Die Suche ergab 19 Treffer

von MS.98
Montag 2. Dezember 2019, 14:11
Forum: Mundstücke
Thema: Von Drehventil auf Perinet
Antworten: 12
Zugriffe: 559

Re: Von Drehventil auf Perinet

Ich frage mich, ob deine Instrumentenwahl dann überhaupt so glücklich war... du willst deiner Yamaha offenbar einen Sound aufzwingen, den die Trompete eigentlich nicht hergibt. Die 8335G ist für den symphonischen Bereich entwickelt worden und ist von seiner Machart/Materialauswahl auf dunklen und vo...
von MS.98
Mittwoch 27. November 2019, 14:37
Forum: Mundstücke
Thema: Von Drehventil auf Perinet
Antworten: 12
Zugriffe: 559

Re: Von Drehventil auf Perinet

Hm, du schreibst, dass du ein Allround-Mundstück suchst. Diese Anforderung erfüllt m.E. kein einziges der von dir getesteten Mundstücke. Viele Davon sind ultra flach...
Ich würde mich eher in dem Bereich Bach 1 1/2 C; Schilke 13/14; Tilz MB 3 umsehen.
von MS.98
Donnerstag 25. Juli 2019, 16:19
Forum: Mundstücke
Thema: Probleme mit Flügelhornmundstück
Antworten: 5
Zugriffe: 407

Re: Probleme mit Flügelhornmundstück

Das (und andere Modelle) von Klier habe ich schon ausprobiert. Ich mag den Rand nicht... Tilz ist auch nichts für mich.
Mich würde viel eher interessieren, was mit meinem Mundstück nicht stimmt. Passen Kessel-Bohrung-Backbore einfach nicht richtig zusammen?
von MS.98
Donnerstag 25. Juli 2019, 14:02
Forum: Mundstücke
Thema: Probleme mit Flügelhornmundstück
Antworten: 5
Zugriffe: 407

Re: Probleme mit Flügelhornmundstück

Mein Hauptmotiv war ein weicherer und vollerer Ton. Mit dem Trompetenmundstück hat man schon einen ziemlich schlanken Sound...
von MS.98
Donnerstag 25. Juli 2019, 12:08
Forum: Mundstücke
Thema: Probleme mit Flügelhornmundstück
Antworten: 5
Zugriffe: 407

Probleme mit Flügelhornmundstück

Hallo Kollegen! Ich melde mich heute bei euch, weil ich langsam aber sicher verzweifle... Ich spielte bislang ein Trompetenmundstück (Courtois 1 1/2C) auf dem Konzertflügelhorn, was wunderbar funktioniert hat. Nun habe ich seit zwei Wochen für die Kanne ein richtiges Flügelhornmundstück (a&s 6C-FL m...
von MS.98
Donnerstag 4. April 2019, 16:47
Forum: Trompeten
Thema: Perspektivischer Trompetenwechsel
Antworten: 12
Zugriffe: 1464

Re: Perspektivischer Trompetenwechsel

Nun, wenn du eine Trompete suchst, die nicht viel Luft verbaucht und gut rastet, würde ich dir von der Conn 52B schonmal abraten. Das ist eine offene lightweight-Kanne. Alternativ kannst du die schweren Deckel aufschrauben, aber das zerstört m. E. den typischen lightweight-Charakter. Ich selbst benu...
von MS.98
Freitag 15. März 2019, 18:11
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Piccolotrompete von AKW
Antworten: 8
Zugriffe: 794

Re: Piccolotrompete von AKW

Spontan fällt mir da nur die Firma A.K. Wunderlich aus Markneukirchen ein. Vielleicht ist das eine "abgespeckte" Gravur, weil der Schallbecher so klein ist.
von MS.98
Mittwoch 30. Januar 2019, 19:51
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Ausbeulen des zweiten Ventilbogens bei Piccolo-Trompeten
Antworten: 4
Zugriffe: 418

Re: Ausbeulen des zweiten Ventilbogens bei Piccolo-Trompeten

Vielen Dank! Dann werde ich mal versuchen, einen Instrumentenbauer zu finden, der so etwas hat.
von MS.98
Mittwoch 30. Januar 2019, 18:16
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Ausbeulen des zweiten Ventilbogens bei Piccolo-Trompeten
Antworten: 4
Zugriffe: 418

Re: Ausbeulen des zweiten Ventilbogens bei Piccolo-Trompeten

Danke für deine Antwort! Ich wusste nicht, dass es dafür ein spezielles Werkzeug gibt. Hast du evtl. ein Foto davon? Würde mich echt interessieren.
von MS.98
Sonntag 27. Januar 2019, 01:21
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Ausbeulen des zweiten Ventilbogens bei Piccolo-Trompeten
Antworten: 4
Zugriffe: 418

Ausbeulen des zweiten Ventilbogens bei Piccolo-Trompeten

Hallo zusammen, meine Selmer 365 BLF, bei der dummerweise auf dem Bogen des zweiten Ventils keine Kappe aufgelötet ist, hat an dieser Stelle kleines Beulchen bekommen, als ich den ersten Ventilzug herausgezogen habe :cry: Spielerisch hat sie keine Auswirkungen, aber sie stört mich doch schon aus opt...
von MS.98
Dienstag 8. Januar 2019, 12:56
Forum: Sonstiges Equipment
Thema: Straight aus Holz
Antworten: 2
Zugriffe: 411

Straight aus Holz

Hallo ihr Freunde der geblasenen Musik, da ich nun seit sechs Jahren den Denis Wick Straight aus Aluminium benutze und mit seinem billigen, quäkigen "Schepperklang" mittlerweile überhaupt nichts mehr anfangen kann, ziehe ich in Erwägung, einen Holzdämpfer anzuschaffen. Ich wünsche mir einen weichere...
von MS.98
Samstag 22. Dezember 2018, 13:07
Forum: Mundstücke
Thema: Flugelhornmundstücke und US -> DE
Antworten: 5
Zugriffe: 670

Re: Flugelhornmundstücke und US -> DE

Hallo, der Adapter ist meistens eine schlechte Lösung, viele Hörner reagieren sehr empfindlich auf die zusätzlichen Abstufungen, die dadurch entstehen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du diesem Problem begegnen kannst: 1. Du lässt dir für dein Flügelhorn einen zweiten Mundrohrstift anfertigen, sodas...
von MS.98
Sonntag 18. November 2018, 15:23
Forum: Trompeten
Thema: "Defensive" Trompete
Antworten: 16
Zugriffe: 1652

Re: "Defensive" Trompete

Für solche Zwecke scheint mir die Bach 25L mit einem tiefen Mundstück ein ganz geeignetes Gerät zu sein. Einen Test wert könnte auch dieses Teil hier sein: http://trumpetscout.de/kleinkaliber-die-studiotrompete-bs-exquisite/ Da du im Moment ein 5C aus der Klier USA-Line spielst, würde ich mal ein 5A...
von MS.98
Montag 22. Oktober 2018, 20:47
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Reinigung der Vergoldung oder Versilberung
Antworten: 9
Zugriffe: 1054

Re: Reinigung der Vergoldung oder Versilberung

Ich wische nach jedem Spielen alle Griffstellen mit einem weichen Tuch ab. Dann hat man lange Freude an einer schönen Oberfläche, egal ob lackiert, versilbert oder vergoldet. Politur habe ich noch nie verwendet, ist nicht nötig.

Außerdem wasche ich mir die Hände, bevor ich das Instrument anfasse.
von MS.98
Sonntag 7. Oktober 2018, 16:46
Forum: Mundstücke
Thema: Eure Mundstückkombinationen
Antworten: 35
Zugriffe: 3666

Re: Eure Mundstückkombinationen

Ich spiele eigentlich alles auf meinem Stork Studio Master LDS 4, für Lead habe ich ein Schilke 6A4a.
Bisweilen benutze ich auch aufgebohrtes Noname 7C, das hat einen guten Klang für Klassik und kleine Besetzungen.