Umgang mit der Arban Schule ?

Hier geht es um die besten Aufnahmen / Arrangements / Bands / Solisten...

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
LeTrumpet
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 19. August 2014, 09:54
Meine Instrumente: K & H Sella
Besson 1000

Umgang mit der Arban Schule ?

Beitrag von LeTrumpet » Sonntag 10. März 2019, 15:21

Hallo zusammen,

da wohl in diesem Forum viele Trompeter unterwegs sind, die mit der Arban Schule gelernt haben und diese auch nach wie vor nutzen, würde ich euch gerne darum bitten mir zu erklären, wie man mit dieser Schule umgeht.
Ich habe bisher bei meinem Lehrer aus dem zweiten Band von Robert Schweizer gelernt. Da ist das ganze soweit relativ einfach: Man arbeitet sich durch die Lektionen, durch die Übungen und wenn eine Lektion gemeistert ist, geht es weiter in die nächste. So weit so einfach.
Jetzt habe ich die komplette Arban Schule da und stehe vor einem Haufen Übungen und Etüden und weiß nicht, wo ich anfangen soll, wo ich aufhören soll und in welcher Reihenfolge ich welche Übungen machen soll.
Unterricht kann ich leider Zeitbedingt nichtmehr nehmen...

Ich freue mich auf eure Antworten!

Viele Grüße Lucas

blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 709
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Umgang mit der Arban Schule ?

Beitrag von blechfan » Sonntag 10. März 2019, 17:42

Heinz Burum ( https://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Burum ) hat eine Anleitung zur Arbanschule geschrieben:
https://www.hofmeister-musikverlag.com/ ... arban.html
Kostet nicht viel, vielleicht könnte Dir diese weiterhelfen?
Gruß blechfan

Singvögelchen
Unverzichtbar
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:53
Meine Instrumente: meistens C

Re: Umgang mit der Arban Schule ?

Beitrag von Singvögelchen » Montag 11. März 2019, 22:53

blechfan hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 17:42
Heinz Burum hat eine Anleitung zur Arbanschule geschrieben:
https://www.hofmeister-musikverlag.com/ ... arban.html
Cooler Tipp, muss ich glatt mal ausprobieren :gut:
Ganz ehrlich, ich gehe auch immer kreuz und quer durch den Arban, so nach einigen Jahrzehnten kennt man eigentlich alles, aber streng in Reihenfolge durchgespielt ist die Schule deprimierend.
Liebe Grüße vom Singvögelchen!


"Blas schön rein, dann kommts schön raus!"

Benutzeravatar
Albert Castillo
NormalPoster
Beiträge: 18
Registriert: Montag 6. September 2010, 07:35
Meine Instrumente: Yamaha
Wohnort: München-Oslo-Stockholm-mal auch Mordor
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit der Arban Schule ?

Beitrag von Albert Castillo » Mittwoch 13. März 2019, 09:15

Tipp: Check mal Eric Bolvin "Arban Manual" (Aber man muss die klassische Carl Fisher Fassung von Arban)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast