Die Suche ergab 13 Treffer

von Bachbengel
Montag 7. September 2020, 12:06
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha Flügelhörner
Antworten: 23
Zugriffe: 1468

Re: Yamaha Flügelhörner

Danke Gozilla für die Antwort Ich sehe in Deinen Zeilen meine Eindrücke bestätigt. Neben dem Ack und dem Fresu ist das auch das Standard B3, welches ich vor Jahren besaß im Satz entweder zu dunkel und/oder zu wolkig. Spielerisch sind alle drei auch nach meiner Erfahrungen kaum zu schlagen. Die runde...
von Bachbengel
Mittwoch 2. September 2020, 22:35
Forum: Testberichte
Thema: Jupiter XO Brass 1600i "Roger Ingram"
Antworten: 0
Zugriffe: 576

Jupiter XO Brass 1600i "Roger Ingram"

Spezifikationen: Messing-Schall, Edelstahl-Ventile, Bohrung 11.51, normales Gewicht, versilberte Version Pro: - klarer, heller, durchdringender und kerniger Klang, flüssig und leise laufende Maschine. - sehr gute Intonation, alle Töne schön zentriert, ausgezeichnetes Slotting und Töne auch mit Hilfs...
von Bachbengel
Samstag 29. August 2020, 21:44
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha Flügelhörner
Antworten: 23
Zugriffe: 1468

Re: Yamaha Flügelhörner

@blechnase. Netter Austausch hier und gar nicht off topic. Das Schilke-Horn hat oben liegende Federn. Habe inzwischen allerdings die Erkenntnis gewonnen, dass unten liegende Federn ebenso gut funktionieren, wenn die Maschine sorgfältig gefertigt ist. @gozilla. Deine Erfahrungen mit van Laar R3 und d...
von Bachbengel
Donnerstag 27. August 2020, 17:53
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha Flügelhörner
Antworten: 23
Zugriffe: 1468

Re: Yamaha Flügelhörner

Nun, wie geschrieben ist das Oiram deutlich dunkler und wolkiger als das 631 und setzt sich im Satz kaum durch - mit Micro ist es egal. Freilich bekommt man mit einem flacheren Mundstück auch ein Oiram heller und zentrierter, allerdings zu Lasten den Klangs, der dann zunehmend Farbe verliert. Nach m...
von Bachbengel
Montag 24. August 2020, 21:01
Forum: Trompeten
Thema: Yamaha Flügelhörner
Antworten: 23
Zugriffe: 1468

Re: Yamaha Flügelhörner

Moin Trumpett Ich wills mal versuchen mit meinen bescheidenen Erfahrungen. Die Frage nach dem schönsten Klang ist etwa so wie die nach der Schönsten im ganzen Land. Anyway. 731, 735, 635 kenne ich nicht, aber ich meine, Forumskollege Burt besitzt ein 635er und ist sehr zufrieden damit. Tendenziell e...
von Bachbengel
Donnerstag 6. August 2020, 16:27
Forum: Trompeten
Thema: Olds Ambassador
Antworten: 21
Zugriffe: 862

Re: Olds Ambassador

Hallo Ttrumpett Bei der Ambassador-Linie handelt es sich um ein Schülerinstrument, das die Firma Olds seinerzeit massenweise hergestellt hat. Die besten Modelle, so sagt man, seien in den 50er bis Ende 60-Jahren gefertigt worden. Das Herstellungsjahr ist an der Seriennummer zu erkennen, die über meh...
von Bachbengel
Montag 27. Juli 2020, 13:50
Forum: Fragen an die Instrumentenbauer
Thema: Laufen unten liegende Ventilfedern weniger rund als oben liegende?
Antworten: 2
Zugriffe: 304

Laufen unten liegende Ventilfedern weniger rund als oben liegende?

Hallo zusammen Bei meinem neuen Marken-Flügelhorn mit kurzem Ventilstock läuft die Maschine zwar ohne Hänger, aber doch weitaus weniger geschmeidig als bei meinen Trompeten. Insbesondere die Losbrechkräfte erscheinen mir beim kurzen Ventilstock höher zu sein, das Ansprechverhalten der Ventile fühlt ...
von Bachbengel
Mittwoch 29. November 2017, 21:32
Forum: Trompeten
Thema: B-Trompete Spada BJ-468
Antworten: 23
Zugriffe: 7570

Re: B-Trompete Spada BJ-468

Freilich kann man mit so ziemlich jeder Trompete Lead spielen, wenn man es kann, aber erste Wahl ist auch die Bj-468 dafür nicht. Eine Bach-Spada mit ML-Maschine, 43er light-Becher und 2er oder 2L-Mundrohr ist für BB sicher die viel bessere und auch günstigere Alternative. Der Preis für eine vergold...
von Bachbengel
Montag 27. November 2017, 15:58
Forum: Trompeten
Thema: B-Trompete Spada BJ-468
Antworten: 23
Zugriffe: 7570

Re: B-Trompete Spada BJ-468

Hallo zusammen Wie die Vorredner bereits geschrieben haben, handelt es sich bei den Bj-Modellen um schwere, großbohrige, und sehr offen zu spielende Trompeten mit großen Bechern und breitem Klang. Qualität, Stimmung und Verarbeitung und natürlich Sound sind erstklassig. Man sollte aber wissen, was u...
von Bachbengel
Freitag 25. September 2015, 10:46
Forum: Trompeten
Thema: Stradivarius - Restaurieren oder neu kaufen?
Antworten: 15
Zugriffe: 7625

Re: Stradivarius - Restaurieren oder neu kaufen?

Hallo Kollegen Ich stand vor einigen Jahren vor gleicher Frage, meine aber strapazierte, aber beliebte 37er restaurieren zu lassen oder sie zu verkaufen. Trompete war dellenfrei bei suoer Kompression, Lack komplett ab und die Maschine vom Handschweiß zerfressen. Keinerlei Zinkfraß! Ich habe mehrere ...
von Bachbengel
Mittwoch 20. Mai 2015, 09:37
Forum: Trompeten
Thema: Spielweise offene/enge Trompete
Antworten: 12
Zugriffe: 7926

Re: Spielweise offene/enge Trompete

Hallo Sven Da ich einen sehr ähnlichen Umstieg wie Du vollzogen habe, ein paar Erfahrungen: Die Bach 37 ist bei der Tonerzeugung sehr effizient, d.h., dass der Ton mit mit sparsamem Lufteinsatz rasch aufgeht und trägt. Dabei bleibt der Klang kompakt, kernig und vergleichsweise trocken und subjektiv ...
von Bachbengel
Donnerstag 12. Juni 2014, 23:50
Forum: Testberichte
Thema: Bach-Spada B-Trompete
Antworten: 0
Zugriffe: 3173

Bach-Spada B-Trompete

Modell: Medium Large-Maschine, 37er Messing-Schallstück, Tuning-Bell, Spada Mundrohr 2L, Original-Stimmzug, alternativ: halbrund. Im Gegensatz zum Original am Stimmzug nur einfach verstrebt. Verschiebbare Stütze am ersten Zug, Messingscheibe am dritten Ventil für verbessertes Slotting. Pro: Sehr sau...
von Bachbengel
Dienstag 27. Mai 2014, 11:22
Forum: Trompeten
Thema: Hub van Laar Trompeten
Antworten: 75
Zugriffe: 38484

Re: Hub van Laar Trompeten

Nach meiner Erfahrung bekommt man von Hub das Hetman No.1 zum neuen Instrument. Prima Stoff!

Gruß
Bachbengel