Thomann TR 400 G Bb-Trompete

Hier ist Platz für eure Equipment Testberichte

Moderator: Die Moderatoren

Forumsregeln
Um den Testberichten eine einheitliche Struktur zu geben haben wir folgenden Rahmen entworfen.
Bitte diese Struktur bei den Berichten zu übernehmen.

Modell:
Besondere Spezifikationen: (Light/Heavy, Bohrung, Becher etc.):

Pro: (Stichworte)
Kontra: (Stichworte)
Gesamtbewertung: (1 bis 5 Punkte)

Klang:
Spielgefühl:
Verarbeitung:
Persönliche Bewertung:

Beiträge werden nach Prüfung durch die Moderatoren
freigegeben.

Thomann TR 400 G Bb-Trompete

Beitragvon wernertrp » Montag 24. April 2017, 17:08

Thomann TR 400 G Bb-Trompete 189.- Euro (mit Koffer)

Das war nur ein Experiment.
Sie soll laut Angaben einen Goldmessingschallbecher haben.

Lack: alles einwandfrei.
Lötstellen alle einwandfrei.
Alle Gewinde ok.
Feststellschraube am 3. Zug war verbogen.
Zug 1 und 3 liefen etwas streng, mußte ich erst einschleifen.
Jetzt laufen sie gut.
Als Fertigungsland ist ein Aufkleber mit Vietnam am Mundrohr.
Seriennummer Gravur am Mundrohr gut.
Schallbecher Thomann Gravur gut.
Es lag ein Mundstück Bach Kopie dabei ohne Beschriftung.
Soll das ein 7c sein ?
Der Koffer ist gut.
Man kann sogar noch einen Notenständer hineinquetschen.

Lauf der Ventile:
Kein Ventil hat je gehangen auch bei langen Spielen.
Ventil 2. 3. laufen sehr gut.
1. Ventil kommt mir etwas rauh vor aber ich warte noch ein-zwei Wochen.

Braucht wenig Luft.
Stimmung und Ansprache gut.

Aber nun zum Klang.
in der Tiefe unter c' geht sie nicht auf wie meine Yamaha YTR 6345G.
(Oder liegt es an der Medium Bohrung ?)
Mit verschiedenen Mundsstücken auch nicht.
Klngt gut in der Mittellage.
Bin kein Höhentrompeter nur bis C''' aber bis dahin gut in Stimmung.
Klingt nicht spritzig.
Klingt auch nicht dunkel wie vom Goldmessingschallbecher gewohnt.
Braucht wenig Luft.
Soll ich den Klang als etaws flach bezeichnen ?

Ich glaube in Vietnam die brauchen Nachhilfe in der Schallbecher Herstellung.
Sehr empfehlenswert für Anfänger.
Gutes Preis Leistungsverhälnis.
Ich schicke sie nicht zurück.
Wie weit ist es bis zum Trogoautoegokraten
Moderatorenschinder
antiker Gedankenklops
Simulationsesoteriker in Warteschlange
Benutzeravatar
wernertrp
Unverzichtbar
 
Beiträge: 1002
Registriert: Sonntag 11. März 2007, 20:31
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Zurück zu Testberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast