Kaufberatung

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
luwe
Gerade Registriert
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 1. März 2019, 16:25
Meine Instrumente ..: Jupiter

Kaufberatung

Beitrag von luwe » Freitag 1. März 2019, 17:16

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 52-74-1842
Ich habe seit 15 Jahren meine Jupiter Anfängertrompete und möchte jetzt langsam mal was gescheites haben. Ich habe allerdings wenig Ahnung davon.
Kann mir einer von euch etwas darüber sagen? Thema Preis, worauf sollte man achten, usw...
Ich kann mir die Trompete ausleihen und ausprobieren.

Danke schonmal :gut:

Benutzeravatar
Albert Castillo
NormalPoster
Beiträge: 24
Registriert: Montag 6. September 2010, 07:35
Meine Instrumente ..: Schagerl/Yamaha
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung

Beitrag von Albert Castillo » Samstag 2. März 2019, 09:14

Wenn du zufrieden mit der Jupiter warst, eine Bach ist eine gute Idee (trotzdem, ich wurde Yamaha vorschlagen), aber eine ML37 wäre besser als eine L25. Das gesagt, die 25 ist eine sehr schöne Trompete, viele Kollegen von mir spielten es ohne Probleme. Einfach probieren. Wenn du schon 15 Jahre gespielst hast, kannst du sicher mechanische Probleme oder Zinkfraß entdecken.

Der Preis finde ich zu teuer (dann muss wirklich in sehr gutem Zustand sein, sonst kauf sie nicht). Für nur etwas mehr kannst du eine neue Yamaha Z kaufen...

Viel Spaß.

P.S.: meine erste Trompete war auch Jupiter

doc_trumpet
ExtremPoster
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 17:57
Meine Instrumente ..: Weimann AERO B
Weimann Passion C
Yamaha YTR 9835 Picc
YTR 9335 CHS B und C - Trompete
Bach Kornett
Breslmair TP3 / Toshi 16E4 EWS
Wohnort: Bayern

Re: Kaufberatung

Beitrag von doc_trumpet » Samstag 2. März 2019, 11:44

... zu teuer :-( Wenn du ein bißchen Geduld hast, findest du sicher einer ML 37 für ca € 1.200.-
Ein paar von meinen Schülern sind in dieser Richtung fündig geworden und alle Trompeten waren "ihr Geld wert".

Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 343
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Kaufberatung

Beitrag von Blechnase » Montag 4. März 2019, 06:43

Ich verstehe nicht, warum immer alle die 37 vorschlagen. Ich habe noch keine 37 gespielt, die ich mochte. Die 37 hat mir viel zu viel Widerstand, wobei völlig egal ist, ob es sich um L oder ML handelt.

Die Frage wäre doch eher, warum sich der Threadersteller genau die 25 ausgesucht hat - gebrauchte Bachs gibts ja ausreichend auf ebay (Kleinanzeigen) und man hat vermutlich einen Grund, wenn man sich für eine 25 entscheiden möchte. L vs ML ist in meinen Augen fast egal, ausser man spielt 3 Stunden Tanzband oder Blasorchester ohne Pause.
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!

OndraJ
ExtremPoster
Beiträge: 317
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 16:11
Meine Instrumente ..: Yamaha

Re: Kaufberatung

Beitrag von OndraJ » Montag 4. März 2019, 07:40


Trumpetzky
NormalPoster
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 20. November 2018, 14:31
Meine Instrumente ..: Drehventiler

Re: Kaufberatung

Beitrag von Trumpetzky » Montag 4. März 2019, 08:13

Eine Bach ist in gutem Erhaltungszustand immer einen Blick wert. Ob es jetzt die 37er sein muss, oder ob man viell. mit einem "weniger verbreiteten" Modell (ich mag die 43er z.B. recht gern) besser zurecht kommt, muss man sich selbst mal anschauen, da kommt man ums Probieren nicht herum.

Ich kann bis zu einem gewissen Grad verstehen, warum du nach so langer Zeit jetzt einen "großen" Namen für dein nächstes Instrument auserkoren hast, und wenn du das für dich so entschieden hast, beglückwünsche ich dich und hoffe, dass du findest, wonach du suchst!

Es sie mir aber auch die Anmerkung erlaubt, dass man fürs selbe Geld, um das man gebrauchtes Bach-Blech kauft, auch eine sehr breite Palette an Neuinstrumenten bekommt. Ich denke hier z.B. an die 5er/6er Serie von Yamaha, die Challenger II von B&S, die Kühnl & Hoyer Topline, und viele andere, vor denen man mMn die Augen nicht verschließen sollte.

Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 343
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Kaufberatung

Beitrag von Blechnase » Montag 4. März 2019, 10:36

Ich will gar nicht sagen, dass Bach schlecht ist, im Gegenteil. Mein Hauptinstrument seit 1992 ist eine Bach 43GH ... Es irritiert mich nur, dass meistens die (meiner Meinung nach) am wenigsten attraktive Bach, eben die 37, in die Runde geworfen wird INSBESONDERE wenn sich der Threadersteller offenbar dezidiert für eine 25 zu interessieren scheint :Hä:
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!

luwe
Gerade Registriert
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 1. März 2019, 16:25
Meine Instrumente ..: Jupiter

Re: Kaufberatung

Beitrag von luwe » Montag 4. März 2019, 21:17

Ich habe mir genau diese auserkoren weil mich der Verkäufer persönlich angesprochen hat. Genau deshalb habe ich auch diese Frage an euch, da ich eben nicht riesig verglichen habe und wie gesagt keine Ahnung in dieser Materie habe. Ich spiele schon immer „nur“ um Spaß zu haben in einem Musikzug der hauptsächlich Schützenfeste spielt.

Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 343
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Kaufberatung

Beitrag von Blechnase » Freitag 8. März 2019, 06:12

Wenn alles funktioniert, ist das bestimmt ein gutes Instrument. Vergleiche doch einfach mal die Kosten anderer Bach Trompeten auf ebay, vioworld, ebay Kleinanzeigen etc und überleg Dir, ob das Horn den Preis wert ist. Bei einem Hobby müssen ja die Kosten nicht rein kommen. Ich finde den Preis etwas überteuert, aber evtl. Gibts ja Verhandlungsspielraum?

Ich würde mir aber schon auch überlegen, ob es andere Optionen gibt, es gibt viele gute Trompeten am (Gebraucht)markt und viele Verkäufer bieten die Möglichkeit, die Instrumente zu besuchen und an zu spielen. Auf ebay Kleinanzeigen gibts grade eine Kromat, die ich spannend fände ...
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!

Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 343
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Kaufberatung

Beitrag von Blechnase » Freitag 8. März 2019, 06:14

Ach so, PS: Ahnung von der Materie kriegst Du durch Testspielen :D
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!

Kenan
Gerade Registriert
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 27. Juli 2018, 10:07
Meine Instrumente ..: keine

Re: Kaufberatung

Beitrag von Kenan » Freitag 12. April 2019, 10:15

Schon was passendes gefunden?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste