Die Suche ergab 34 Treffer

von Joh
Sonntag 4. Dezember 2016, 15:51
Forum: Sonstiges Equipment
Thema: Silent brass
Antworten: 15
Zugriffe: 6204

Silent brass

Hallo,

weiß jemand, ob man den Silent Brass SB-6x für Flügelhorn auch für eine Tenorposaune nehmen kann?
Der Dämpfer passt wohl ins Schallstück, aber die Frage ist, ob das technisch auch mit dem Personal Studio funktioniert.

Danke, Joh.
von Joh
Freitag 14. Oktober 2016, 18:20
Forum: Trompeten
Thema: Auf neues Instrument umsteigen?Flügelhorn oder Drehventile?
Antworten: 10
Zugriffe: 4407

Re: Auf neues Instrument umsteigen?Flügelhorn oder Drehventi

Also ich würde erst mal ein anderes Mundstück mit der Perinet probieren, deutlich größere Bohrung, tieferer Kessel. Kann sein, dass die Höhe dann etwas eingeschränkt ist, aber der Ton geht auf jeden Fall in die gewünschte Richtung.
von Joh
Samstag 1. Oktober 2016, 09:38
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha Ventilqualität???
Antworten: 23
Zugriffe: 11821

Re: Yamaha Ventilqualität???

blechfan hat geschrieben: Habe nun sowohl die Federgehäuseinnenseiten als auch die Federn außen mit weichem Zugfett bestrichen; dies bewirkt nun eine fast lautlose Funktion, so sollte es eigentlich ab Werk sein ...
Gruß blechfan
Und das Zugfett wandert nicht nach unten und macht die Ventile träge?
von Joh
Montag 22. August 2016, 14:56
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: B&S Ventile
Antworten: 13
Zugriffe: 5713

Re: B&S Ventile

Verziehen oder Gratbildung... Uuuhhhiii, nee, dann lieber nicht.
von Joh
Freitag 19. August 2016, 15:06
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: B&S Ventile
Antworten: 13
Zugriffe: 5713

Re: B&S Ventile

Na, dann rufen wir ihn mal: WOLFRAAAM?

Ich finde schon, dass man - gerade das cis - ausgleichen sollte, das Verbiegen nach unten ist nicht so toll. Aber mit dem festgesaugten Zug bleibt was von der Angst ;-)
von Joh
Freitag 19. August 2016, 14:18
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: B&S Ventile
Antworten: 13
Zugriffe: 5713

Re: B&S Ventile

Kann man dieses Loch auch nachträglich bohren? Bei meiner B&S Exquisit (von 1975) kann ich den dritten Zug beim Spielen nicht kontrolliert ziehen, wenn das Ventil nicht gedrückt ist - was nervt, wenn man schnell auf das cis will und vorher nicht von einem Ton mit gedrücktem dritten Ventil kommt. Rei...
von Joh
Samstag 5. März 2016, 13:02
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Frage zum Schallbecher
Antworten: 35
Zugriffe: 16106

Re: Frage zum Schallbecher

Jou, klingt super.
Die Frage ist nur, warum sich Schallbecher ohne Bördelung nicht durchgesetzt haben.
von Joh
Freitag 4. März 2016, 17:22
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Frage zum Schallbecher
Antworten: 35
Zugriffe: 16106

Re: Frage zum Schallbecher

Finde ich auch. Deshalb mal eine rein spekulative Frage:
Wie würde sich, theoretisch, wohl der Klang meiner Scherzer SG66 verändern, wenn man den Neusilberkranz entfernen würde?
Sie klingt schön rund, aber jazziger als eine Drehventiltrompete, aber nicht nach Bigband, gut ausgewogen eben.
von Joh
Dienstag 15. Dezember 2015, 17:33
Forum: Mundstücke
Thema: leise schmettern
Antworten: 14
Zugriffe: 5356

Re: leise schmettern

Ich muss schon sagen: es wird immer spannend, wenn Fachleute mit im Spiel sind! Interessanter Beitrag, lurchi. Ich habe inzwischen mal die empirische Variante bemüht: Ein Tilz MB 3 verglichen mit einem Yamaha Vizzutti (nochmals Dank an buddy für den Tipp, das Ding ist super!) kommen bei der Lautstär...
von Joh
Donnerstag 10. Dezember 2015, 11:24
Forum: Mundstücke
Thema: leise schmettern
Antworten: 14
Zugriffe: 5356

Re: leise schmettern

@Dobs: Zum Beispiel bei Wynton Marsalis hier: https://youtu.be/D9WnojskhfA Dort unter anderem das zweimal gespielte H (bzw. Trompeten-Cis) genau bei 3:26 min. Ich meine mit Schmettern das, was die Trompete an Dynamik produziert, wenn man lauter spielt. Der Ton wird ja dann nicht einfach lauter, sond...
von Joh
Donnerstag 10. Dezember 2015, 07:59
Forum: Mundstücke
Thema: leise schmettern
Antworten: 14
Zugriffe: 5356

Re: leise schmettern

Ok! Danke, buddy, das werde ich mal probieren.

Falls sonst noch jemand Gedanken zur Verbindung von leise Schmettern oder - von mir aus "low-volume-sizzle" - und der Mundstückkonstruktion hat, immer her damit!

Danke, Joh.
von Joh
Mittwoch 9. Dezember 2015, 16:07
Forum: Mundstücke
Thema: leise schmettern
Antworten: 14
Zugriffe: 5356

Re: leise schmettern

Lustig, lustig, Leute! Was ist gegen den Begriff "Schmettern" zu sagen?

Vielen Dank jedenfalls an RealC!
Welche Mundstücke kämen denn da so infrage mit enger backbore und flachem Kessel?
Die Auswahl an Mundstücken ist derart gigantisch - und die backbore ist nur ganz selten erwähnt.

Joh.
von Joh
Sonntag 6. Dezember 2015, 15:46
Forum: Mundstücke
Thema: leise schmettern
Antworten: 14
Zugriffe: 5356

leise schmettern

Wer weiß Bescheid? Gibt es eigentlich Parameter bei Mundstücken, die den Ton auch bei geringerer Lautstärke schon schmettern lassen? Welche? Oder hängt die Schmetterfähigkeit der Trompete gar nicht vom Mundstück ab, sondern nur vom Instrument selbst, der Blechstärke, der Gestaltung des Schallstückes...
von Joh
Dienstag 3. Februar 2015, 17:12
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Verbindungen lose
Antworten: 9
Zugriffe: 5307

Re: Verbindungen lose

Eine Meinung ist mir auch sehr willkommen, fachlicher Rat ist immer gut.
Mich störte TON und die Unlust auf den Auftrag - den er ja dann auch nicht bekommen hat.
von Joh
Samstag 31. Januar 2015, 09:42
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Verbindungen lose
Antworten: 9
Zugriffe: 5307

Re: Verbindungen lose

Ich kann kurz berichten: 1. Die Trompete spricht nach der Reparatur genauso an wie vorher :-) Wahrscheinlich habe ich einfach mehr gespielt in letzter Zeit und deshalb den beschriebenen Eindruck. Nochmals danke also an Wolfram für den Rat. 2. Hanno Braun in Kreuzberg ist wirklich SEHR zu empfehlen. ...