ein gutes Mantra....

Liebe Grüße

Benutzeravatar
haynrych
Unverzichtbar
Beiträge: 3966
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 07:14
Meine Instrumente: taylor chicago II
Wohnort: HORNSTEIN, NORDBURGENLAND, AUT
Kontaktdaten:

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von haynrych » Donnerstag 5. Januar 2017, 02:14

KEEP CALM AND DON'T FEED THE TROLL
[diogenes]

Benutzeravatar
haynrych
Unverzichtbar
Beiträge: 3966
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 07:14
Meine Instrumente: taylor chicago II
Wohnort: HORNSTEIN, NORDBURGENLAND, AUT
Kontaktdaten:

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von haynrych » Mittwoch 11. Januar 2017, 23:40



KEEP CALM AND DON'T FEED THE TROLL
[diogenes]

Sandu
Unverzichtbar
Beiträge: 752
Registriert: Mittwoch 30. November 2005, 22:06
Meine Instrumente: Verschiedenes

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von Sandu » Donnerstag 12. Januar 2017, 17:27

Diese Mary Elizabeth Bowden spielt schon beeindruckend.
Auffällig - und ein bisschen schade - finde ich allerdings, dass gerade die prominenten Trompeterinnen viel stärker als ihre männlichen Kollegen zusätzlich auch ihr Aussehen vermarkten (müssen?).

Blas!
Unverzichtbar
Beiträge: 1208
Registriert: Samstag 22. September 2012, 18:30
Meine Instrumente: Trompete, Piccolotrompete, Flügelhorn, Kornett, Eigenbau-Didgeridoo

Re: Wie hoch kommen Frauen?

Beitrag von Blas! » Donnerstag 12. Januar 2017, 17:40

Sandu hat geschrieben:Diese Mary Elizabeth Bowden spielt schon beeindruckend.
Auffällig - und ein bisschen schade - finde ich allerdings, dass gerade die prominenten Trompeterinnen viel stärker als ihre männlichen Kollegen zusätzlich auch ihr Aussehen vermarkten (müssen?).
Ist das so?

Till Brönner sieht jedenfalls mindestens so gut aus wie Mary Bowden:

https://www.youtube.com/watch?v=sA0a2QyI2iw

Aufnahmen aus der Jugendzeit zeigen sogar Reinhold Friedrich ohne Bäuchle:

https://www.youtube.com/watch?v=hPTW2RM_xHc

Also abwarten bis Frau Balsom, Frau Bowden und Frau Helseth mal über fuffzich sind....

:narr:
Blas!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste