Die Suche ergab 1041 Treffer

von jamaika
Mittwoch 7. August 2013, 16:55
Forum: Fundamentales
Thema: Kiefer mitwackeln beim Anstoß
Antworten: 12
Zugriffe: 5875

Re: Kiefer mitwackeln beim Anstoß

Hallo zusammen, ich spiele mittlerweile seit knapp 10 Jahren Trompete. Habe aber hier und da noch so meine Probleme die mal einig besser werden und dann wieder zurückfallen auf vorheriges Niveau. Eines meiner Hauptprobleme ist, dass sich mein Kiefer, egal in welcher Tonlage, mitbewegt beim Anstoßen...
von jamaika
Dienstag 4. Juni 2013, 15:06
Forum: High Notes !
Thema: persönliches High Notes Experiment Teil 1
Antworten: 302
Zugriffe: 94990

Re: persönliches High Notes Experiment Teil 1

Wir sind uns einig, dass es dein Privatvergnügen ist, was und wie Du übst und was dabei herauskommt. Das gilt natürlich für jeden. Ich persoenlich fand den Bericht von @Shakuachi sehr erbauend. Als Lehrer gesehen, sogar sehr intressant. Durchhalte vermoegen,- alles was @Shakuachi beschrieben bzw. g...
von jamaika
Mittwoch 29. Mai 2013, 17:49
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: Luftsäule aufrecht erhalten
Antworten: 23
Zugriffe: 27304

Re: Luftsäule aufrecht erhalten

Und andererseits muss man beim Üben, egal ob Anfänger oder Profi, die tausend Problemchen möglichst verdrängen, damit das Ergebnis besser wird oder gut bleibt. Und hier haenge ich wieder die Grundausbildung an. Wenn man sein Unterbewusstsein mit den richtigen Daten gefuellt hat, wie Haltung des Koe...
von jamaika
Mittwoch 29. Mai 2013, 10:12
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: Luftsäule aufrecht erhalten
Antworten: 23
Zugriffe: 27304

Re: Luftsäule aufrecht erhalten

Die Trompete als wunderbares Musikinstrument zu begreifen, mit den herrlichsten Klängen, das sollte doch immer im Vordergrund stehen. Wenn du früh aufwachst und dir vornimmst: "Heute trainiere ich mal die Unterlippe" kannst du es schon vergessen. Ohne anständige Atmung und Klangvorstellung bist du ...
von jamaika
Dienstag 28. Mai 2013, 12:39
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: Luftsäule aufrecht erhalten
Antworten: 23
Zugriffe: 27304

Re: Luftsäule aufrecht erhalten

Ein gut funktionierendes Spielsystem wird durch Training und externe Überwachung besser. Aus diesem Grund schrieb ich Die Grundausbildung der Tonerzeugung durch einen guten Lehrer ist das Fundament. ein Lehrer sollte immer dasein auch wenn nur zur Kontrolle. :wink: Jetzt bleibt die Frage: Wann ist ...
von jamaika
Dienstag 28. Mai 2013, 10:29
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: Luftsäule aufrecht erhalten
Antworten: 23
Zugriffe: 27304

Re: Luftsäule aufrecht erhalten

Eine sehr intressante Studie. Ob man diese Theorie wirklich fuer die Praxis benoetigt...... Wir sollten uns vieleicht bewusst machen, das das Instrument Trompete ein schwieriges, kompliziertes Instrument ist. Die Schwierigkeit liegt am Mundstueck und damit am Ansatz. Und hier brauchen wir viel Feinm...
von jamaika
Sonntag 26. Mai 2013, 11:47
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: Luftsäule aufrecht erhalten
Antworten: 23
Zugriffe: 27304

Re: Luftsäule aufrecht erhalten

Ein sehr zentraler und häufiger übersehener Aspekt der Luftführung ist auch das Zusammenspiel von Luft und Zungenstoß. Dem kann ich nur zustimmen. Wenn die Zunge nicht in der richtigen Lage ist entstehen Probleme beim Luftfluss. Oftmals wird die Zunge vorne zu dick gehalten und der Anstoss wird unk...
von jamaika
Freitag 19. Oktober 2012, 16:20
Forum: Fundamentales
Thema: Ansatzumstellung - auf dem richtigen Weg?
Antworten: 27
Zugriffe: 11546

Re: Ansatzumstellung - auf dem richtigen Weg?

Ein alter Tompetenlehrer empfahl mir, ein groesseres Mundstueck zu nehmen. Dadurch ist pressen fast nicht moeglich. Am Anfang nur in der mittleren Lage spielen. Viele lange Toene aushalten bis sich die Lippen an die neue Position gewoehnt haben. Einen Uebungsplan erstellen und einen Lehrer suchen. D...
von jamaika
Samstag 6. Oktober 2012, 16:23
Forum: High Notes !
Thema: Downsizing-Problem Gewöhnungseffekt
Antworten: 196
Zugriffe: 56529

Re: Downsizing-Problem Gewöhnungseffekt

@jamaika, Das mit den 10 Minuten war jetzt zugegeben etwas unsinnig. Was ich eigentlich eher meinte,das Einspielen muss nicht NUR tief sein. Das kann durchaus auch Mittellage sein,natürlich mit Ausflügen nach unten. Ob sich jetzt jemand 5,10,20 Minuten oder noch länger einspielt.....die Mischung mu...
von jamaika
Freitag 5. Oktober 2012, 20:48
Forum: High Notes !
Thema: Downsizing-Problem Gewöhnungseffekt
Antworten: 196
Zugriffe: 56529

Re: Downsizing-Problem Gewöhnungseffekt

Aber nach max.10 Minuten(das ist ohnehin schon viel) sollte die Höhe abrufbar sein. Ob das fuer jeden Spieler zutrifft bezweifel ich. Wenn man ne halbe Stunde oder so benötigt zum Einspielen,dann hat man m.E. noch keinen gefestigten Ansatz. Was heisst denn fuer dich gefestigter Ansatz? Früher sagte...
von jamaika
Freitag 5. Oktober 2012, 17:23
Forum: Fundamentales
Thema: tonumfang
Antworten: 31
Zugriffe: 11114

Re: tonumfang

Wenn man mich fragt, ist die Trompete ein Instrument, was keine Grenzen kennt.
Es ist eine Kunst in der Hoehe zu spielen, und auch in der Tiefe.

Gruss Jamaika
P.S. Musik ist Kunst in allen Lagen. :wink:
von jamaika
Donnerstag 6. September 2012, 21:51
Forum: Fundamentales
Thema: Komme ab dem b2/h2 nicht mehr weiter
Antworten: 44
Zugriffe: 15896

Re: Komme ab dem b2/h2 nicht mehr weiter

Mein Fazit: Viele Trompeter machen beim Stützen viel zu viel und verkrampfen. Daraus resultieren zahlreiche Folgeprobleme. Die Ursache bleibt die verkrampfte Atmung. Daran muss in diesen Fällen in erster Linie gearbeitet werden. Ein Herumdoktern an den Symptomen/Folgefehlern/der Hardware bringt hie...
von jamaika
Mittwoch 5. September 2012, 17:06
Forum: Fundamentales
Thema: Komme ab dem b2/h2 nicht mehr weiter
Antworten: 44
Zugriffe: 15896

Re: Komme ab dem b2/h2 nicht mehr weiter

Hallo! Mein Name ist Philip und ich bin schon eine Zeit lang hier angemeldet aber bis jetzt eigentlich nur zum Nachlesen. Ich spiele seit 4 Jahren 'Trompete und hab mir vor ca einem Jahr den Ansatz fast alleine umgestellt mit der hilfe meines Lehrers. Mein Ton und meine Höhe hat sich enorm verbesse...
von jamaika
Freitag 31. August 2012, 14:34
Forum: Atmung...Und was dazu gehört
Thema: konkrete übungen zur Lockerheit
Antworten: 15
Zugriffe: 20972

Re: konkrete übungen zur Lockerheit

Was mir bis jetzt immer geholfen hat ist das Toene aushalten. Locker anfangen und diese Zustand langsam nach oben
mitnehmem. Ton fuer Ton. Ist gut fuer die Atmung und auch gut fuer die Haltung.

Gruss Jamaika
von jamaika
Samstag 25. August 2012, 21:49
Forum: Fundamentales
Thema: Ausdauer
Antworten: 28
Zugriffe: 7069

Re: Ausdauer

[quote="Gorzilla]...aber sind wir uns einig ...ohne solide Tonbildung bei geringer Fehlerquote macht ein Autoditaktisches Training wenig Sinn...viele Schüler haben von Grund auf schon einen gewissen Korrigierungsbedarf und bei Erwachsenen die schon längere Zeit spielen ist es nicht wirklich besser.....