Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Te_QuiLa
NormalPoster
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 3. April 2009, 09:39
Meine Instrumente ..: Es-fanfare
Bb-Trompete

Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von Te_QuiLa »

Hey liebes Forum,

ich habe in letzter Zeit endlich mein hohes Register ein wenig ausbauen können und versuche jetzt die High Note Stellen von folgendem Stück nachzuspielen: Das Buch der Liebe gespielt vom Blechhaun XXL (orig. Book of Love - Peter Gabriel). Kann mir vielleicht wer sagen welche Noten die da spielen bzw. ob ich richtig liege?

https://www.youtube.com/watch?v=8eFRMP2Iz74

Die Stelle die ich meine beginnt ca. bei 4:33... Meiner Meinung nach müsste die hohe Note oben ein E sein, stimmt das? Und welche Note ist das was bei ca. 4:49 bzw. 4:50 gespielt wird? Auch wieder E oder was anderes?


Wäre super wenn mir wer weiter helfen könnte :)

lg. Te_QuiLa
buddy
Unverzichtbar
Beiträge: 6944
Registriert: Samstag 7. April 2007, 16:50
Meine Instrumente ..: Yamaha, Kanstul, Bach

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von buddy »

Te_QuiLa hat geschrieben:,,,welche Note ist das was bei ca. 4:49 bzw. 4:50 gespielt wird? Auch wieder E oder was anderes?
Ich tippe auf a''' (klingend g''')
Te_QuiLa
NormalPoster
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 3. April 2009, 09:39
Meine Instrumente ..: Es-fanfare
Bb-Trompete

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von Te_QuiLa »

Hey buddy,

danke für die schnelle Antwort!

Müsste man das a''' dann nicht 12 greifen? Für mich siehts so aus als würde er da leer greifen...? Oder ist das ab der Höhe "egal" wie man greift^^ :D

lg. Te_QuiLa
Benutzeravatar
carsten37
ExtremPoster
Beiträge: 387
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 14:14
Meine Instrumente ..: Mystery 2
Wohnort: Trendelburg

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von carsten37 »

Ich höre auch ein g3. Und sollten meine Theoriekenntnisse mich jetzt im Stich lassen- klingend g mit 0 auf der b ist ein a auf der c ( ?).
Sicherlich kannst Du das a3 auch mit Null greifen, das erfordert aber gutes Feintuning der Lippen. Ich greif es auch mit 12.

Schöne Grüße..... :)

Carsten
Te_QuiLa
NormalPoster
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 3. April 2009, 09:39
Meine Instrumente ..: Es-fanfare
Bb-Trompete

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von Te_QuiLa »

hey,

danke euch beiden für die antworten!

na dann heißts wohl noch bisschen üben damit das immer sicher kommt, bis zum e''' bzw. f''' gehts ganz gut, aber a''' is doch noch mal ein stück :-D

...echt bewundernswert wie die das so leicht aussehen lassen und das über ein ganzes konzert hinweg... :-)
Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1177
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente ..: meistens C

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von Singvögelchen »

carsten37 hat geschrieben:Und sollten meine Theoriekenntnisse mich jetzt im Stich lassen- klingend g mit 0 auf der b ist ein a auf der c ( ?).
Hammse tatsächlich, die ollen Theoriekenntnisse: klingend "G" auf der C-Trompete (O) klingt genauso hoch wie das (gegriffene, nicht klingende) "A" auf der B-Trompete (12). Da ist dann auch die Oktavlage egal.

Übrigens danke für die schöne Aufnahme, sogar eine Drehventiltrompete hat sich in den Satz geschummelt :D :gut:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"
Benutzeravatar
carsten37
ExtremPoster
Beiträge: 387
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 14:14
Meine Instrumente ..: Mystery 2
Wohnort: Trendelburg

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von carsten37 »

Singvögelchen hat geschrieben:Hammse tatsächlich, die ollen Theoriekenntnisse:
Sch... wieder mal in den großen Pott voller Mist getreten. Vielleicht sollte ich doch mal so ein zwei d Kurse mitmachen.
Te_QuiLa
NormalPoster
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 3. April 2009, 09:39
Meine Instrumente ..: Es-fanfare
Bb-Trompete

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von Te_QuiLa »

Singvögelchen hat geschrieben:
carsten37 hat geschrieben:Und sollten meine Theoriekenntnisse mich jetzt im Stich lassen- klingend g mit 0 auf der b ist ein a auf der c ( ?).
Hammse tatsächlich, die ollen Theoriekenntnisse: klingend "G" auf der C-Trompete (O) klingt genauso hoch wie das (gegriffene, nicht klingende) "A" auf der B-Trompete (12). Da ist dann auch die Oktavlage egal.

Übrigens danke für die schöne Aufnahme, sogar eine Drehventiltrompete hat sich in den Satz geschummelt :D :gut:

... danke, jetzt macht es für mich auch mehr Sinn :-D

danke euch allen!
trompeterli
Unverzichtbar
Beiträge: 749
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Meine Instrumente ..: Trompeten (Schilke/Martens/Spiri/King/Yamaha 4er u. 8er/Kanstul/Jupiter/Weril)
Klavier ("Gutenstätter")
Schlagzeug (Trixon/Gretsch/Pearl/Ludwig)
Saxophone (Keilwerth/Selmer/Yanagisawa/Yamaha/Expression)
Wohnort: Schweiz

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von trompeterli »

Singvögelchen hat geschrieben:

Übrigens danke für die schöne Aufnahme, sogar eine Drehventiltrompete hat sich in den Satz geschummelt :D :gut:
Die Drehventiltrompete spielt er aber nur gelegentlich.
Aber dann auch richtig gut. :gut:

Ein :gut: auf die Austria-Burschen. 8)
Zuletzt geändert von trompeterli am Samstag 10. Januar 2015, 00:41, insgesamt 1-mal geändert.
trompeterli
Unverzichtbar
Beiträge: 749
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 15:47
Meine Instrumente ..: Trompeten (Schilke/Martens/Spiri/King/Yamaha 4er u. 8er/Kanstul/Jupiter/Weril)
Klavier ("Gutenstätter")
Schlagzeug (Trixon/Gretsch/Pearl/Ludwig)
Saxophone (Keilwerth/Selmer/Yanagisawa/Yamaha/Expression)
Wohnort: Schweiz

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von trompeterli »

Te_QuiLa hat geschrieben:hey,

na dann heißts wohl noch bisschen üben damit das immer sicher kommt, bis zum e''' bzw. f''' gehts ganz gut, aber a''' is doch noch mal ein stück :-D
Also wenn du ein fettes F schaffst dann sollte auch ein A u. höher möglich sein. :licht:
Te_QuiLa
NormalPoster
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 3. April 2009, 09:39
Meine Instrumente ..: Es-fanfare
Bb-Trompete

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von Te_QuiLa »

trompeterli hat geschrieben:
Te_QuiLa hat geschrieben:hey,

na dann heißts wohl noch bisschen üben damit das immer sicher kommt, bis zum e''' bzw. f''' gehts ganz gut, aber a''' is doch noch mal ein stück :-D
Also wenn du ein fettes F schaffst dann sollte auch ein A u. höher möglich sein. :licht:

..."gehts ganz gut" ist in diesem Zusammenhang eher als "da komm ich zwar meistens hin, aber weit weg von zu jeder Zeit und fettem, relaxtem sound..." zu verstehen... :-D und wie die Jungs nach einer Stunde spielen auch noch da rauf zu spielen ist für mich sowieso ein Ding der Unmöglichkeit^^ :-D
Benutzeravatar
carsten37
ExtremPoster
Beiträge: 387
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 14:14
Meine Instrumente ..: Mystery 2
Wohnort: Trendelburg

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von carsten37 »

trompeterli hat geschrieben:
Te_QuiLa hat geschrieben:hey,

na dann heißts wohl noch bisschen üben damit das immer sicher kommt, bis zum e''' bzw. f''' gehts ganz gut, aber a''' is doch noch mal ein stück :-D
Also wenn du ein fettes F schaffst dann sollte auch ein A u. höher möglich sein. :licht:
Das muß nicht unbedingt sein. Bei mir hat es etwas über ein Jahr gedauert, bis ich das a3 gespielt bekommen habe. Selbst dann war es mal ein gis oder ein b.

Es dauert teilweise manchmal länger, bis sich ein ton festigt. Spielbar ist wiederum etwas anderes.
Zwischen verschiedenen Tönen mußte ich erstmal eine Art " Hürde " bewältigen, bevor es klappte.
Mittlerweile ist mal ein c4 drin. Zwar noch nicht beim Tonleiter spielen, aber c-d-g-c geht teilweise schon.

Schöne Grüße ..... :)

Carsten
gozilla
Unverzichtbar
Beiträge: 649
Registriert: Freitag 17. September 2010, 08:42
Meine Instrumente ..: Schilke X3
Yamaha YTR 6335H SingingBell
Bach 37*
Van Laar Oiram II

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von gozilla »

trompeterli hat geschrieben:
Te_QuiLa hat geschrieben:hey,

na dann heißts wohl noch bisschen üben damit das immer sicher kommt, bis zum e''' bzw. f''' gehts ganz gut, aber a''' is doch noch mal ein stück :-D
Also wenn du ein fettes F schaffst dann sollte auch ein A u. höher möglich sein. :licht:
Wobei das A3 auf einigen Trompeten schon ein zickiger Bursche ist :ironie: :narr:
Benutzeravatar
carsten37
ExtremPoster
Beiträge: 387
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 14:14
Meine Instrumente ..: Mystery 2
Wohnort: Trendelburg

Re: Da Blechhaufn XXL - Buch der Liebe High Notes

Beitrag von carsten37 »

gozilla hat geschrieben:Wobei das A3 auf einigen Trompeten schon ein zickiger Bursche ist :ironie: :narr:
Den Gedanken hatte ich auch, das mein Instrument da anfängt zu zicken.
Ich hab es mit den Griffkombinationen auf 1;1/2;2;2/3 versucht und gescheitert, praktisch alle, die man greifen kann.
Letztendes war es aber so, das die Muskulatur einfach noch nicht aufgebaut war, um den Ton zu erzeugen. Lippenspannung, Luftfluss und Luftdruck und das freie Schwingen der Lippen waren noch nicht gegeben.
Jetzt klappt es mit 1/2, wie es sein soll.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste