Weiterkommen

Ansatzfragen, Welche Methode ist die beste,
Probleme, Gundlegende Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
paco de colonia
PowerPoster
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 08:37
Meine Instrumente: Bach Stradivarius ML 180 (Ende 70er Jahre)
Wohnort: Köln

Weiterkommen

Beitrag von paco de colonia » Montag 28. Januar 2019, 14:49

Hallo,

ich zähle mich nach 2 Jahren Trompete spielen noch als Anfänger, kann aktuell täglich 20-30 Minuten Zeit fürs Üben einplanen
und bin mit meiner Technik und Tongestaltung/Sound einigermaßen zufrieden.
Alleine das Vom-Blatt-Lesen ist bisher viel zu kurz gekommen.

Dazu suche ich ein Etudenheft, die mich beim Schwierigkeitsgrad "leicht" abholt und mit denen ich langsam
zum mittlerenen Schwierigkeitsgrad hin führt.

Unter leicht verstehe ich die beiden ersten Bände von Rapp und die aller einfachsten Stücke aus dem Realbook bei
langsamer Metronomeinstellung (60-90 bpm) und einfacher Rhythmik.
Mein Wunsch ist, das die Stücke eher jazzig angehaucht wären.
Kinderlieder, Volkslieder, Märsche etc. find ich weniger interessant ;-)

Wer kann mir einen Tipp geben?

Grüße aus Köln
Paco

Perplex
NormalPoster
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 16:57
Meine Instrumente: Kühnl & Hoyer Universal
Burbank 6x CG

Re: Weiterkommen

Beitrag von Perplex » Montag 28. Januar 2019, 15:25

spontan würde mir da "easy jazz conception" von Jim Snidero einfallen. Ist recht einfach gehalten und gibt's mit Begleit-CD. Wenn dir das zu einfach wird, gibt es auch noch ein weiterführendes Buch "intermediate jazz conception".

septine
NormalPoster
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 28. November 2017, 15:05
Meine Instrumente: Fürst-Pless Ventilhorn

Re: Weiterkommen

Beitrag von septine » Montag 28. Januar 2019, 17:13

Ich habe mit dem "Schweizer Band 1" zwei Jahre gearbeitet und bin jetzt nach drei Jahren mitten im Band 2.
Komme sehr gut mit Schweizer zurecht.

paco de colonia
PowerPoster
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 08:37
Meine Instrumente: Bach Stradivarius ML 180 (Ende 70er Jahre)
Wohnort: Köln

Re: Weiterkommen

Beitrag von paco de colonia » Montag 28. Januar 2019, 20:30

Der Snidero Band 1 würde auf jeden Fall passen!
Kennt jemand zum Schweizer oder Snidero noch eine Alternative?

Grüße aus Kölle
Paco

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], ulli926 und 3 Gäste