Marsch ohne ventil zu drücken?

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
20092710Deakt

Marsch ohne ventil zu drücken?

Beitrag von 20092710Deakt » Sonntag 16. November 2008, 01:10

Hallo habe mal wieder ein video gefunden diesmal fand ich es sehr interessant

Er spielt das solo stück und benutzt aber keine ventile?

http://de.youtube.com/watch?v=kQUDcAqzAXg

kindofblue
Unverzichtbar
Beiträge: 661
Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 00:06
Meine Instrumente: 2 Trompeten, Flügelhorn, E-Bass, Digitalpiano, Synthesizer, E-Gitarre
Kontaktdaten:

Re: Marsch ohne ventil zu drücken?

Beitrag von kindofblue » Sonntag 16. November 2008, 04:00

Der spielt ja auch blos Naturtöne. Das hier ohne Ventile zu spielen wär ne Herausforderung: http://www.youtube.com/watch?v=fyGA3dyq_TI ;)

Freddie
SuperPoster
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2003, 08:29

Re: Marsch ohne ventil zu drücken?

Beitrag von Freddie » Sonntag 16. November 2008, 18:17

Onur, spiele es doch einfach nach. In der Lautstärke eine gute Ansatzübung. Allerdings solltest du diese Naturtonübung auch leise spielen, um nicht nur wie eine Pressluft-Tröte aus der Schalke-Arena zu klingen.

FabianTrp
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2008, 21:25
Meine Instrumente: Trompete/Flügelhorn

Re: Marsch ohne ventil zu drücken?

Beitrag von FabianTrp » Donnerstag 25. Dezember 2008, 15:03

jaja zu wisst ihr dass zu Bachs zeiten es nur naturtrompeten gab und wie man sichda geholfen hat?
man hat die Töne runtergebunden (übrigens ziemlich gute Übung um Lippenmuskel und damit Höhe zu trainieren)
Probierts mal aus so halbe stunde am Tag und ihr werdet bald den Erfolg merken. (in der Höhe) Wenn ihr es richtig und wirklich regelmäßig macht könnt ihr nach einem halben Jahr euch nur wundern. Deshalb sind die Bachkonzerte übrigens auch so hoch geschrieben

bazo
ExtremPoster
Beiträge: 365
Registriert: Freitag 28. Juli 2006, 23:30
Meine Instrumente: Getzen Capri
Deutsches Flügelhorn Marke ???
Selmer Piccolo
Thomann Didgeridoo ^^
Kontaktdaten:

Re: Marsch ohne ventil zu drücken?

Beitrag von bazo » Donnerstag 25. Dezember 2008, 16:43

Die Barockkonzerte sind so hoch geschrieben, weil die Abstände der Naturtöne oben immer kleiner werden und man oben Melodien spielen kann.
Siehe : http://de.wikipedia.org/wiki/Barocktrom ... arin-Spiel

lg

FabianTrp
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2008, 21:25
Meine Instrumente: Trompete/Flügelhorn

Re: Marsch ohne ventil zu drücken?

Beitrag von FabianTrp » Dienstag 20. Januar 2009, 22:54

ja entschuldigung ich glaube dann habe ich mich falsch ausgedrückt.-oder eher gesagt nicht alles gesagt. Klar werden die Abstände nach oben hin immer kleiner (Naturtöne), aber wie können die Musiker damals von heute auf Morgen in einer so großen höhe Spielen? Das geschah auch nur durch Training. Eben so wie oben erklärt :D

Benutzeravatar
haynrych
Unverzichtbar
Beiträge: 3976
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 06:14
Meine Instrumente: taylor chicago II
Wohnort: HORNSTEIN, NORDBURGENLAND, AUT
Kontaktdaten:

Re: ZENSIERT! ohne ventil zu drücken?

Beitrag von haynrych » Donnerstag 22. Januar 2009, 09:29

Re: ZENSIERT! ohne ventil zu drücken?
muhaha! die software ZENSIERT worte die als teilmenge die buchstabenkombination :::A:R:S:C:H::: enthalten, auch wenn es sich um den meist harmlosen MAR$CH handelt. das empfinde ich jetzt aber schon sehr HAR$CH !!!
Zuletzt geändert von haynrych am Donnerstag 22. Januar 2009, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
KEEP CALM AND DON'T FEED THE TROLL
[diogenes]

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8300
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 08:30
Meine Instrumente: bezahlt

Re: ZENSIERT! ohne ventil zu drücken?

Beitrag von Bixel » Donnerstag 22. Januar 2009, 09:39

Die Software schläft anscheinend noch.
Oder wieso wird HAR$CH jetzt dann nicht zensiert?

:lol:

Merke: mit Dollars ist alles möglich!

:huepf:
.
Zurück zum Thema...

Benutzeravatar
SICKATTIC
Unverzichtbar
Beiträge: 1559
Registriert: Samstag 16. April 2005, 17:16
Wohnort: Raum Stuttgart (Weissach)
Kontaktdaten:

Re: ZENSIERT! ohne ventil zu drücken?

Beitrag von SICKATTIC » Donnerstag 22. Januar 2009, 09:50

... mal sehn was sich da tun lässt xD...
Stradivarius Lucianus Bach 37G (goldmessing Custom Series)
Conn 22b (Bj 1928)
Getzen Eterna (Piccolo)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste