Online-Kurs

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8290
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Online-Kurs

Beitrag von Bixel » Freitag 10. Juli 2015, 08:34

mentalaustrian hat geschrieben:Lustig finde ich es ja auch, dass er mit dem erreichen eines G3 als "Highnote" wirbt. Das ist für einen halbwegs ausgebildeten Amerikaner nicht wirklich eine Highnote, dass geht bei denen bei C4, oder wie sie es nennen, doublehigh C, erst so richtig los :)
Neenee, ab C3 ist man High Note Player, ab C4 ist man Double High Note Player.
Die Amerikaner haben dann andere Schulterklappen.
Bei den Russen gibt's eine von den bunten Brustfliesen.

Praktisch: Ab C4 entfällt das Pflichtfach "Allgemeine Musiklehre" und kann - auf freiwilliger Basis - durch "Allgemeine Musikleere" ersetzt werden.

:licht:
Zurück zum Thema...

Benutzeravatar
Maxbert
Moderator
Beiträge: 412
Registriert: Sonntag 16. Januar 2005, 12:28
Meine Instrumente: Trompeten: Yamaha LA, Benge 3X+, Dowids GL72*
Piccolo: Yamaha 6810
Flügelhorn: Van Laar B2
Kontaktdaten:

Re: Online-Kurs

Beitrag von Maxbert » Freitag 10. Juli 2015, 08:38

"Musikleere"
- ha, der ist gut :)

mentalaustrian
NormalPoster
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 23:27
Meine Instrumente: yamaha bobby shew

Re: Online-Kurs

Beitrag von mentalaustrian » Freitag 10. Juli 2015, 11:48

Jaja, die sarkastischen Trompeterleins :)
Ich mein das ernst mit den Amerikanern, in unseren Musikschulen wird ja leider wirklich sehr, sehr viel Unsinn verzapft.
Ein paar Beispiele:
Tu so, als ob du was von der Lipe wegspuckst....

Bauch raus.....

Quinque Stockübung......

Zwerchfell anspannen (?????, dazu darf man kein Mensch sein)....

Ansatzhanteln (der liebe Herr Burba, der eine Menge Geld damit verdient, Trmpetern einzureden, dass es Jahre dauert um so "gut" zu sein wie er....)

Stützen wie auf dem Sch...haus......(hift beim Gebirtsvorgang oder wenn man die Trompete hinten ansetzt)

Jeder muss mit 2/3 Oberlippe spielen.....

Unbedingt in der Mitte ansetzten......

Ja keine Airpockets......

Und, und, und.......

Von diesen Dingen hab ich bei allen berühmten, amerikanischen Lehrern nichts gelesen.

Maggio, Gordon, Caruso, Vizutti.........usw.

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8290
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Online-Kurs

Beitrag von Bixel » Freitag 10. Juli 2015, 12:49

Siebenundvierzig deiner (bislang siebenundvierzig) TF-Beiträge beschäftigen sich mit den sog. High Notes.

Du hast offenbar keinen Ehrgeiz, als einer der interessantesten und vielseitigsten Blechbläser unserer Zeit in die Geschichte einzugehen?

:wink:
Zurück zum Thema...

Benutzeravatar
MrLargo
SuperPoster
Beiträge: 209
Registriert: Montag 25. August 2014, 21:14
Meine Instrumente: Bach 43* Bb-Trompete
Courtouis Prestige C-Trompete
Scherzer Picc.

Re: Online-Kurs

Beitrag von MrLargo » Freitag 10. Juli 2015, 14:14

Bixel hat geschrieben:Siebenundvierzig deiner (bislang siebenundvierzig) TF-Beiträge beschäftigen sich mit den sog. High Notes.

Du hast offenbar keinen Ehrgeiz, als einer der interessantesten und vielseitigsten Blechbläser unserer Zeit in die Geschichte einzugehen?

:wink:
Sinn? :Hä:

Der Kollege hat noch nicht unzählige Posts geschrieben und hat im Bereich High Notes sinnvolle Impulse gegeben sogar schon ein Video veröffentlicht.

Was möchtest du mit Deinem Post erreichen??? :Hä:

mentalaustrian
NormalPoster
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 23:27
Meine Instrumente: yamaha bobby shew

Re: Online-Kurs

Beitrag von mentalaustrian » Freitag 10. Juli 2015, 14:42

Ich frag mich ach was das soll :) ich beschäftige mich halt gerade mit locker gespielten Highnotes und mit meinen 51 Jahren hab ich den angesprochenen Ergeiz nicht wirklich :) danke für die Unterstützung Bixel :)

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8290
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Online-Kurs

Beitrag von Bixel » Freitag 10. Juli 2015, 14:59

Ich bitte um Verzeihung - hatte die Abzweigung in die Plauderecke verpasst!

:oops:
Zurück zum Thema...

mentalaustrian
NormalPoster
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 23:27
Meine Instrumente: yamaha bobby shew

Re: Online-Kurs

Beitrag von mentalaustrian » Freitag 10. Juli 2015, 21:02

Wenn ich nicht irre, dann bin ich hier im High Notes Bereich, was soll ich hier posten?
Warum Plauderecke?

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8290
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 09:30

Re: Online-Kurs

Beitrag von Bixel » Samstag 11. Juli 2015, 16:25

mentalaustrian hat geschrieben:Wenn ich nicht irre, dann bin ich hier im High Notes Bereich, was soll ich hier posten?
Warum Plauderecke?
Lasse dich bitte von meinen Plaudereien nicht beirren!

Du machst das großartig.

:D :gut:
Zurück zum Thema...

yogi
Unverzichtbar
Beiträge: 688
Registriert: Freitag 13. August 2004, 23:13

Re: Online-Kurs

Beitrag von yogi » Dienstag 4. August 2015, 23:42

mentalaustrian hat geschrieben:Hin und wieder rutscht auch ein sattes C4 raus, viel haufiger aber D4 und E4. Wird hoffentlich noch kontrollierter. Faszinierend finde ich, wie ein enziger Ton alles zum besseren reguliert. Lg
und, hast du inzwischen schon festgestellt, daß sich das in der Praxis (also im "Ernstfall") nicht kontrollieren läßt (Hörproben von C. Anderson gibt es ja zu genüge, ne)? :wink:
mentalaustrian hat geschrieben:Du meinst jetzt wie ich zum Mentalisten wurde? Ganz einfach :) ich beschäftige mich seit dem 12. Lebensjahr, das sind jetzt fast 40 jahre mit zauberei. Vor ca. 12 jahren tauchte uri geller wieder im fernsehen auf und ich dachte, das kann ich auch
ich hoffe, das kommt jetzt nicht zu spät, aber Vorsicht mit Uri Geller - bei Mentalisten dieses Kalibers ist unbedingt auf eine sichere Fixierung des Schalltrichters zu achten - Dizzy oder Bob Lanese beispielsweise waren da bekanntermaßen zu sorglos :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste