Viren blasen ...

Wie kann ich die Atmung verbessern ? Wie wichtig ist die Atmung für das Trompetespielen ?
Hier gibt es die Antworten auf solche Fragen.

Moderator: Die Moderatoren

ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen, Yamaha, Olds
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Viren blasen ...

Beitrag von ttrumpett »

@Amethyst
Weder sind mir Deine Argumente " unangenehm" noch habe ich vor irgend etwas "Angst"..
Weder habe ich jemand "einen Maulkorb verpasst" noch dazu aufgefordert " den Thread zu schliessen".
Du wirst mir nicht verbieten wollen, hier mitzulesen!
Oder meine Meinung zu sagen...
Und die hab ich geschrieben!
Was mich am meisten hier stört ist, dass man nie weiss, wer, mit welcher Kompetenz, hier (alternative) Fakten verbreitet.
Sind Virologen, Biologen, Epidemiker, Forscher, ģÄrzte etc unter uns, die sich bis jetzt noch nicht geoutet haben?😆
Oder ist das alles Laienwissen..?
Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1252
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente ..: meistens C

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Singvögelchen »

Amethyst hat geschrieben: Freitag 5. März 2021, 17:28
Ohne Worte.
Glaub ich nicht. :Tock: :Tock: :Tock:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"
Sandkuchen
ExtremPoster
Beiträge: 447
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 12:45
Wohnort: Niederrhein

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Sandkuchen »

@Amethyst
Amethyst hat geschrieben: Donnerstag 4. März 2021, 12:59Denn nach Lothar Wieler (RKI) einen Inzidenzwert von 35 festzulegen (was teilweise jetzt schon umgesetzt wird. Zuerst waren es 200, dann 100, dann 50 und jetzt teilweise 35) ...
These: Der relevante Inzidenzwert wurde immer weiter verringert.
Sandkuchen hat geschrieben: Donnerstag 4. März 2021, 17:23In NRW wurden im September 2021 die Inzidenzwerte 35 und 50 als Schwellen in die Coronaschutzverordnung aufgenommen. Davor gab es in den NRW-Regeln nach meiner Kenntnis den Inzidenzwert nicht, also auch nicht 100 oder 200. Damals wurde zu Saisonbeginn das Publikum aus vielen Stadien verbannt bzw. 300 begrenzt, weil der Inzidenzwert 35 bzw. 50 überschritten hatte. Was ist deine Quelle für Inzidenzregeln 100 oder 200 davor?
Gegenthese: Die Coronaregeln haben sich zuerst im September 2020 auf die geringeren Inzidenzwerte auf 35 bzw. 50 bezogen und sind nicht verringert worden. Quelle die Coronaverordnungen von NRW.
Amethyst hat geschrieben: Freitag 5. März 2021, 09:19
Sandkuchen: Was ist deine Quelle für Inzidenzregeln 100 oder 200 davor?
Beispiele: Inzidenzwert 200: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... en112.html

Inzidenzwert 100: https://www.br.de/nachrichten/bayern/co ... ag,SQi0xw5
Beleg für Deine These Berichte aus dem Dezember 2020 und von letzter Woche. Die Quellen sind offensichtlich nicht geeignet eine Verschärfung der Coronaregelung zu belegen.

Also wo sind deine Fakten?
Sandkuchen
ExtremPoster
Beiträge: 447
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 12:45
Wohnort: Niederrhein

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Sandkuchen »

@Amethyst
Amethyst hat geschrieben: Freitag 5. März 2021, 09:19
Sandkuchen:Das heißt aber nicht mehr Test = höherer Inzidenzwert.
Das wusste der Gesundheitsminister noch im August 2020.
https://www.youtube.com/watch?v=q0PJtMpaLE8
Witzig, dass Du den Gesundheitsminister als Quelle heranziehst. Schau Dir lieber die öffentlich zugänglichen Informationen zu der Anzahl der Tests, der Positivrate und des Inzidenzwertes an. Diese Fakten widerlegen Deine These, dass über mehr Test der Inzidenzwert erhöht wurde/wird.
Amethyst
ExtremPoster
Beiträge: 274
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:26
Meine Instrumente ..: YTR 8335G
Yamaha YTR 6320
Jupiter 1600 Tribune
Jupiter STR 1000
Cerveny 501
Olds Ambassador
u.v.a.

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Amethyst »

ttrumpett: Was mich am meisten hier stört ist, dass man nie weiss, wer, mit welcher Kompetenz, hier (alternative) Fakten verbreitet.
Das ist immer so, auch bei Zeitungsartikel oder TV-Berichten. Und natürlich vor allem im Internet und in einem Forum wie diesem. Da kann auch ein 12 jähriger schreiben oder Erwachsene, die sich wie 12 jährige benehmen. Wie will man das auch anders machen? Nur Experten diskutieren lassen? Das muss jeder mit sich selbst ausmachen und sehen, wen und was er ernst nimmt oder was nicht.

Beispiel, Bixel hält die von mir verlinkte Quelle als nicht seriös, weil ein Mitarbeiter von Kenfm sie verbreitet. Das zeigt mir aber gerade, dann scheint sie eher seriös zu sein. Klar gibt es so einige Verschwörungstheoretiker, die über das Ziel hinaus schießen und wirre Theorien verbreiten. Heutzutage gibt es aber gerade auch sehr viele mit dem Stempel versehene "Verschwörungstheoretiker", die einem, im Gegensatz zu vielen Berichten der Leitmedien, die Wahrheit sagen. Beispiel Dr. Daniele Ganser, der sehr viele Tatsachen aufgedeckt hat (u.a. Nato-Geheimarmeen in Europa), die jahrzehntelang unter dem Teppich gehalten wurde.

Und wenn heute immer so inflationär mit dem Wort Verschwörungstheoretiker umgegangen wird, was so viel heißen soll, "alles nicht wahr, Verschwörungen gibt es heute nicht", dann vergisst man, dass es seit Menschengedenken Verschwörungen (über die wir hier nicht gesprochen haben-ist auch nicht das Forum dafür), gibt. Und wer glaubt, es gäbe in Zeiten von Julian Assange und Edward Snowden keine Verschwörungen, ist in meinen Augen naiv.

Das aber heraus zu finden, wer seriös ist, wer nicht, muss man selbst entscheiden. Die Wahrheit richtet sich nicht nach Meinungen, einer Mehrheit oder nach Akzeptanz, sie steht für sich.
Zuletzt geändert von Amethyst am Freitag 5. März 2021, 19:53, insgesamt 2-mal geändert.
Sandkuchen
ExtremPoster
Beiträge: 447
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 12:45
Wohnort: Niederrhein

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Sandkuchen »

Amethyst hat geschrieben: Freitag 5. März 2021, 17:28 Sandkuchen@ Ich kann Dir etwas nachreichen, was mir heute zugesandt wurde.
Pfizer CEO bezeichnet Israel als großes Impf-Labor
......ein Virus, das früher vor allem ältere Menschen und solche mit schweren gesundheitlichen Problemen befallen hat, hat nun seine Natur völlig verändert. Nach nur 2 Monaten einer „erfolgreichen“ Massenimpfkampagne sind 76% der neuen Covid-19-Fälle unter 39 Jahre alt. Nur 5,5% sind über 60. 40% der Patienten mit kritischem Verlauf sind unter 60. Das Land hat auch einen starken Anstieg der Covid-19-Fälle bei schwangeren Frauen festgestellt, von denen sich nach israelischen Zeitungsberichten einige in kritischem Zustand befinden. In den letzten Wochen gab es bei Neugeborenen einen starken Anstieg der Covid-19-Fälle um 1300% (von 400 Fällen bei unter Zweijährigen am 20. November auf 5.800 im Februar 2021).

Die in Israel gesammelten Daten weisen auf eine enge Korrelation zwischen Massenimpfungen, Fällen und Todesfällen hin. Diese Korrelation deutet auf die Möglichkeit hin, dass es die Geimpften sind, die das Virus tatsächlich verbreiten oder sogar eine Reihe von Mutanten, die für die oben beschriebene radikale Verschiebung der Symptome verantwortlich sind.

Als CEO Bourla von NBC gefragt wurde, ob man andere anstecken könnte, nachdem man zwei Dosen des Impfstoffs erhalten hat, gab Bourla zu:
„Das ist etwas, das bestätigt werden muss, und die realen Daten, die wir aus Israel und anderen Studien bekommen, werden uns helfen, das besser zu verstehen.“

https://tkp.at/2021/03/02/pfizer-ceo-be ... mpf-labor/
Ohne Worte.
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen, Yamaha, Olds
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Viren blasen ...

Beitrag von ttrumpett »

@Bixel
Gut recherchiert!!
Dieser Ken Jebsen ist anscheinend dauerhaft bei youtube gesperrt wegen Verbreitung von Falschinformationen zum Thema Covid 19 .....!!!
Amethyst
ExtremPoster
Beiträge: 274
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:26
Meine Instrumente ..: YTR 8335G
Yamaha YTR 6320
Jupiter 1600 Tribune
Jupiter STR 1000
Cerveny 501
Olds Ambassador
u.v.a.

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Amethyst »

ttrumpett hat geschrieben: Freitag 5. März 2021, 19:57 @Bixel
Gut recherchiert!!
Dieser Ken Jebsen ist anscheinend dauerhaft bei youtube gesperrt wegen Verbreitung von Falschinformationen zum Thema Covid 19 .....!!!
Gut recherchiert, wirklich?

Ich merke, Du bist völlig neu auf dem Gebiet und merkst nicht, was schon seit Monaten in unserem Land abgeht, bzgl. Meinungsfreiheit. 300 000 Löschungen, die sich gegen die Regierungsmeinung stellen, ist sicher kein Qualitätsmerkmal, im Gegenteil. Selbst ZDF-Beiträge, die nicht genehm waren, wurden gelöscht. Und kennst Du Kenfm? Kennst Du seine Interviews beispielsweise mit Willy Wimmer, Dr. Bhakdi (der ebenfalls gelöscht wurde, obwohl gerade er der Experte ist) Dr. Ganser etc.?
COVID-19: Youtube sperrt zahlreiche Videos und Konten von Regierungskritikern

Bereits seit Wochen sperrt Youtube Kanäle von Personen, die die von der Regierung durchgesetzten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus als unverhältnismäßig kritisieren. Nach KenFM, Rubikon und vielen anderen ist nun auch das Konto von Professor Suahrit Bhakdi gelöscht worden. Von den Zensurmaßnahmen des US-Konzerns ist auch ein ZDF-Video mit Professor Schrappe von der Universität Köln betroffen.
....„Der Kölner Medizinprofessor Matthias Schrappe, der im wissenschaftlichen Rat der Bundesregierung war, hat ein Interview mit dem ZDF gegeben. Wir haben dieses Interview bei uns weiter verbreitet, ohne inhaltliche Ergänzungen. Youtube schrieb uns dann: „Wegen medizinisch unrichtiger Angaben gelöscht“. Wenn die jetzt schon öffentlich-rechtliche Inhalte löschen, wo kommen wir da hin?“, klagt Weber.
.....
https://www.zdnet.de/88390137/covid-19- ... kritikern/
Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1252
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente ..: meistens C

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Singvögelchen »

.
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"
ttrumpett
Unverzichtbar
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:51
Meine Instrumente ..: Getzen, Yamaha, Olds
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Viren blasen ...

Beitrag von ttrumpett »

:Tock: :Tock: :Tock: :rot:
@singvögelchen
Hast Recht gehabt, der hört nicht auf....
Amethyst
ExtremPoster
Beiträge: 274
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:26
Meine Instrumente ..: YTR 8335G
Yamaha YTR 6320
Jupiter 1600 Tribune
Jupiter STR 1000
Cerveny 501
Olds Ambassador
u.v.a.

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Amethyst »

ttrumpett hat geschrieben: Samstag 6. März 2021, 09:39 :Tock: :Tock: :Tock: :rot:
@singvögelchen
Hast Recht gehabt, der hört nicht auf....
Weder sind mir Deine Argumente " unangenehm" noch habe ich vor irgend etwas "Angst"..
Weder habe ich jemand "einen Maulkorb verpasst" noch dazu aufgefordert " den Thread zu schliessen".
Du wirst mir nicht verbieten wollen, hier mitzulesen!
Oder meine Meinung zu sagen...
...... ".......heile Welt. :brav:
Wär da nur nicht Konfuzius: "Wenn Du den Kopf in den Sand steckst, erleichterst Du anderen damit nur den Tritt in Deinen Hintern!"





.
Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1252
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente ..: meistens C

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Singvögelchen »

Amethyst hat geschrieben: Samstag 6. März 2021, 10:32
...... ".......heile Welt. :brav:

.
Darüber sollten Sie mal nachdenken... :wink: :licht:
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"
soundhighend
ExtremPoster
Beiträge: 460
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 10:49
Meine Instrumente ..: tp, flh

Re: Viren blasen ...

Beitrag von soundhighend »

wer sich über Geisteshaltung/Einstellung/Selbstverständnis des hier genannten Ken Jebsen ein eigenes Bild machen möchte, dem sei der sehr aufschlußreiche Artikel der Journalisten Sebastian Haupt und Jan-Niklas Kniewel zum Thema Antisemitismus in der Zeitschrift "Katapult", Ausgabe No 19 (Oktober-Dezember 2020), auf den Seiten 58 - 66 unter dem Titel "Ken Jebsen will Medien zum Schweigen bringen" wärmstens empfohlen.
Amethyst
ExtremPoster
Beiträge: 274
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:26
Meine Instrumente ..: YTR 8335G
Yamaha YTR 6320
Jupiter 1600 Tribune
Jupiter STR 1000
Cerveny 501
Olds Ambassador
u.v.a.

Re: Viren blasen ...

Beitrag von Amethyst »

soundhighend hat geschrieben: Montag 8. März 2021, 13:10 wer sich über Geisteshaltung/Einstellung/Selbstverständnis des hier genannten Ken Jebsen ein eigenes Bild machen möchte, dem sei der sehr aufschlußreiche Artikel der Journalisten Sebastian Haupt und Jan-Niklas Kniewel zum Thema Antisemitismus in der Zeitschrift "Katapult", Ausgabe No 19 (Oktober-Dezember 2020), auf den Seiten 58 - 66 unter dem Titel "Ken Jebsen will Medien zum Schweigen bringen" wärmstens empfohlen.
Oje, wieder ein gutes Beispiel, wie Diffamierung heute funktioniert. Hier im Linken Magazinblatt Katapult.
Sie tun so, als würden sie die "Wahrheit" äußern (wie anmaßend) und beziehen sich auf einen "Soziologen" und die (bezahlten und verlogenen) "Faktenchecker". Wenn sie recht hätten, könnte Ken Jebsen juristisch überhaupt nicht gegen sie oder andere vorgehen. D.h., wenn sich heute gegen eine Ungerechtigkeit, in diesem Fall Diffamierung rechtlich wehrt, ist dies eine Ungeheuerlichkeit. Wieder eine typische Verkehrung.

Ich reiche noch etwas nach, zu den Särgen, die sich angeblich wegen Corona stapeln. Hier hört man die Ursache. Mit Corona hat das nichts zu tun, sondern mit der Politik (oder soll man es Propaganda oder Lügen nennen?):
https://www.youtube.com/watch?v=IjmOAtbklxM
doc_trumpet
ExtremPoster
Beiträge: 268
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 17:57
Meine Instrumente ..: Weimann AERO B
Weimann Passion C
Yamaha YTR 9835 Picc
YTR 9335 CHS B und C - Trompete
Bach Kornett
Breslmair TP3 / Toshi 16E4 EWS
Wohnort: Bayern

Re: Viren blasen ...

Beitrag von doc_trumpet »

@ Moderatoren - wir dieser thread am Jahrestag seiner Erstellung gelöscht ? Wäre m.E. sinnvoll, da sich die Diskussion sehr weit weg bewegt hat vom ursprünglichen Thema und jetzt hier "ZENSIERT!" kommuniziert wird. Würde mich sehr freuen, wenn so etwas aus dem Trompetenforum verschwindet !
Danke doc
Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste