Tanzmusik Standards

Hier geht es um Improvisieren , Stilistik , halt alles was mit Jazz bzw. Moderner Musik zu tun hat

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
uhexer
NormalPoster
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:32
Meine Instrumente: Trompete Yamaha YTR-3335
Trompete Getzen, 40 Jahre alt
Flügelhorn Courtois 60er Jahre
Kornett Courtois
Kontaktdaten:

Tanzmusik Standards

Beitrag von uhexer » Dienstag 4. Dezember 2018, 10:01

Liebes Forum,
ich spiele in einem Jazztrio (Tr,Git,Kontrabass).
Bei unseren Gigs machen wir in der Regel die dezente Hintergrundmusik zum Empfang und zum Essen (Hochzeiten, Geburtstage, Kongresse etc.).
Jetzt möchte ein Kunde unbedingt (jazzige) Tanzmusik haben (ca. 1 Std.).
Ich wäre sehr dankbar für diesbezügliche Repertoirevorschläge!
(Pop/Rock und Musik aus den Charts sind für unsere Besetzung nicht umsetzbar...)
Vielen Dank für Rückmeldungen.
Uli

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super de Luxe
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
Cousenon Perinet von 1942
Jupiter Tribune 1607
Conn 1000 B - wurde leider gestohlen
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
Blessing Scholarstic Kornett Langbauweise silber
Yamaha 6310 Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Tanzmusik Standards

Beitrag von dizzyoliver » Mittwoch 5. Dezember 2018, 03:12

Aus den Real Books könnte man für eine Stunde was zusammen stellen. Da wären Standards, die man kennt, die aber niemandem "weh tun", weder den Spielern, als auch den Zuhörern. Z.B. "Exactly like You", "Undecided", "Tuxedo Junction", "Satin' 'Doll", "Take the A-Train", "Misty" oder ""Black Orpheus", "Caravan" , "Mood Indigo"; "Besame Mucho", "Blue and Sentimental", " Perdido" oder "Lady be Good". Da hast Du was Langsames, im Medium-Tempo, was Schnelles und Latin-Stücke dabei. Dazu diverse Tonarten, die aber kein Problem sein sollten.

Du kannst Dir die Stücke alle im Netz anhören, es gibt mehr als genug davon.

Du brauchst die C-Stimme mit Harmonien und für Dich die B-Stimme. Das sollte jeder Dir senden können, der mit den Real Books agiert. Davon gibts inzwischen sechs Stück als Vol.1-6, ein Dixieland-Real Book und dann gibts das noch in diversen Ausgaben, die nicht unbedingt deckungsgleich sind. Doch man kann das an sich handhaben.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

uhexer
NormalPoster
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:32
Meine Instrumente: Trompete Yamaha YTR-3335
Trompete Getzen, 40 Jahre alt
Flügelhorn Courtois 60er Jahre
Kornett Courtois
Kontaktdaten:

Re: Tanzmusik Standards

Beitrag von uhexer » Mittwoch 5. Dezember 2018, 08:45

Die diversen Reabook-Stücke kenne ich natürlich, die spielen wir im normalen Repertoire.
Ich dachte mehr an Songs aus dem Tanzmusikbereich, die man in unserer Trio-Besetzung (ohne Drums) spielen kann.
Also die Grenze zwischen Jazz und Unterhaltungsmusik ist ja fließend, will sagen, Songs wie "Fly me to the moon" sind sicher auch zum Tanzen geeigent, "Joyspring" und "All The Things You Are" weniger. Ich wäre dankbar für ein paar Ideen aus dem "Übergangsbereich", so Sachen wie "Perhaps, Perhaps", "Sway", "Masque Nada"...
Da kenne ich leider sehr wenig :(

dizzyoliver
Unverzichtbar
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 13:10
Meine Instrumente: Selmer London Invicta Silber
Marcinkiewicz silber Perinet
Olds Ambassador 1974/1975
Roland Meinl Super de Luxe
Roland Meinl Super Deluxe "The Nen Constellation"
Hüttl Wondertone Student vintage
Cousenon Perinet von 1942
Jupiter Tribune 1607
Conn 1000 B - wurde leider gestohlen
King 601
Amrhein USA
Roy Benson TR-101 Schwarz lackiert
Olds Ambassador Kornett Bj.1967
Blessing Scholarstic Kornett Langbauweise silber
Yamaha 6310 Flügelhorn
Jupiter Taschentrompete

Re: Tanzmusik Standards

Beitrag von dizzyoliver » Freitag 7. Dezember 2018, 00:40

Ich finde schon, dass man auf "Tuxedo Junction" tanzen kann. Es gibt wohl kaum bessere Beispiele als Stücke aus dem Glenn Miller-Repertoire. Das kann man auch über "Besame Mucho", "Black Orpheus" und "Lady be Good" sagen. Ich habe bewusst keine Stücke aus dem Modern Jazz genommen, eben wegen der etwas schwierigeren Tanzbarkeit.

"All of Me", "Autumn Leaves", "Cabaret", "C'est si Bon", "It don't mean a Thing", Desafinado", "The Girl from Ipanema", "I can't give you anything but Love", "Whispering".

Ich finde das Wort "Übergangsbereich" irgendwie merkwürdig. Auf der einen Seite sagst Du "Der Kunde will "jazzige" Tanzmusik" haben, und dann sagst Du, Du würdest die Real Bücher kennen, aber keine Titel finden. Sorry, Du findest davon mehr als genug in den Real Books, aber offenbar hast Du mit Deiner Abstufung selbst Probleme. Wenn ich mir die Stücke anschaue, die ich Dir gegeben habe, sind vielleicht vier mehr in der "Jazz-Ecke", um Deinem Kriterium mal etwas entgegen zu kommen.

Die Stücke, die Du von mir auch jetzt bekommen hast, sind alle in Deiner Trio-Besetzung spielbar und würden auch gut klingen. Auch gehören sie zu den auch dem Publikum noch bekannten Stücken im Regelfall. Wenn Dir das nicht ausreicht, I'm so sorry.
Was ein richtiger Musiker sein will,der muss auch eine Speisekarte komponieren können (Richard Strauss)

uhexer
NormalPoster
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:32
Meine Instrumente: Trompete Yamaha YTR-3335
Trompete Getzen, 40 Jahre alt
Flügelhorn Courtois 60er Jahre
Kornett Courtois
Kontaktdaten:

Re: Tanzmusik Standards

Beitrag von uhexer » Montag 10. Dezember 2018, 12:19

Ich glaub wir sind uns grundsätzlich einig... :)
hier meine nunmehr zusammengestellte Liste
1. Besame Mucho - Consuelo Velazques
2. Beyond The Sea - Charles Trenet
3. Blue Moon - Richard Rodgers
4. Egon - Heino Gaze
5. Fly Me To The Moon - Bart Howard
6. Hello Dolly - Jerry Herman
7. Many Times - Felix Stahl
8. Mc The Knife - Kurt Weill
9. Moonlight Serenade - Miller-Parish
10. Part Time Lover - Stevie Wonder
11. Quando, Quando - .......
12. Que Sera, Sera - Jay Livingston-Ray Evans
13. Quizás, Quizás, Quizás - Osvaldo Farrés
14. Raindrops Keep Fallin' On My Head 557 - Bacharach
15. Schenk Deiner Frau Trio - Werner Raschek
16. Someday My Prince Will Come (Snow White) - Frank Churchill
17. Sunny - Bobby Hebb
18. Sway - Ruiz-Gimbel
19. Tea For Two - Vincent Youmans

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste