Maurice Andre: Hot Canary

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Benutzeravatar
lurchi
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Freitag 6. August 2004, 10:44
Kontaktdaten:

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von lurchi » Mittwoch 8. Oktober 2008, 07:39

keep blowing hat geschrieben: das stück hat vor andre soweit ich weiß der liebe horst gespielt.
Der hat aber das g eine Oktave höher gepfiffen, oder täusche ich mich?

Benutzeravatar
mw1308
ExtremPoster
Beiträge: 299
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 12:25
Meine Instrumente: Yamaha YTR-8340EM S trumpet
Dieter Otto flugelhorn
Yamaha Bobby Shew flugelhorn
Stomvi Master Titanium piccolo
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von mw1308 » Donnerstag 16. Oktober 2008, 14:17

Yamaha YTR-8340EM S Trp
Dieter Otto & Yamaha Flgh
Stomvi Master Titanium picc
GR mpc

Benutzeravatar
Gordon_D5
ExtremPoster
Beiträge: 326
Registriert: Freitag 22. April 2005, 11:27

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von Gordon_D5 » Donnerstag 16. Oktober 2008, 20:23

mw1308 hat geschrieben:Guckst Du hier:
http://www.megaupload.com/de/?d=RTZ22VST
das war aber auch ein Haudegen dieser Horst :D Unglaublich...
Und damals wurde noch nichts geschnitten oder geglättet.

Benutzeravatar
well-blech
Unverzichtbar
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 17. März 2005, 20:53

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von well-blech » Donnerstag 16. Oktober 2008, 22:17

Ist auch hier mit drauf:
http://www.amazon.de/Ciribiribin-Horst- ... l_1#disc_1

well
blech

Benutzeravatar
C-Becks
ExtremPoster
Beiträge: 307
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 17:57
Meine Instrumente: Holton MF Horn LT302
Yamaha YTR 6320
Yamaha YFH 631
Wohnort: Kleve
Kontaktdaten:

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von C-Becks » Samstag 18. Oktober 2008, 02:37

Hallöchen,

für alle die's interessiert: Have a L :schock: :schock: K @ "Downloads"

Hab' die Noten von "Le Canari" von M. André, teilweise natürlich Oktavtransponiert :wink: , so gut es ging auf Papier gebannt...inkl. der Kadenz. Wer's unoktaviert hinbekommt bitte Aufnahme posten!!! :mrgreen:

LG Christian
Burbank 2X+
Holton MF Horn LT302
Yamaha YTR 6320
Yamaha YFH 631
Yamaha YSL-648R

ltrumpet
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 17. November 2006, 13:02
Meine Instrumente: Bach 37 lackiert aus den 70er Jahren / Bob Reeves 42S
ADAMS A4 / Monette B6L STC-2
Monette B935 / Monette BL S1 STC-3

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von ltrumpet » Montag 3. November 2008, 13:27

Wer denkt, dass er es besser kann, sollte die Melodei doch selbst einmal intonieren... :wink:

http://abel.hive.no/trompet/andre/pdf/bb_lecanari.pdf

Viele Grüße und viel Vergnügen Leif

burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von burt » Montag 3. November 2008, 15:39

ltrumpet hat geschrieben:Wer denkt, dass er es besser kann, sollte die Melodei doch selbst einmal intonieren... :wink:

http://abel.hive.no/trompet/andre/pdf/bb_lecanari.pdf

Viele Grüße und viel Vergnügen Leif
Hat das irgendjemand hier behauptet :question:

burt
Unverzichtbar
Beiträge: 2850
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 12:15
Meine Instrumente: Yamaha-Euphonium, Melton-Tenorhorn

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von burt » Montag 3. November 2008, 15:42

ltrumpet hat geschrieben:Wer denkt, dass er es besser kann, sollte die Melodei doch selbst einmal intonieren... :wink:

http://abel.hive.no/trompet/andre/pdf/bb_lecanari.pdf

Viele Grüße und viel Vergnügen Leif
Ich denke mal, es gibt hier im TF höchstens drei oder vier Leute, die das vom Umfang und von der Technik spielen können. Aber auch bei denen wird es nicht ansatzweise so klingen wie beim Meister. :wink:

Benutzeravatar
smooth
ExtremPoster
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag 21. August 2007, 11:49

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von smooth » Dienstag 4. November 2008, 13:56

und dann noch der kommentar am ende: resten er sgu for sindsygt, heißt meines wissens so viel wie - der rest ist nur etwas für verrückte - :mrgreen:

wohl wahr!

Benutzeravatar
wernertrp
Unverzichtbar
Beiträge: 1022
Registriert: Sonntag 11. März 2007, 19:31
Meine Instrumente: Yamaha YTR 6345G
Schilke B5
Bach Strad. ML37
King Vint. Liberty ca. 1925
Flgh Getzen Eterna
Piccolo Getzen Eterna
Drehventil FLGH Weltklang
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von wernertrp » Dienstag 4. November 2008, 15:14

Auch größte Geschmacksverirrungen können größten Beifall
des Publikums hervorrufen.

mfg
Mutantenstadl
Wie weit ist es bis zum Trogoautoegokraten
Moderatorenschinder
antiker Gedankenklops
Simulationsesoteriker in Warteschlange

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5196
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von Dobs » Dienstag 4. November 2008, 15:22

wernertrp hat geschrieben:Auch größte Geschmacksverirrungen können größten Beifall
des Publikums hervorrufen.
Und ab wann genau liegt eine Geschmacksverirrung vor, etwa wenn eine Vorliebe nicht dem 'Geschmack' von wernertrp entspricht?
Du behauptest, die Welt ist grün, hast aber vergessen, daß Du eine Brille mit grünen Gläsern trägst.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Benutzeravatar
wernertrp
Unverzichtbar
Beiträge: 1022
Registriert: Sonntag 11. März 2007, 19:31
Meine Instrumente: Yamaha YTR 6345G
Schilke B5
Bach Strad. ML37
King Vint. Liberty ca. 1925
Flgh Getzen Eterna
Piccolo Getzen Eterna
Drehventil FLGH Weltklang
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von wernertrp » Dienstag 4. November 2008, 15:33

Woher wisst ihr, daß ich eine Brille trage ?
Die Welt ist laut, deshalb spiele ich Trompete (laut).
Wie weit ist es bis zum Trogoautoegokraten
Moderatorenschinder
antiker Gedankenklops
Simulationsesoteriker in Warteschlange

Benutzeravatar
wernertrp
Unverzichtbar
Beiträge: 1022
Registriert: Sonntag 11. März 2007, 19:31
Meine Instrumente: Yamaha YTR 6345G
Schilke B5
Bach Strad. ML37
King Vint. Liberty ca. 1925
Flgh Getzen Eterna
Piccolo Getzen Eterna
Drehventil FLGH Weltklang
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Maurice Andre: Hot Canary

Beitrag von wernertrp » Dienstag 4. November 2008, 15:38

Sage mir welche Musik du hörst und ich sage dir wer du bist.

Oder

Der kleine Hävelmann hört Musik. http://hoevelmann-leipzig.de/theodor.html

in a random order:

Glenn Gould, Georg Ringsgwandl, Georg Kreisler, Quinteto-Cha, Boban Markovic,
Maria Tanase, Taraf de Häidouks, Hilary Hahn, Fanfare Ciocarlia,
Gerry Mulligan - Chet Baker, Compay Segundo, Fado, Buena Vista Social Club,
Don Barreto, David Friesen - Acient Kings, Comedian Harmonists,
Well Buam, Don Ellis, Xavier Cugat, Havana Cuban Boys,
Finnischer Tango - Tule Tanssimaan,
Edith Piaf, Carlos Gardel, Tom Waits, Zwiefacher, Ska, Oum Kaltsoum, Elvis, Canned Heat,
Blur, The Rat Pack, Ibrahim Ferrer, Mariachi, Il canto di malavita, Tito Puente, Willie Colon,
Connection Latina, Louis Moreau Gottschalk, Rod Mason, Sidney Bechet, Schnuckenack Reinhardt,
Django Reinhardt, King's Singers, Thomas de Hartmann, G.I.Gurdjieff Sacred Hymns,
Paul Horn inside the Taj Mahal,
Klezmer, Billie Holiday, Ekseption, Kinski spricht Villon - Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund,
Magnificat, Geschwinde geschwinde ihr eilenden Winde - Wettstreit zwischen Phöbus und Pan,
Bix Beiderbecke, Claudio Abbado dirigiert Brahms, ...

"Mit Musik wird ausgedrückt was besser nicht gesagt worden wäre." Robert Schumann
Wie weit ist es bis zum Trogoautoegokraten
Moderatorenschinder
antiker Gedankenklops
Simulationsesoteriker in Warteschlange

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste