WIG Embouchure

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mw1308
ExtremPoster
Beiträge: 299
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 12:25
Meine Instrumente: Yamaha YTR-8345RG & RS trumpet
Dieter Otto flugelhorn
Yamaha Bobby Shew flugelhorn
Stomvi Master Titanium piccolo
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

WIG Embouchure

Beitrag von mw1308 » Freitag 19. September 2008, 11:06

Hat jemand damit Erfahrung?
Info aus trumpetherald:
http://www.trumpetherald.com/forum/view ... hlight=wig
youtube video:
http://www.youtube.com/watch?v=v-2Anqj-OkI
Yamaha YTR-8345RG & RS Trp
Dieter Otto & Yamaha Flgh
Stomvi Master Titanium picc
GR mpc

Benutzeravatar
Puukka
Besonders Verdient gemacht
Beiträge: 4719
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 23:55
Meine Instrumente: K&H Topline
Wohnort: Krems an der Donau

Re: WIG Embouchure

Beitrag von Puukka » Freitag 19. September 2008, 11:15

Weiss nicht recht, ich hab mir das Ausrollen der unteren Lippe mühsam abgewöhnt, denn es wurde zu weich zum Gegendrücken.
Und wer will schon wie ein quieckendes Schwein (siehe clip) klingen? :wink:
Wenn er ein Video reinsetzt Day 365 und ein fettes c4 vorlegt, wäre ich eher beindruckt.
Herbert
Schilke 11C2
K&H Topline

Benutzeravatar
mw1308
ExtremPoster
Beiträge: 299
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 12:25
Meine Instrumente: Yamaha YTR-8345RG & RS trumpet
Dieter Otto flugelhorn
Yamaha Bobby Shew flugelhorn
Stomvi Master Titanium piccolo
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: WIG Embouchure

Beitrag von mw1308 » Freitag 19. September 2008, 11:29

Hallo Herbert,

das stimmt schon.
Mich interessiert nur die Art und Weise der Ansatz-Stellung und wie der Ton erzeugt wird.
Ich setze mich gerne mit "alternativen" Methoden auseinander und konnte bislang nur davon profitieren (BE, Callet, usw.).
Yamaha YTR-8345RG & RS Trp
Dieter Otto & Yamaha Flgh
Stomvi Master Titanium picc
GR mpc

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast