Frate precision 6+ M, 3,106

Moderator: Die Moderatoren

Frate precision 6+ M, 3,106

Beitragvon Schalter Wolz » Freitag 12. Januar 2018, 19:43

Verkaufe ein absolut neuwertiges Mundstück von Frate Precision.
Es ist ideal für Dtehventiltrompete. Klanglich nicht so topfig.
Kesseldurchmesser: 17,12 mm
Bohrung: 3,74 mm
mitteltiefer Kessel
Standard Rand
mittel-große Rückbohrung #106
Kessel mit V-Form
vergleichbar mit Bach 1 1/4C (26-24)
versilbert
Neupreis liegt bei 155,-
Hatte es auf der Messe Frankfurt direkt aus mehreren gleichen herausgesucht.
Messepreis war 145,-€
Habe es nur 2-3mal gespielt.

Preisvorstellung wäre 110,-€ inkl. Fracht innerhalb Deutschland.
Baumann "professionell 1135" Bb
Getzen "Capri" roh
Schalter Wolz
ExtremPoster
 
Beiträge: 358
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 22:40
Wohnort: Baden-Baden

Re: Frate precision 6+ M, 3,106

Beitragvon mijoh1211 » Dienstag 16. Januar 2018, 16:43

Spiele seit einigen Wochen genau das gleiche Mundstück (nur leicht kleinerer Innendurchmesser mit 16,95mm) und bin extrem begeistert, da es für mich das erste Mundstücl ist, mit dem ich gleichermaßen gut auf Perinet wie auch Drehventil zurechtkomme. Zudem toller Klang und gute Höhe ohne dort zu scharf zu werden
Kann es sehr empfehlen.
Grüße
mijoh
Benutzeravatar
mijoh1211
Unverzichtbar
 
Beiträge: 975
Registriert: Montag 25. Juli 2005, 16:39
Wohnort: Höxter, NRW

Re: Frate precision 6+ M, 3,106

Beitragvon doc_trumpet » Dienstag 16. Januar 2018, 20:41

Hm - aber warum gibt es denn der Walter nun weg :Tock:
Geht auf der Dreh - und Pumpventiltrompete ? Erstaunlich - muß ich wohl mal probieren.
LG
doc_trumpet
SuperPoster
 
Beiträge: 212
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 17:57
Wohnort: Bayern

Re: Frate precision 6+ M, 3,106

Beitragvon mijoh1211 » Dienstag 16. Januar 2018, 21:01

Wir haben halt alle unterschiedliche Schnauzen😅

Ich bin jedenfalls sehr begeistert.
Hatte von Thomann 4 Modelle der Größe 1 da.
2 gefielen mir nicht.
Das 1 M, 3 106 spiele ich seitdem.
Vielleicht kommt irgendwann das mit der 105er Backbore noch hinzu.
LG
Benutzeravatar
mijoh1211
Unverzichtbar
 
Beiträge: 975
Registriert: Montag 25. Juli 2005, 16:39
Wohnort: Höxter, NRW

Re: Frate precision 6+ M, 3,106

Beitragvon Schalter Wolz » Mittwoch 17. Januar 2018, 08:30

Hi Leutle,
Das liegt ganz einfach da dran dass ich schon ewig ein Tilz 1 1/4E DB spiele und einfach immer wieder auf das Mundstück zurückkomme.
Ich habe das Frate nur auf Drehventil gespielt.
Auf der Messe hatte ich ne Oberrauch Trompete als Referenz. Da empfanden alle das Frate klanglich besser als mein tilz.
Daheim war es anfangs auch so.
Die Ernüchterung kam dann schnell.
Passt halt nicht optimal zu meiner Baumann.
Lg
Schalter
Baumann "professionell 1135" Bb
Getzen "Capri" roh
Schalter Wolz
ExtremPoster
 
Beiträge: 358
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 22:40
Wohnort: Baden-Baden

Re: Frate precision 6+ M, 3,106

Beitragvon Schalter Wolz » Mittwoch 17. Januar 2018, 13:38

Nachtrag:

Dass es auf der Perinet auch gut geht kann ich nach kurzem Test bestätigen.
lg
schalter
Baumann "professionell 1135" Bb
Getzen "Capri" roh
Schalter Wolz
ExtremPoster
 
Beiträge: 358
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 22:40
Wohnort: Baden-Baden


Zurück zu Mundstücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste