Wir dürfen wieder proben ... aber wie?

Hier kann über (fast...) alles Diskutiert werden :o)
Alte Themen werden nach 800 Tagen ohne Antwort gelöscht

Moderator: Die Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
C-Becks
ExtremPoster
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 17:57
Meine Instrumente ..: Getzen Eterna II
Thomann FH-900J RAW
Wohnort: Kleve
Kontaktdaten:

Wir dürfen wieder proben ... aber wie?

Beitrag von C-Becks »

Hallo Zusammen,

der Ein oder Andere von euch fiebert sicher auch schon der ersten Vereinsprobe entgegen, welche zumindest bei uns in NRW ab morgen wieder in Räumlichkeiten mit neg. Test möglich sind. In der aktuellen Coronaschutzverordnung findet sich nichts mehr über die Schalltrichterkondome. Sind diese also nicht mehr notwendig?

Weiß von euch jemand da genau Bescheid?

Vielen Dank

VG
Getzen Eterna II
Thomann FH 900 JAZZ Raw
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 433
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Wir dürfen wieder proben ... aber wie?

Beitrag von Blechnase »

Die Frage, wann und wie man wieder Proben darf treibt mich auch grade um. Gibts da verlässliche Quellen? Die ganzen Websites der Länder sind in der Hinsicht großer Mist …
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
blechfan
Unverzichtbar
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 22:49
Meine Instrumente ..: Weimann Vivat B-Trp und was man sonst noch so braucht von Flügelhorn bis Piccolo
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Wir dürfen wieder proben ... aber wie?

Beitrag von blechfan »

Blechnase hat geschrieben: Dienstag 1. Juni 2021, 21:12 Gibts da verlässliche Quellen?
Die gibt es schon, aber alle Öffnungsschritte mit Lockerungen sind Landkreisbezogen und abhängig von den jeweiligen Inzidenzwerten.
Es gibt also nicht nur Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern, sondern auch innerhalb dieser.
Es bringt also niemandem etwas, jetzt hier aufzulisten, was z. B. in meinem Landkreis gilt - wir liegen unter 40. Das nützt Dir nichts, wenn Du woanders wohnst, bereits im Nachbarlandkreis kann es völlig anders sein.
Also: am besten auf der Homepage des Landratsamtes nachsehen, dort wird die jeweilige Rechtslage kundgetan.
C-Becks hat geschrieben: Dienstag 1. Juni 2021, 13:56 In der aktuellen Coronaschutzverordnung findet sich nichts mehr über die Schalltrichterkondome. Sind diese also nicht mehr notwendig?
Sie waren noch nie notwendig, sondern nur angeordnet, von ahnungslosen Nichtmusikern ...
Bloß nicht nachfragen, sonst kommt noch irgendein Depp auf die Idee, diese wieder zu fordern.
Trompeten brauchen keinen Filter, sie sind der Filter!
Sandu
Unverzichtbar
Beiträge: 798
Registriert: Mittwoch 30. November 2005, 21:06
Meine Instrumente ..: Verschiedenes

Re: Wir dürfen wieder proben ... aber wie?

Beitrag von Sandu »

In unserem Fall werden alle aktuell gültigen Regelungen über den jeweiligen Blasmusikverband kommuniziert.
Blechnase
ExtremPoster
Beiträge: 433
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 06:28
Meine Instrumente ..: Martin Schmidt eXcellence
Bach 43GH/43
Kühnl & Hoyer Mod. 15
Prisma Bb Basstrompete
pTrumpet gelb ;-)
(Blessing Scholastic)

Re: Wir dürfen wieder proben ... aber wie?

Beitrag von Blechnase »

Na, dann suche ich mal weiter - der Brandenburger an und für sich ist ja kein besonders kommunikativer Mensch :mrgreen:
https://www.kiezorchester.de/ :D Mitspieler_innen herzlich willkommen!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast