Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Hier geht es um Improvisieren , Stilistik , halt alles was mit Jazz bzw. Moderner Musik zu tun hat

Moderator: Die Moderatoren

Arturo
SuperPoster
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 15:04
Wohnort: Raum Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Arturo » Mittwoch 24. August 2011, 01:16

genau das wundert mich auch...
Holton Mf Horn st307

Doc.HotShot
NormalPoster
Beiträge: 24
Registriert: Montag 22. August 2011, 15:13
Meine Instrumente: Schilke X3L with custom made tuning bell
Yamaha Piccolo
Getzen Eterna Flügelhorn
Didgeridoos (diverse)

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Doc.HotShot » Mittwoch 24. August 2011, 03:08

Moin Jungs,

..nu muss aber mal langsam gut sein! Der Philipp (ich schätze ihn sehr) war's wirklich nicht, da muss ich ihn in Schutz nehmen (umso mehr weil's ja ein völlig vergurktes Solo ist) :wink: . Der Wahrheitsgehalt von Bixels Link ist exakt genauso hoch wie von:
http://diefalschenleute.de/index.php?pa ... readID=307 , wonach es ein Herb Alpert-Sample :cracy: (Danke für die Blumen) ist, nämlich gleich Null.

Aber da das Thema nach immerhin 15 Jahren noch ein Aufreger zu sein scheint (fast 7000 Zugriffe -Reschpeckt!!!) und sich Bixel, haynrych, supertobi und wie sie alle heissen, sattsam daran abgearbeitet haben, wollte ich nicht zurückstehen und habe mal spasseshalber die Schnipsel aus dem Web zusammengegoogelt
:D :D :D

Und so urteilt der Laie (ihr verzeiht, wenn die auch mal mehr als eine Trompete gehört haben, aber die Experten hier im Forum, haben ja auch schon mal wahlweise eine flatte, sharpe oder gar keine, gehört :ironie: ):

Großartiges Lied, versetzt einen immer in diese Zeit zurück (schade dass ich es damals nie so groß wahrgenommen habe, sondern immer nur am Rande). Aber trotzdem einfach ein Stück dass das Flair seiner Zeit verkörpert und verdammt genial! Allein diese Trompete.... *Daumen hoch*
BloodCoveredBlade

die trompete gefällt
n000b123

Am coolsten ist der Opa mit der Trompete.
Geiles Lied.^^
Hat mal in eine Lebenslage von mir gepasst.
TheMetalrocker3


Der Trompetenmann ist echt der genialste.^^
Dieses Lied ist echt Hammer.1000 mal besser als die neue Version davon.
TheMetalrocker3

Das Trompeten solo is das beste!!
gewo100


Die Trompete!!!!!
Traumhaft :)
skaterflorian2


der mann mit der trompete ist am besten :D
domox777

Die trompete ist das geilste am ganzen lied :D oder doch die gitarre? ja nein ich meine... jein ;D
Ledendersbruder

könnte ich trompete spielen, würde ich den ganzen tag diesen part spielen =D
wasdenndas

ich mag die Tropette ^^
alphastar123

geiles lied !
vorallem die trompete :o
MrRofl1337

die trompete is einfach des geilste
DerNeonkeks

die trompete immer is mal richtig dick!
derritz

Der Trompetenspieler is echt EPIC. Und der Song is auch echt hammer.
ghosteye7

Die Trompete... göttlich <3
TibetFarmer

Die Trompete is das Geilste an dem Song!
toffel26603

ich find die trompeten so geil XD
darkfatmaik

tromphete ist voll geil
TheBahadir911

Oh mein Gott, dieses Trompetenspiel ist einfach super gut....... gibt gleich ein bisschen urlaubsfeeling....
mittix2

die Trompete ist absolut einmalig
Gelbstirn

der opa mit der Trompete ist geil!!!
geiler song (besser als die 2010)
GummibaerchenJoe

Ich liebe es wenn die trompete kommt dasl lied is hamma :)
yahlamed

die trompete is der hammer
bombardemo

am schluss isses genial mit der trompete..aba sosnch au geiles lied
Flogge12345

Man, das Lied liebe ich sogar als Metaler. ^^ Das Trompetensolo ist genial
MickThompson1995

Ich finde, das ist das beste Lied der Brote. Ohne Zweifel. Geiler Beat und das mit der Trompete im Refrain is des einfach top. Super! 5*
Proceeded

Beim Trompeteneinspiel bekomm ich immer Gänsehaut...GEIL♥ 5*
ShiboTheDeadKnowsYou

Is nen geiles Lied muss man immer mal wieder gehört haben und das trompeten solo ist einfach super!
ReisSlim

das trompeten solo ist geil
aber das lied und das vid ist noch viel geiler
OptikRecordzz

DAS TROMPETENSOLO!!!!
so ein geiler track.
brote ftw.
KamikazeAffe111

Einfach ein super Lied und das beste ist die Trompete !!
lo1o1o1o1o1o1l

aber auf jeden ist die trompete das beste !!! XD^^
TheNoob89

Hamemrs Lied :P
Nur geil und diese Trompeten. . . GEIL GEIL GEIL
Drumerbub93

Tolles Lied von einer tollen Band!
Die Trompete macht's zum echten Ohrwurm.
dunzboy

Die Trompete ist das beste. Ich liebe sie.
Der Rest ist auch super :)
Para360
Ja die trompete isch geil aber des lied auch so geil!!!!
JohBriddle

Ich find die Trompete im refrain so geil
JAW0I

Soll ich's wirklich machen, oder lass ich's lieber sein ? JEIN !
Trompete = Fett(es - Brot)
ProfiBettler2008

mir gefällt das alte besser, aber die version ist ne nette abwechselung!
die trompete bringts in beiden versionen :P
NetSraC1306

ich mag die trompette :)
rockyiceboy

das trompeten solo am ende f.ckt :Uups: alles und jeden \,,/-.-\,,/
JoinThaBrawl

fantastic trumpet
Xtralolz

Es ist 1996...” ja ne, “es ist 2010 und verdammt lang her. Wo ist die Zeit nur geblieben?” Der Song “Jein” gehört aber noch immer zu den Dancefloorfüllern in den Clubs. Das Trompetensolo ist legendär. daburna

Deinonychus
*****
Eigentlich nicht meine Ecke, doch dieser Song gefällt sogar mir. Witzig, melodiös, und die Trompete rundet das Ganze wunderbar ab. 5*=.

blink 182
******
super song, vorallem die trompete passt


Michigras
******
Toll, diese Trompeten!!

destination_chaos
******
"... soll ichs wirklich machen oder lass' ichs lieber sein..."

Ich war (und bin immernoch) eigentlich kein sonderlicher HipHop/Rap Freund, aber "Jein" hab ich damals, als es aktuell war rauf und runter gehört. Auch heute gefällt mir dieser lässig-lockere Sommersong mit den coolen Trompeten im Refrain immer noch sehr gut, vorallem wenn man die heutigen kommerziellen HipHop Lieder zum Vergleich heranzieht...

Deshalb aufgerundete 6*.

listentomusic
****
originell umgesetzt, die mexikanische Trompete passt gut

AlterJunge
****

Einer der wenigen deutschen
HipHop-Titel, die mir gefallen.

Das Beste daran ist das Blas-
instrument im Hintergrund !!

PatriX<>Beckham
******
Das Lied ist klasse. v.a. die Trompete im Refrain

Uebi
*****
Finde ich auch, der beste Song der norddeutschen Kombo. Witzig und trotzdem musikalisch voll gelungen. Hätte ihm damals sogar eine 6 gegeben, hat seither leicht etwas verloren, aber dennoch Deutscher HipHop vom feinsten. Die Trompeten finde ich cool.

Vorschlag zur Güte: Ihr fragt einfach mal den Keyboarder von Jan Delay, der hat nämlich sowohl mit Philipp (Disko No 1), als auch mit'm alten Doc (NAKED NAVY) gemuckt.

Und jetzt das Beste zum Schluss: We're putting the band back together! NAKED NAVY is back in town (kommt alle vorbei -es gibt mich wirklich-, oder sollen wir den nächsten thread so etwa 2026 abschliessen :argh: )

Euer alter Doc HotShot aus der schönsten Stadt der Welt

PS: ..und damit Euch nicht der Stoff zum Fachsimpeln (simpel..? simpeln..? hä?) ausgeht: Kauft alle "Scream of the Hounded"von NAKED NAVY http://boomkat.com/downloads/222438-nak ... he-hounded. Da gibt's noch mehr von dem Spass mit'm Doc

PPS: Habe jetzt erst gemerkt, dass die Nachfrage nach einer Solotranskription ganz enorm ist. Ich werde REICH :huepf: !!!

Benutzeravatar
Elvis
Unverzichtbar
Beiträge: 723
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 08:36
Meine Instrumente: Trompete, Flügelhorn, Kornett, Piccolotrompete
Wohnort: Hannover (Region)

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Elvis » Mittwoch 24. August 2011, 07:56

Hat nicht auch mal Jo Kunze für "Fettes Brot" gespielt. :narr:
Quidquid agis prudenter agas et respice finem

yogi
Unverzichtbar
Beiträge: 697
Registriert: Freitag 13. August 2004, 23:13

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von yogi » Mittwoch 24. August 2011, 09:39

Elvis hat geschrieben:Hat nicht auch mal Jo Kunze für "Fettes Brot" gespielt. :narr:
da hast du was verwechselt - der hat mal mit einem fetten ..... gespielt :lol:

Benutzeravatar
Dobs
Moderator
Beiträge: 5196
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Meine Instrumente: Bach, Carol Brass
Wohnort: Hannover

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Dobs » Mittwoch 24. August 2011, 10:14

Doc, da hast Du Dir ja eine unheimliche Mühe gemacht. Ich fand das Riff sehr passend und eingängig. Für den Song das richtige.
Ein lustiges Spielchen spielen wir hier. Die Suche nach dem geheimnisvollen Mr. X. Ich habe mir mal das Lineup der Brass Section von "Searching for the Jan Soul Rebels" aus 2001 angeschaut, die angeblich personengleich mit der von Naked Navy sein soll. Da taucht ein Name auf, der hier noch nicht genannt wurde. ;-)
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)

Doc.HotShot
NormalPoster
Beiträge: 24
Registriert: Montag 22. August 2011, 15:13
Meine Instrumente: Schilke X3L with custom made tuning bell
Yamaha Piccolo
Getzen Eterna Flügelhorn
Didgeridoos (diverse)

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Doc.HotShot » Mittwoch 24. August 2011, 17:50

Hi Dobs,

...kein Problem, hat mein Trüffelschwein für mich erledigt 8) .

Zu Deinem Tip, nicht schlecht: ... elementary, my dear Watson...., aber knapp daneben.

Beste Grüsse aus HH

Doc (der Mann mit der eisernen Lippe -äh- Maske :lol: )

TrompeteRT
Unverzichtbar
Beiträge: 829
Registriert: Montag 27. August 2007, 20:49
Meine Instrumente: >--III--(

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von TrompeteRT » Mittwoch 24. August 2011, 19:11

Ja, nettes Ratespielchen... Jemand aus (dem Umfeld) der "Count Pauli Big Band"? :wink:

LG
TrompeteRT

TrompeteRT
Unverzichtbar
Beiträge: 829
Registriert: Montag 27. August 2007, 20:49
Meine Instrumente: >--III--(

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von TrompeteRT » Mittwoch 24. August 2011, 22:03

http://www.knusthamburg.de/programm/2009-07

-> Do. 30. Jul 2009 -> ..mehr Info

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8308
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 08:30
Meine Instrumente: bezahlt

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Bixel » Mittwoch 24. August 2011, 23:50

Vielleicht sollte man die Angelegenheit an dieser Stelle einfach auf sich beruhen lassen?

Mit einem offensichtlichen Trompeter-Kollektiv "Doc Hotshot" lässt es sich doch leben.
Das Solo ist hübsch und wird/wurde offenbar den Ansprüchen der Peergroup gerecht (s.o.).
Mission accomplished.

Wem wäre geholfen, wenn der Jein-Solist im TF namentlich bekannt würde?
Dem Solisten vielleicht doch eher nicht?

Ich meine: Dies ist das Unterforum "Jazz/Moderne Musik" des Trompetenforums (und nicht ein Boygroup-Forum oder youtube).

Oder wie jetzt?

:roll:
.
Zurück zum Thema...

TrompeteRT
Unverzichtbar
Beiträge: 829
Registriert: Montag 27. August 2007, 20:49
Meine Instrumente: >--III--(

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von TrompeteRT » Donnerstag 25. August 2011, 10:10

Bixel hat geschrieben:Vielleicht sollte man die Angelegenheit an dieser Stelle einfach auf sich beruhen lassen?

Mit einem offensichtlichen Trompeter-Kollektiv "Doc Hotshot" lässt es sich doch leben.
Das Solo ist hübsch und wird/wurde offenbar den Ansprüchen der Peergroup gerecht (s.o.).
Mission accomplished.

Wem wäre geholfen, wenn der Jein-Solist im TF namentlich bekannt würde?
Dem Solisten vielleicht doch eher nicht?

Ich meine: Dies ist das Unterforum "Jazz/Moderne Musik" des Trompetenforums (und nicht ein Boygroup-Forum oder youtube).

Oder wie jetzt?

:roll:
.
Seltsam - neulich beteiligtest Du Dich selbst noch rege an den Mutmaßungen und brachtest erneut den Kollegen Kacza ins Spiel ... ? Was bewirkte Deinen unvermittelten Sinneswandel ?

Hochwälder
Unverzichtbar
Beiträge: 1529
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:31
Meine Instrumente: Trp: B&S DBX, Curry 20C
Flg:Yamaha 631 GS, Curry
Korn: Olds Special, Schilke 11
Picc: B&S Meister Scherzer, Schilke 11AX
Wohnort: Schwarzwälder Hochwald (Saarland)

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Hochwälder » Donnerstag 25. August 2011, 10:26

Ich finde: Da der vermeintlich ominöse Solist mit seinen umfangreichen Beiträgen den Spekulationen um seine Person einen neuen Antrieb verliehen hat, ist eine Lösung dieses speziellen Falles unbedingt anzustreben. :rtfm:
Gehen wir der Sache auf den Grund ! :ironie:

Einer Verlegung in "Ich bin Trompeter - wenn ja, wieviele ?" stünde zwecks Themen-Eingruppierung jedoch nichts im Wege. :wink:
Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke.
Volksmund

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8308
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 08:30
Meine Instrumente: bezahlt

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Bixel » Donnerstag 25. August 2011, 10:27

TrompeteRT hat geschrieben:Seltsam - neulich beteiligtest Du Dich selbst noch rege an den Mutmaßungen und brachtest erneut den Kollegen Kacza ins Spiel ... ? Was bewirkte Deinen unvermittelten Sinneswandel ?
Kein Sinneswandel.

Ich fand lediglich die Diskrepanz zwischen den Angaben des angeblichen Solisten und denen einer Online-Datenbank einen Hinweis wert.
Was daran empfindest du als "rege Beteiligung an Mutmaßungen"?

:roll:
.
Zurück zum Thema...

TrompeteRT
Unverzichtbar
Beiträge: 829
Registriert: Montag 27. August 2007, 20:49
Meine Instrumente: >--III--(

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von TrompeteRT » Donnerstag 25. August 2011, 22:32

Bixel hat geschrieben:Kein Sinneswandel.

Ich fand lediglich die Diskrepanz zwischen den Angaben des angeblichen Solisten und denen einer Online-Datenbank einen Hinweis wert.
Was daran empfindest du als "rege Beteiligung an Mutmaßungen"?

:roll:
.
Genau diesen (Deinen) Hinweis empfinde ich als rege Beteiligung an Mutmaßungen. Daher: Doch Sinneswandel.

Doc.HotShot
NormalPoster
Beiträge: 24
Registriert: Montag 22. August 2011, 15:13
Meine Instrumente: Schilke X3L with custom made tuning bell
Yamaha Piccolo
Getzen Eterna Flügelhorn
Didgeridoos (diverse)

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Doc.HotShot » Freitag 26. August 2011, 00:07

Hi Bixel
Bixel hat geschrieben:Vielleicht sollte man die Angelegenheit an dieser Stelle einfach auf sich beruhen lassen?


Ein unerwartet vernünftiger Vorschlag!!!
Bixel hat geschrieben:Mit einem offensichtlichen Trompeter-Kollektiv "Doc Hotshot" lässt es sich doch leben.
nee, es kann nur EINEN geben 8) ....aber auch mit dem lässt es sich leben :narr:
Bixel hat geschrieben:Das Solo ist hübsch und wird/wurde offenbar den Ansprüchen der Peergroup gerecht (s.o.).
Mission accomplished.
mit der Konnotation "anspruchslos" :brav:
Bixel hat geschrieben:Wem wäre geholfen, wenn der Jein-Solist im TF namentlich bekannt würde?
Keinem! (Das umstrittene Solo wird dadurch weder besser noch schlechter :D )
Bixel hat geschrieben:Dem Solisten vielleicht doch eher nicht?
..es würde ihm aber sicherlich auch nicht schaden 8) !
Bixel hat geschrieben:Ich meine: Dies ist das Unterforum "Jazz/Moderne Musik" des Trompetenforums (und nicht ein Boygroup-Forum oder youtube).
so isses!!!!

Mensch Bixel, mach Dich mal locker :huepf: und vergiss für einen Moment das (nur mentale?) Heeresmusikcorps! :Tock:

Als kleine Lockerungsübung und Abschiedsgeschenk möchte ich Dir (und vielleicht noch ein paar anderen TF-Platzhirschen) - obendrein höchst passend zum Unterforum "Jazz/Moderne Musik" - ein Statement meines verstorbenen, verehrten Lehrers :verbeug: :verbeug: :verbeug: Jon Eardley ganz warm ans Herz legen:

When I listen to anybody who plays good, my feeling is: let him make a few mistakes; that doesn’t make any difference, but if he plays it from the heart, that’s something else. But today the thinking seems to be: you’re not allowed to make a mistake. It’s even the same way in Germany; they’re striving for perfection sometimes a little bit too much so. Jazz shouldn’t be like that; if you get a good feel from listening to somebody play, that’s the important thing—not exactly what he played, whether he was in tune, or whether he made any mistakes. What matters is the feel that comes out of the music that conveys itself from him to you.

Jon Eardley talking to Les Tomkins in 1978

Ich glaube, das ist mir in Jon's Sinn mit meinem Solo (durchaus auch bei Kollegen in diesem Forum) ganz gut gelungen (s.Thread und Zitate)...und ich habe anscheinend in einigen Kids auch den Wunsch geweckt, das goldene Horn zu ergreifen, mir nachzueifern und mich zu übertreffen. Das macht mich glücklich :D :D :D und auch ein wenig stolz :wink: Dass mein "nom de guerre" nicht von mir selbst , sondern von meinen Mitmusikern kommt, ebenso!!!

In Hamburg sagt man Tschüss!!

Herzlichst Doc HotShot :trumpet:

Benutzeravatar
Bixel
Unverzichtbar
Beiträge: 8308
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 08:30
Meine Instrumente: bezahlt

Re: Trompeter bei "Jein" von Fettes Brot

Beitrag von Bixel » Freitag 26. August 2011, 00:45

TrompeteRT hat geschrieben:Genau diesen (Deinen) Hinweis empfinde ich als rege Beteiligung an Mutmaßungen. Daher: Doch Sinneswandel.
Geschenkt.
Doc.HotShot hat geschrieben:Ich glaube, das ist mir in Jon's Sinn mit meinem Solo (durchaus auch bei Kollegen in diesem Forum) ganz gut gelungen.
Die Zufriedenheit mit der eigenen Arbeit gönnt hier im TF jeder jedem.
Ob ein Bezug besteht zwischen dem Eardley-Zitat und deinem Solo (oder nicht), spielt dabei vermutlich keine Rolle.

:wink:
.
Zurück zum Thema...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast