Märsche der NVA/Volkspolizei

Hier geht`s um die klassischen Stücke,Märsche,Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
jupiter
Unverzichtbar
Beiträge: 501
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 19:48
Meine Instrumente: Courtois, Getzen, Hüttl, Mosch, Melton

Märsche der NVA/Volkspolizei

Beitrag von jupiter » Samstag 23. September 2017, 14:55

Hallo zusammen,

ich bin im Besitz von sehr schönen Aufnahmen der Zentralorchesters der NVA und des Ministeriums des Innern. Darauf befinden sich sehr schöne und musikalisch anspruchsvolle Marschkompositionen, welche ich zu gerne mit unserer Blasmusik aufführen würde. Mir geht es dabei nicht um irgendwelche politischen Ideologien oder die Verharmlosung oder Glorifizierung dieser Zeit, nur um die Musik. Wenn man den Badenweiler spielen darf, sollte auch das möglich sein, meine ich.
Leider sind außer dem Brandenburger Präsentiermarsch (Präsentiermarsch der NVA), der bei Rundel verlegt wird, keine Noten dieser Stücke erhältlich. Ist es möglich, dass sich die alten Noten heute in Archiven der Bundeswehr befinden? Falls ja, würde man die Noten überhaupt herausrücken?

Gruß
jupiter

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1078
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 23:53
Meine Instrumente: Weimann, Lechner, Egger, Kühn, Willenberg, van Laar, Conn

Re: Märsche der NVA/Volkspolizei

Beitrag von Singvögelchen » Sonntag 24. September 2017, 11:43

Gottseidank hab ich den Militärdienst verweigert, allerdings nicht wegen der Musik...im Ernst, da musst du dich an jemanden von einem Heeresmusikkorps oder von einem Polizeiorchester wenden. Was einmal ins Archiv kommt, ist für gewöhnlich sehr beständig. Hier im Forum hat sich in der letzten Zeit keiner als aktiver Militärmusiker geoutet, aber vielleicht liest jemand passiv mit.
Berichte auf jeden Fall, sehr interessante Angelegenheit.
Oder aber, du lässt von einem geschickten Arrangeur die Titel runterhören und gleich für deine Kapelle passend machen.
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Benutzeravatar
duden
Unverzichtbar
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 16:14

Re: Märsche der NVA/Volkspolizei

Beitrag von duden » Sonntag 24. September 2017, 11:59

Bundesarchiv-Militärarchiv in Freiburg.
I didn't try to be primitive, I just had bad microphones.

Benutzeravatar
jupiter
Unverzichtbar
Beiträge: 501
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 19:48
Meine Instrumente: Courtois, Getzen, Hüttl, Mosch, Melton

Re: Märsche der NVA/Volkspolizei

Beitrag von jupiter » Mittwoch 27. September 2017, 16:10

So, ich habe inzwischen herausgefunden, dass das Heeresmusikkorps Neubrandenburg den Straßenmarsch Nr. 1 von Willi Schade 2003 auf CD eingespielt hat. Vielleicht haben die auch die Noten von anderen Stücken und können mir weiterhelfen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste