highnotetechnik a la Arturo Sandoval

Get the Range ! :o)

Moderator: Die Moderatoren

checker
SuperPoster
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 14:54
Meine Instrumente: Trp.: Kühn T073/B, Trp.: Calicchio 1S2DB, Flgh.: B&S Challenger I
Kontaktdaten:

Re: highnotetechnik a la Arturo Sandoval

Beitrag von checker » Freitag 1. August 2008, 18:33

Ja das war mein Wunschtraum. :argh: Na ja passiert. Natürlich meine ich das f3. Sorry! :roll:

Benutzeravatar
mw1308
ExtremPoster
Beiträge: 299
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 12:25
Meine Instrumente: Yamaha YTR-8345RG & RS trumpet
Dieter Otto flugelhorn
Yamaha Bobby Shew flugelhorn
Stomvi Master Titanium piccolo
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: highnotetechnik a la Arturo Sandoval

Beitrag von mw1308 » Montag 11. August 2008, 17:47

jamaika hat geschrieben:
checker hat geschrieben:Es geht hier vielmehr um den Lufteinsatz.
...Man sollte also Umdenken lernen. Denn ganz soviel Luft wie man sich manchmal vorstellt, braucht man da Oben nicht.

Gruss Jamaika
Hierzu finde ich folgendes Video sehr interessant: http://de.youtube.com/watch?v=-At_upbYTRA
Yamaha YTR-8345RG & RS Trp
Dieter Otto & Yamaha Flgh
Stomvi Master Titanium picc
GR mpc

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast