ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Hier geht`s um die klassischen Stücke,Märsche,Techniken etc.

Moderator: Die Moderatoren

ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon vand » Sonntag 3. Dezember 2017, 21:10

Helmut Fuchs (Solo Staatskapelle) spielte BWV 51 1. Satz und Haydn Es-Dur 3. Satz.

Interessante Schlußtakte beim Haydn :narr: , etwa bei 43:30 min.

ZDF-Mediathek:
https://www.zdf.de/kultur/musik-und-the ... n-110.html
vand
NormalPoster
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 15:18

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon Blas! » Montag 4. Dezember 2017, 08:53

vand hat geschrieben:Helmut Fuchs (Solo Staatskapelle) spielte BWV 51 1. Satz und Haydn Es-Dur 3. Satz.

Interessante Schlußtakte beim Haydn :narr: , etwa bei 43:30 min.

ZDF-Mediathek:
https://www.zdf.de/kultur/musik-und-the ... n-110.html



Lief ihm halt super und im Übermut setzt er dann "einfach" noch richtig eins drauf. :D

Der Schluss ist sicherlich nichts für Puristen, aber irgendwie schon G E I L :narr:
Blas!
Blas!
Unverzichtbar
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 22. September 2012, 17:30

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon buccinator » Montag 4. Dezember 2017, 12:23

Seeehr geil...ein, 'ne gleich mehrere glasklare klingende es''' im letzten Satz, bei zuvor schon gespielter Ouvertüre Nr. 3 und BWV 51...Klasse gemacht, BRAVO !!!
War das beim Haydn 'ne Weimann Es-Trpt. ??? (Modell "Charisma")...nomen est omen !!!
Sehr cool auch sein Wechsel beim langen Triller in der 51 zunächst mit 1 begonnen und dann auf 4 weitergeführt (min 9:22) ...wohl auch auf seiner Lechner G-Trompete so stabiler... Auf 1 durchgehend schmiert der meistens ab.... :D
Benutzeravatar
buccinator
Unverzichtbar
 
Beiträge: 870
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 19:20
Wohnort: Ostwestfalen

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon blechfan » Montag 4. Dezember 2017, 13:47

buccinator hat geschrieben: bei zuvor schon gespielter Ouvertüre Nr. 3

Hm, ich habe das anders gesehen, H. Fuchs hat in der Trompetengruppe bei der Ouvertüre doch gar nicht mitgespielt, da war ein anderer an der ersten.
Im übrigen: wirklich sehr gute Trompeter-Leistung; allerdings kann ich mich nicht für 'ne Opernsängerin als Bachinterpretin begeistern, BWV 51 geht wirklich schöner ...
Und zum Programm: Eine Weihnachtskantate zum 1. Advent, ein Alibi-Macht-hoch-die -Tür ganz am Schluss und ansonsten ein beliebiges Programm, das man auch das ganze Jahr über bringen kann, und das heißt dann Adventskonzert ...
blechfan
Unverzichtbar
 
Beiträge: 512
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 21:49
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon buccinator » Montag 4. Dezember 2017, 14:03

uuups, du hast wohl Recht...also Ouvertüre fällt weg..!! Trotzdem bleibt eine große trompeterische Leistung !
Benutzeravatar
buccinator
Unverzichtbar
 
Beiträge: 870
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 19:20
Wohnort: Ostwestfalen

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon vand » Montag 4. Dezember 2017, 14:30

Scheint ein sympathischer Kerl zu sein:



Ende November hatte er erst Brandenburg Nr. 2 auf dem Pult. Außerdem der einzige Dresdner, den ich jemals im Berliner Trompeten-Satz als Solo-Aushilfe sah:

vand
NormalPoster
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 15:18

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon trompeteinberlin » Donnerstag 7. Dezember 2017, 19:01

Dass er der erste Dresdner ist, der bei den Berlinern aushilft liegt vielleicht daran, dass er kein Dresdner sondern Österreicher ist.
trompeteinberlin
PowerPoster
 
Beiträge: 89
Registriert: Freitag 27. April 2012, 09:43

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon Dobs » Freitag 8. Dezember 2017, 08:51

trompeteinberlin hat geschrieben:Dass er der erste Dresdner ist, der bei den Berlinern aushilft liegt vielleicht daran, dass er kein Dresdner sondern Österreicher ist.


Die Ungarn und Franzosen in Berlin freuen sich.
"Musik und Bier sind Themen, die traditionell sehr eng miteinander verbunden sind." - Sch.-Hausbrandt (Herri Bier)
Benutzeravatar
Dobs
Moderator
 
Beiträge: 5113
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 16:12
Wohnort: Hannover

Re: ZDF Adventskonzert - Staatskapelle Dresden

Beitragvon trumpetgeek234 » Freitag 8. Dezember 2017, 17:28

Fand auch sowohl Bach als auch Haydn extrem stark, vor allem auch nervenstark bei so einer Fernsehübertragung :surprised:

Hut ab!!!
trumpetgeek234
PowerPoster
 
Beiträge: 89
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:50
Wohnort: Aachen


Zurück zu Klassische-/Kirchen-/Volksmusik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste