Die Suche ergab 128 Treffer

von Nooooooooos
Mittwoch 31. Dezember 2008, 10:37
Forum: Fundamentales
Thema: Mundstück-Halter sinnvoll?
Antworten: 11
Zugriffe: 3613

Re: Mundstück-Halter sinnvoll?

Jop ich finde er ist sinnvoll und bin auch zufrieden mit meinem: Du eigenest dir mit dem Berp-Mundstückspiel anders als mit dem völlig Instrumentlosen-Mundstückspiel gute Gewohnheiten an, die du - weil deine ganze Haltung wie beim Instrumentenspiel ist - auch ganz einfach aufs Instrumentenspiel über...
von Nooooooooos
Donnerstag 18. Dezember 2008, 13:09
Forum: Fundamentales
Thema: Übetagebuch/Wochenplan??!!
Antworten: 5
Zugriffe: 2027

Re: Übetagebuch/Wochenplan??!!

Naja...Ich mache mir einfach geistig am Morgen jedes Tages ein Programm, was ich alles Spielen/Üben möchte...Meistens kann ich dann aber am Abend nicht alles einhalten, weil die Zeit oder der Ansatz nicht mehr reicht...


Gruss
Nooooooooooos
von Nooooooooos
Montag 8. Dezember 2008, 11:47
Forum: Fundamentales
Thema: Mundwinkel
Antworten: 2
Zugriffe: 1241

Mundwinkel

Ich habe neulich bemerkt, dass ich meine Mundwinkel zu wenig nach vorne bringe und eigentlich fast mit einem Lächel-Ansatz spiele. Dadurch wurden einige Probleme gebildet, die sich jetzt gelöst haben: Ich konnte ja Töne schlecht treffen (v.a. leise Spielen ging aus diesem Grund gar nicht) und mein S...
von Nooooooooos
Sonntag 7. Dezember 2008, 10:16
Forum: Fundamentales
Thema: Anfänger: Mit Zugtrompete ohne Lehrer anfangen?
Antworten: 21
Zugriffe: 8059

Re: Anfänger: Mit Zugtrompete ohne Lehrer anfangen?

Hi... Ich würde dir nicht unbedingt zur Zugtrompete raten...Das Instrument findet nur noch eine seltene Verwendung und geniesst auch von seinem Wesen (Klang + Instrumentenqualität) her nicht den Besten Ruf. Wenn du das Instrument dann etwas beherscht, willst du vielleicht in einen Musikverein/in ein...
von Nooooooooos
Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:51
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: Luft im Ton
Antworten: 11
Zugriffe: 4471

Re: Luft im Ton

Nein....Es gibt auch ein Luftgeräusch im Ton und nicht nur die Luft, welche bei schlechtem Ansatz zwischen den Lippen fortpfeift...Er hat ja gesagt: "Luft im Ton"...
sknaut24: schau mal hier: http://www.trompetenforum.de/TF/viewtop ... =6&t=12099 da geht es um das selbe...


Gruss
Noooooooooooos
von Nooooooooos
Montag 1. Dezember 2008, 19:51
Forum: High Notes !
Thema: Luftgeräusch bei hohen Tönen
Antworten: 4
Zugriffe: 2333

Re: Luftgeräusch bei hohen Tönen

Ich denke, das ist ein typisches Symptom eines noch nicht ganz schönen Tones und eines noch nicht gefestigten Ansatzes sowie Stütze...(Das Gleichgewichtssystem der Stützen"kraft" und der Lippenspannung ist noch nicht bei allen Tönen intuitiv hergestellt)... Ich habe das momentan auch, nach einer kle...
von Nooooooooos
Mittwoch 26. November 2008, 21:03
Forum: Sonstiges Equipment
Thema: DEG Astro Nylon Cup Mouthpieces
Antworten: 12
Zugriffe: 2292

Re: DEG Astro Nylon Cup Mouthpieces

Also wenn ich von der Schweiz etwas aus z.B. Deutschland bestelle, dann muss mir der Verkäufer die 19% Mehrwertsteuer nicht berechnen, dafür wird mir dann vom Schweizer Zoll die Schweizerische Mehrwertsteuer natürlich plus Umtriebsgebühr per Nachname aufs Paket geschlagen...

Gruss
Nooooooooooos
von Nooooooooos
Sonntag 23. November 2008, 19:46
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: lachschaeden
Antworten: 33
Zugriffe: 6304

Re: lachschaeden

kondenswasser!!!!! Buddy redet aber von Speichel... Wenn es dir nur ums Wasser geht: Man muss das Instrument halt ganz am Ende schon richtig ausblasen und das auch bei allen Ventilenrohren und sonstigen Bögen die kein Auslassventil haben machen...Die Trompete ist dann schlussendlich vom Konsdenswas...
von Nooooooooos
Samstag 15. November 2008, 18:56
Forum: Fundamentales
Thema: "Triolenzunge" hat doch eigentlich nichts mit Triolen zu tun
Antworten: 58
Zugriffe: 9862

Re: "Triolenzunge" hat doch eigentlich nichts mit Triolen zu tun

Nein...Es ist schwer zu erklären... aber es ist doch ein Unterschied ob man z.B. als Auftakt bei Polkas taka ta ta oder takata ta (bzw. tataka ta). Es hört sich halt einfach anders artikuliert an...Klar wäre eine Triolenzunge theoretisch etwas schneller, doch da denke ich, ist die Artikulationsart w...
von Nooooooooos
Samstag 15. November 2008, 16:48
Forum: Fundamentales
Thema: Hilfe
Antworten: 6
Zugriffe: 1948

Re: Hilfe

Jo, wenn man mit der Poaune eine Bb-Violinnote interpretiert, werden quasi ein Ganzton plus eine Oktave runtertransponiert. Halt einfach so, dass es von den Naturtönen auch wieder stimmt... @amateur: Ja eine gewisse Motiviation nehme ich einfach mal an, da man sonst nicht 3 Instrumente gleichzeitig ...
von Nooooooooos
Samstag 15. November 2008, 16:27
Forum: Fundamentales
Thema: "Triolenzunge" hat doch eigentlich nichts mit Triolen zu tun
Antworten: 58
Zugriffe: 9862

Re: "Triolenzunge" hat doch eigentlich nichts mit Triolen zu tun

Naja...er bezieht halt einfach den Anstoss des nachfolgenden Tones auch in seine Artikulationsreihe ein...Das ist meiner Meinung nach aber in vielen Fällen falsch, da der nachfolgende Ton einer bst. Figur davon getrennt sein sollte...

Gruss
Nooooooooooooos
von Nooooooooos
Samstag 15. November 2008, 16:17
Forum: Fundamentales
Thema: Hilfe
Antworten: 6
Zugriffe: 1948

Re: Hilfe

Das bedeutet: steht in deiner "normalen, transponierten" Trompetenstimme in Bb ein g' (=Violinschlüssel, 2. Linie), klingt tatsächlich ein f' (= eingestrichenes F, 1 Ganzton tiefer, 1. Zwischenraum). Die Tenorposaune in Bb müsste also dieses f1 spielen. Das liegt für sie eine Duodezime (12 Töne) üb...
von Nooooooooos
Freitag 14. November 2008, 18:34
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: lachschaeden
Antworten: 33
Zugriffe: 6304

Re: lachschaeden

Hmmm...Ich frage mich, wieviel Speichel denn bei euch darein gelangt? Ich merke nur selten, dass etwas davon aus meinem Mund gekommen ist...Und man merkt ja sehr gut, wenn das passiert - ausser man sabbert auch sonst alles ständig voll :D


Gruss
Noooooooooooos
von Nooooooooos
Donnerstag 13. November 2008, 21:55
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: lachschaeden
Antworten: 33
Zugriffe: 6304

Re: lachschaeden

Naja Buddy du musst dein Instrument danach ja auch gut abwischen...und dann musst du ja auch noch einiges neu fetten und ölen oder nicht?...Das mit der Minute musst du uns schon beweisen...


Gruss
Noooooooooooos
von Nooooooooos
Samstag 8. November 2008, 20:17
Forum: Klassische-/Kirchen-/Volksmusik
Thema: WEiß jemand was Trompete in ut bedeutet????
Antworten: 7
Zugriffe: 2091

Re: WEiß jemand was Trompete in ut bedeutet????

1. Satz auf der frz. Wikipdia (der Link funzt nicht ganz): La note ut est l'ancienne appellation de la note do...


gruss
Noooooooos