Die Suche ergab 62 Treffer

von ost
Samstag 1. Februar 2020, 16:34
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücksafari
Antworten: 12
Zugriffe: 1187

Re: Mundstücksafari

Hallo, habe das Vincent Bach 5c von meinem Neffen versilbern lassen - Er hat vorher vorher poliert und anschl. 4 mü Silber draufgelegt. Weiß nicht, ob das normale Stärken sind, aber es sieht jetzt aus wie neu. Mich hat es ein Sixpack Bier gekostet weiß jemand, was so etwas normalerweise kostet? Grüß...
von ost
Montag 13. Januar 2020, 22:16
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücksafari
Antworten: 12
Zugriffe: 1187

Re: Mundstücksafari

Hallo mellowtone, genau das mit dem größeren Backbore hat mir der Verkäufer als den großen Vorteil verkauft. Ich muss gestehen, dass ich mich damit nicht befasst habe, Auf jeden Fall könnte der größere Backbore genau das Problem (für mich) sein. Jeder bevorzugt eben ein anderes Mundstück. Wenn ich s...
von ost
Sonntag 12. Januar 2020, 00:05
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücksafari
Antworten: 12
Zugriffe: 1187

Re: Mundstücksafari

Hallo Ulli,

super Tipp - vielen Dank! Wenn das Versilbern teurer wird, wäre das ein Option.

Grüße
Oliver
von ost
Samstag 11. Januar 2020, 13:44
Forum: Mundstücke
Thema: Mundstücksafari
Antworten: 12
Zugriffe: 1187

Mundstücksafari

Hallo, bin zur Zeit etwas ratlos, was ich machen soll. Ich habe längere Zeit mit einem 7c, welches der Stagg Trompete beilag gespielt. Dann hatte ich kurze Zeit eine gebrauchte Getzen mit einem Vincent Bach Corp. 5c. Die Getzen habe ich verkauft und das 5c ist mein Lieblingsmundstück geworden (komme...
von ost
Freitag 11. Oktober 2019, 16:28
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232
Antworten: 6
Zugriffe: 1040

Re: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232

Hallo Wolfram,

danke für deine ausführliche Antwort.
Ich habe es machen lassen: Beule wurde herausgedrückt und die der Zug wurde angelötet. Das ganze hat mich 25.- gekostet. Das fand ich echt fair.

Viele Grüße
Oliver
von ost
Sonntag 6. Oktober 2019, 12:24
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232
Antworten: 6
Zugriffe: 1040

Re: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232

Hallo, habe kängere zeit nicht mehr reingeschaut. Hier nun die Bilder. https://www.bilder-upload.eu/thumb/6e44c9-1570357244.jpg https://www.bilder-upload.eu/thumb/308a7e-1570357377.jpg Ich wechsle von Zeit zu Zeit, tendiere aber nun eher zur Yamaha. Das ortsansässige Musikgeschäft würde 40 Euro für ...
von ost
Montag 9. September 2019, 23:26
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232
Antworten: 6
Zugriffe: 1040

Re: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232

Hallo,

ich würde gerne die zwei Bilder hochladen, bloß wie? Muss das wieder über eine Uploadcloud gehen, ber der ich hier den Link einfügen muss - hier direkt geht es scheinbar nicht.

Grüße
oliver
von ost
Sonntag 8. September 2019, 13:11
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232
Antworten: 6
Zugriffe: 1040

Kleinere Mängel an Yamaha YTR 232

Hallo, habe eine ältere Trompete eines Freundes geschenkt bekommen, die sehr angenehm spielbar ist und die ich gerne behalten würde. Zwei kleine Mängel sind mir aufgefallen: - Kleiner Rostfraß am 3. Ventil - Gebrochene Lötstelle Falls man das beheben sollte wäre die Frage, was das ungefähr kosten mü...
von ost
Samstag 24. August 2019, 23:37
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha YTR 232 - STAGG TH-G 77
Antworten: 5
Zugriffe: 611

Re: Yamaha YTR 232 - STAGG TH-G 77

Hallo,

danke für den Tipp, bevor ich mir aber eine vierte Trompete zulegen werde muss noch viel Zeit vergehen und es muss klar sein, dass ich mit der Stagg und der Yamaha mich niicht weiter bringen.

Grüße
Oliver
von ost
Dienstag 20. August 2019, 19:31
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha YTR 232 - STAGG TH-G 77
Antworten: 5
Zugriffe: 611

Re: Yamaha YTR 232 - STAGG TH-G 77

Danke für die Rückmeldungen. Dass ich die Stagg jetzt nicht im Koffer verkümmern lasse ist klar. Aber man merkt bei Stücken oder Läufen, die man immer wieder und seite längerem spielt, dass das eine oder andere etwas leichter oder schwerer läuft. Mich interessiert auch, wie sich nach einer Weile Spi...
von ost
Samstag 17. August 2019, 12:56
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha YTR 232 - STAGG TH-G 77
Antworten: 5
Zugriffe: 611

Yamaha YTR 232 - STAGG TH-G 77

Hallo, ich spiele seit eineigen Jahren auf der oben genannten Stagg. Nun hat mir ein Freund, der heute nicht mehr spielt, mich auf seiner alten Getzen üben lassen und meinte, er hätte noch eine alte Yamaha herumliegen, die aber völlig fertig wäre und die er entsorgen wollte. Ich habe sie natürlich d...
von ost
Donnerstag 17. Januar 2019, 20:52
Forum: Fundamentales
Thema: Öfters Schwierigkeiten bei tiefen Tönen
Antworten: 2
Zugriffe: 421

Re: Öfters Schwierigkeiten bei tiefen Tönen

Stimmt wahrscheinlich alles, was du sagst.
Spiele mit einem 7C. Werde das mit dem O-Lippen mal versuchen. Die Lockerheit fehlt mir auch - ich kriege auch keine Pedaltöne hin.

Grüße
Oliver
von ost
Donnerstag 17. Januar 2019, 12:19
Forum: Fundamentales
Thema: Öfters Schwierigkeiten bei tiefen Tönen
Antworten: 2
Zugriffe: 421

Öfters Schwierigkeiten bei tiefen Tönen

Hallo, ich spiele auf der Stagg 77 THG und habe ab und zu Schwierigkeiten, tiefere Töne (ab dem A unter dem C') sauber zu treffen. Wenn ich das mit dem Bremner Übungsdämpfer spiele oder auch mit meiner Zweittrompete Chris Kratt Hüttl, gelingt mir das immer auf Anhieb. Meine Vermutung ist, dass es vi...
von ost
Freitag 26. Oktober 2018, 21:08
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Chris Kratt Hüttl restauriert
Antworten: 6
Zugriffe: 565

Re: Chris Kratt Hüttl restauriert

Habe das "La Tromba - Sile and Cork Grease" jetzt etwas dicker auf den Stimmzug aufgetragen und nun bleibt es trocken.
Danke nochmal und Grüße
Oliver
von ost
Freitag 26. Oktober 2018, 16:19
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Chris Kratt Hüttl restauriert
Antworten: 6
Zugriffe: 565

Re: Chris Kratt Hüttl restauriert

Danke, dann werde ich mal dicker bestreichen. Habe sonst immer nur mit der Fingerspitze hauchdünn aufgetragen und dann, wie du beschrieben hast, die Enden einzeln eingeführt und verdreht.

Grüße
Oliver