Laufen unten liegende Ventilfedern weniger rund als oben liegende?

Hier können Fragen an Instrumentenbauer gestellt werden.

Moderator: Die Instrumentenbauer

Antworten
Bachbengel
NormalPoster
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 12. April 2014, 22:16
Meine Instrumente ..: Benge

Laufen unten liegende Ventilfedern weniger rund als oben liegende?

Beitrag von Bachbengel »

Hallo zusammen

Bei meinem neuen Marken-Flügelhorn mit kurzem Ventilstock läuft die Maschine zwar ohne Hänger, aber doch weitaus weniger geschmeidig als bei meinen Trompeten. Insbesondere die Losbrechkräfte erscheinen mir beim kurzen Ventilstock höher zu sein, das Ansprechverhalten der Ventile fühlt sich hölzern, stuckernd, leicht knochig an, und damit ganz anders als das, was man im Englischen als "smooth" bezeichnen würde. Nacharbeit beim Händler hat zwar etwas Besserung gebracht, aber wirklich zufriedenstellend finde ich das Ergebnis nicht.
Da ich keinen Vergleich habe, wüsste ich gerne, ob sich Ventile mit unten liegenden Federn grundsätzlich anders spielen als welche mit oben geführten Federn.

Vorab besten Dank für eure Einschätzungen
Bachbengel
Benutzeravatar
Wolfram
Instrumentenbauer
Beiträge: 2633
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 18:08
Meine Instrumente ..: B-Konzerttrompete (Eigenbau)
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Wohnort: fast i.Zentr. d.Deutschen Musikinstr.-baus

Re: Laufen unten liegende Ventilfedern weniger rund als oben liegende?

Beitrag von Wolfram »

Hallo Bachbengel,
Schau mal, hier hatte ich 2007 schon mal eine Umfrage zu Vor- und Nachteilen der Federn-Position gestartet:
viewtopic.php?f=7&t=8551

Generell ist es so, dass die unten liegenden Federn einen Kolben schieben müssen und etwas mehr Reibungswiderstand verursachen als Ventile mit oben liegenden Federn.
Unten liegende Federn müssen wirklich kreisrund das Ventil anheben. Ist es etwas verkantet/verdreht, dann drückt die Feder das Ventil einseitig hoch und der Reibungswiderstand erhöht sich.
Der Vorteil der oben liegenden Feder ist, dass der Kolben durch die Kreuzelführung fast schwebend in der Büchse gehalten wird. Somit ist die Störanfälligkeit geringer.
LG, Wolfram
B-Konzerttrompete "Marke: Eigenbau"
B-Trompete LEVANTE LV-TR5205
Mundstück "Stomvi 3"
ttrumpett
ExtremPoster
Beiträge: 382
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Trompeten:
Getzen Eterna Doc Severinsen
Getzen 300S
Yamaha YTR 6330B
Yamaha YTR 3335
Yamaha YTR 8335RGS
Flügelhorn:
Yamaha YFH 631 G
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Laufen unten liegende Ventilfedern weniger rund als oben liegende?

Beitrag von ttrumpett »

Unten liegende Federn haben m.E. nur Nachteile!
Wenn ich die Wahl hätte, würd ich immer oben liegende bevorzugen...
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste